Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: muddyliz

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. Antworten
    2
    Hits
    205

    Staubläuse?

    Staubläuse?
  2. Antworten
    3
    Hits
    228

    Sieht ganz nach Spinnmilben aus. Da hilft nur ein...

    Sieht ganz nach Spinnmilben aus. Da hilft nur ein Mittel speziell gegen Spinnmilben, kein Insektizid.
  3. Antworten
    2
    Hits
    358

    Wenn die Schnittstelle verheilt ist kannst du...

    Wenn die Schnittstelle verheilt ist kannst du angießen.
  4. Antworten
    3
    Hits
    445

    Links und rechts je 1 Stück (mindestens 10 cm...

    Links und rechts je 1 Stück (mindestens 10 cm dickes) Styropor reinhauen, dann damit rausheben.
  5. Thema: Klee im Topf

    von muddyliz
    Antworten
    7
    Hits
    627

    Das Pflänzchen nennt sich Springklee, weil es...

    Das Pflänzchen nennt sich Springklee, weil es eine sehr feinen Samen wegschleudert, wenn die Samenkapseln aufplatzen. Auf Dauer hilft nur Auszupfen mitsamt der Wurzel bevor die Samenkapseln...
  6. Antworten
    2
    Hits
    430

    Schau mal auf meiner Homepage nach, da findest du...

    Schau mal auf meiner Homepage nach, da findest du viele Tipps zu Substratbestandteilen, Enttorfen von Baumarktkakteen usw..
  7. Antworten
    3
    Hits
    1.501

    Lophophora williamsii steht als Pflanze auf dem...

    Lophophora williamsii steht als Pflanze auf dem Index bei ebay. Der Kaktus gilt als Droge und darf deshalb nicht in ebay angeboten werden. Ich hatte auch mal welche eingestellt. Nach wenigen Stunden...
  8. Antworten
    3
    Hits
    489

    Grundsätzlich ist eine breite Schale stabiler als...

    Grundsätzlich ist eine breite Schale stabiler als ein hoher Topf. Ich würde den entweder im Topf lassen oder in eine Schale setzen, solange er noch nicht im oberen Fensterbereich in die...
  9. Antworten
    8
    Hits
    1.931

    Bei den schwarzen Flecken des Chamaecereus...

    Bei den schwarzen Flecken des Chamaecereus handelt es sich vermutlich um eine Bakterieninfektion. Diese schwarzen Flecken können aufbrechen und eine teerähnliche Substanz absondern.
    Wenn man die...
  10. Antworten
    8
    Hits
    1.057

    Leicht bräunlicher Bims kommt aus der Eifel und...

    Leicht bräunlicher Bims kommt aus der Eifel und ist gut geeignet.
    Weißer Bims kommt aus Griechenland und ist schlecht geeignet, weil der pH-Wert zu hoch ist.
    Der Ausdruck "Kies" sagt etwas über die...
  11. Antworten
    5
    Hits
    791

    Wenn du einmal mit Bi58 gegossen hast, dann kommt...

    Wenn du einmal mit Bi58 gegossen hast, dann kommt der Gestank bei jedem Gießen mit normalem Wasser wieder, und das über Monate.
  12. Antworten
    10
    Hits
    3.232

    Andy, der Topf der Gattung Echinopsis ist schon...

    Andy, der Topf der Gattung Echinopsis ist schon voll genug, der läuft schon über. Um Himmels Willen, da nichts mehr reinwerfen, sondern im Gegenteil den Inhalt auf kleinere Töpfe verteilen....
  13. Antworten
    5
    Hits
    1.038

    Das soll Jeder machen wie er will. Ich würde 2...

    Das soll Jeder machen wie er will. Ich würde 2 Stück abnehmen und bewurzeln als Sicherungskopie, falls der/die Alte mal den Geist aufgibt.
  14. Antworten
    10
    Hits
    3.232

    Hallo Ingo, der bezieht sich auf die...

    Hallo Ingo, der bezieht sich auf die krallenförmig gebogenen inneren Blütenblätter. (Manchmal macht sie aber auch normale.)
  15. Antworten
    2
    Hits
    758

    BESTIMMT Das ist eine Echinopsis, eventuell auch eine...

    Das ist eine Echinopsis, eventuell auch eine Hybride.
    Das Helle unten ist normale Verkorkung zur Stabilisierung.
    Ab 3 cm Durchmesser kannst du die Kindel abnehmen und bewurzeln.
    Das Substrat ist...
  16. Antworten
    29
    Hits
    4.120

    Den würde ich jetzt schon eintopfen und den Topf...

    Den würde ich jetzt schon eintopfen und den Topf zu 1/3 für 3 Sekunden ins Wasser tauchen. Wenn die Wurzeln größer werden, besteht eher die Gefahr von Wurzelverletzungen beim Eintopfen und damit von...
  17. Antworten
    13
    Hits
    1.845

    Lophos halten auch wesentlich tiefere...

    Lophos halten auch wesentlich tiefere Temperaturen aus als Peres, zudem es sich bei Letzteren auch noch um relativ weichfleischige Triebspitzen handelt.
    Aber wenn du meinst ... :roll:
  18. Antworten
    13
    Hits
    1.845

    Ich bezweifle, dass die bei der momentanen...

    Ich bezweifle, dass die bei der momentanen Witterung heil ankommen.
  19. Antworten
    9
    Hits
    1.553

    Hallo Johannes, nimm die Zahnstocher raus, die...

    Hallo Johannes, nimm die Zahnstocher raus, die faulen mit der Zeit.
    Die Kleinen kannst du jetzt vereinzeln und tiefer setzen oder im Frühjahr, wie du willst.
    Dei Rechten auf dem 2. Bild könnten...
  20. Antworten
    29
    Hits
    4.120

    Reine Lava ist auf Dauer zu wenig für...

    Reine Lava ist auf Dauer zu wenig für Selenicereus, der braucht schon eine Portion Futter in Form von Blumen- oder (besser) Graberde. Ich würde die Abschnitte noch mal rausholen, und zumindest in den...
  21. Antworten
    29
    Hits
    4.120

    Steeneklopper, wer lesen kann ist klar im...

    Steeneklopper, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe geschrieben: In trockenes Substrat setzen, warm stellen, nach 1 Woche 3 Sekunden lang den Topf zur Hälfte eintauchen.
    Nach 1 Woche im...
  22. Antworten
    29
    Hits
    4.120

    Den Mittleren wie oben schon beschrieben...

    Den Mittleren wie oben schon beschrieben behandeln. Die beiden Äußeren würde ich auf einen Topf trockenes Substrat legen und die Wurzeln einbuddeln. Warm halten. Nach 1 Woche den Topf 3 Sekunden lang...
  23. Antworten
    9
    Hits
    1.553

    4 cm Hypocotyl ist schon ziemlich lang, liegt...

    4 cm Hypocotyl ist schon ziemlich lang, liegt vermutlich am fehlenden Licht.
    Ich würde die frühestens ab 10 cm Länge pikieren und v.a. im Frühjahr. Etwas tiefer setzen, so dass die Keimblätter noch...
  24. Grob über den Daumen gepeilt ca. 10.000 incl....

    Grob über den Daumen gepeilt ca. 10.000 incl. Sämlinge und Vermehrungen/Stecklinge.
  25. Die weißen Tupfen sind Areolen, an denen die...

    Die weißen Tupfen sind Areolen, an denen die Blätter schon abgefallen sind. Die weißen Flecken scheinen Schorf zu sein, eine natürliche Altereserscheinung zur Stabilisierung.
Ergebnis 1 bis 25 von 100
Seite 1 von 4 1 2 3 4
Powered byvBSocial.com and MMORPG