Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Grosse Euphorbia variegata - Geld wert?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    162
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Grosse Euphorbia variegata - Geld wert?

    Hallo zusammen!
    Hatte grad seit 2 Std nen Text versucht zu verfassen....jetzt ist wieder alles einfach WEG!Drum nun kurz:

    Hab in nem KAUFHAUS (ja,ich weiss schon....ist nie gut....dennochne tolle Pflanze gesehenlebe in der Schweiz,komme nicht so leicht an Kakteen ran und man hat mich am letzten 27.Dezember 2008,mind. von 35-40 Stk. bestohlen,die ich mir alle mühsamst und gegen höheres Porto,als mich die Kakteen und Sukkulenten gekostet hatten,bei Ebay Deutschland,beklaut!).... dem Anfang meiner kleinen Sammlung.....jetzt steh ich noch mit ein paar wenigen Überresten da...:Ich bin mir nicht so sicher,ob ich nochmals anfangen soll,da mir das richtige Überwinterungsquartier fehlt!(sie standen eben,nach langem Hin-und Her,im Korridor,wos perfekt war,Licht,Temperatur....doch jemand gönnte es mir wohl nicht,und man stahl mir innerhalb von 10 Min. 35-40 Kakteen/Sukk!)
    (Erstattete zwar Anzeige-doch was willste gegen "Unbekannt" schon machen?!)

    Nun,hab,wie gesagt,vor ca 1,5 Woche(n) ne Euphorbia Variegata (ca 1,20cm!!!) im Kaufhaus gesehen.Gegen oben hin,sah sie EIN BISSCHEN vergeilt aus,jedoch nur von der Farbe her,nicht vom Wuchs!Sie war nur unmerklich dünner,so das ich dachte,die kriegt man wieder hin!Da ich jedoch nach wie vor ne Anfängerin (mit wenig Geld!) bin,weiss ich nicht,ob ich sie durch den Winter kriegen würde,ob sich das für mich,doch recht viele Geld von 110Fr (=ca 65-70 Euros) lohnen würde!?

    WO müsste sie stehen im Winter?(Würde sie eigentlich auch blühen,dies jedoch nur nebenbei?)Hab nur noch die Wahl,die restlichen paar Kakteen und Sukk. entweder in einen komplett DUNKLEN (aber,wie ich HOFFE),genügend kühlen Keller zu verpacken,oder sie verbleiben eben in meiner "warmen" 2-Zi-Wohnung!(zw 18-20 Grad)!....und vergeilen!

    Welche "Bedürfnisse" haben ( rsp hätten sonst die Euphorbias variegatas noch?Welche Schädlinge ziehen sie an?Einfach möglichst alle Infos,die ihr über sie habt,wäre echt nett,vielen Dank!BITTE klärt mich auf,bevor ich sinnlos mein Geld ausgebe,DANKE!)
    Ich befürchte eh,die wurde schon verkauft....

    Glaubt ihr eigentlich,das ich,als immer noch Anfängerin,sie überhaupt über ne längere Zeit gut halten könnte?Ich möchts nämlich sowohl der Pflanze,wie mir und meinem Geldbeutel ansonsten ersparen,sie zu erwerben!
    Mag für euch alles sehr eigenartig klingen,ich kanns mir denken...doch nach 2-stündigem "tippen",erklären etc....und dann alles einfach "WEG",nun ja,dann hat man nicht mehr so grosse Lust,auf mehr Erklärungen,denke jedoch,diese hier sollten ausreichen,sonst einfach nachfragen,ok?!:-)...sondern man möchte einfach nur noch gerne eine Antwort haben..!

    Hoffe,ihr versteht mich....?!
    Danke im voraus......

    Euer Sternchen....(das nicht mehr sehr am glühen ist...)nachdem man es von ihrer kleinen Sammlung schon "befreit" hat!......*Sniff*
    Od sollte das evtl ein Zeichen sein???
    Spätestens jetzt halten mich wohl alle für völlig verrückt,nicht wahr?!

    Wie auch immer...Gute Nacht und BITTE um ne Antwort,Danke schön...!

  2. #2
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.265
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Hallo Sternchen,

    tut mir leid, dass man dir die Pflanzen gediebt hat.
    70 Euro sind ne ganz schöne Stange Geld, für die man hart raggern muss,
    Wenn du es auf die Euphorbien abgesehen hast, warum nicht eine Nummer kleiner. Da gibt es doch soooo viele tolle kleiner bleibende Arten, die sich gut im Zimmer halten lassen. Schau mal unter euphorbia.de da sind die meisten Arten gelistet, du findest die Mindesttemperaturen (meist um die 15°), Größe und die Haltungsbedingungen (Licht, Bewässerung u.ä.) zu den Pflanzen.
    Von einer bereits großen Euphorbia würde ich dir abraten, kannst dir auch gern mal noch den Artikel über Baumeuphorbien anschauen.

    Beste Grüße und ein hoffentlich guter zweiter Start zur Sukkulentensammlung

    Frauke

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    162
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Frauke!

    Vielen lieben Dank für deine prompte Antwort und den Link,hab ich gleich angeklickt,mich aber jetzt noch nicht weiter dort umgesehen,da ich dir schnellstmöglich noch antworten wollte.Hat halt dennoch nen Moment gedauert,meine (leider...)alte Hündin musste noch raus,was ich schnell erledigt habe!

    * Nun,warum du mir so "vehement" eigentlich von einer grossen Euph. abrätst näme mich doch noch Wunder....??
    Danke auch für dein Mitgefühl für die gestohlenen Pflanzen,....mir war echt damals gleich der ganze Sinn für "Weihnachten" vergangen und nicht nur dafür,sondern auch gleich für alle Kakteen u.ä.!

    Na ja,egal...geht hier ja nicht um sowas,bitte Entschuldige!

    ANMERKUNGMontag,14.09.09)

    Also die Seite die du mir angegeben hast,hab ich jetzt eben erst richtig gelesen,leider befindet sich dieser "Online-Laden" auch in Deutschland,was wieder viel Porto kosten würde,nehme ich an!?Hab nämlich schon x-mal gegoogelt,um in der SCHWEIZ,auch endlich was ähnliches finden zu können.Ich interessiere mich nicht UNBEDINGT (oder NUR) für Euphorbien,(ich weiss ja nicht mal,wo man sie denn nun genau einordnen muss:Kakteen od Sukkulenten,soviel ich weiss,sind sie weder noch!?)Oder?

    Ich hab halt diese wunderschöne Pflanze im Kaufhaus gesehen,und weils auch noch ne variegata war,dachte ich mir,das dies kaum einer,der dort einkaufen geht,erkennen würde,und ich evtl was eher "Seltenes" (v.a. HIER i.d. CH!) gefunden hätte!

    Aber wie du sagstest:70 Euro sind ne Menge "Holz"......,(nebstdem sinds ja auch noch BÄUME!!!)

    * Habe nun das Wichtigste nachgelesen und war und bin ziemlich schockiert!Dass es sich dabei um BÄUME handelt,wusste ich nicht,wie alles andere auch nicht!
    Also werde ichs lassen,mir so einen "Baum" zu kaufen,der dann elendiglich eingeht!

    Vielleicht kaufe ich mir mal so was "Kleines" an Euphorbien,mal schauen!

    DANKE VIELMALS,Frauke für die Links und somit die Aufklärung!
    (...und sorry,für all den ganzen anderen "Mist",den ich vorher noch hier stehen hatte....hoffe hast es mir nicht zu übel genommen?!)



    Lieben Gruss an Frauke und alle anderen....
    Euer Sternchen
    Geändert von Sternchen (14.09.2009 um 17:22 Uhr) Grund: Neue Erkenntnisse und vieles Unnötiges,nicht zum Thema gehörige gelöscht!

Ähnliche Themen

  1. Euphorbia mammillaris variegata
    Von DieterR im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 18:36
  2. Steckling einer Euphorbia mammillaris variegata
    Von Philodendron im Forum Stecklinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 16:54
  3. Euphorbia erythreaea form. variegata
    Von Martins Gans im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 10:42
  4. Euphorbia ammak fa. variegata ???
    Von DieterR im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 20:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG