Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: schwarzer Hintergrund

  1. #1
    - bitte Benutzerkonto bestätigen - ***
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    245
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard schwarzer Hintergrund

    guten Abend

    bei vielen Fotos von Blüten ist der Hintergrund schwarz. Dadurch kommt die Blüte voll zur Geltung.
    Wie wird das gemacht?
    Ist das eine Einstellung bei der Digitalkamera?

    Danke schön
    Ingrid

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    220

    Standard

    Ich habe mir zu diesem Zwecke schwarzen Stoff gekauft (1x2m). Darauf positioniere ich die Pflanzen. Der Stoff sollte möglichst nicht reflektieren, sprich matt sein, für den Fall, dass man mit Blitz arbeitet.


    Gruß,

    Hardy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kaktusy
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    süd-ost-bayern
    Beiträge
    2.110
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    nö! ich kenn leute, die machen das mit einem grossen bogen schwarzem tonpapier
    mir ist das zu aufwändig - ich fotografiere am liebsten mit rasen oder blumen als hintergrund.
    stachlige grüsse, kaktusy
    besuche meine stachligen babys
    www.kaktussnake.de

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von Morgans Beauty
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    4.914
    Renommee-Modifikator
    260

    Standard

    hallo zusammen,

    ich fotografiere mit einer kompakten digicam und nutze die sonne aus. ich stell die pflanze einfach in den eingang eines raumes und habe die sonne genau im rücken, wenn man dann auslöst erscheint der hintergrund so dunkel, das man denkt, es wär mit dunklen hintergründen geschossen es klappt sogar wenn die sonne voll auf das fenster brennt und man nach der gleichen methode fotografiert...wenn man kein umgebungslicht hat, sprich im dunkeln, dann wird natürlich blitz genommen, dann erscheint alles im hintergrund abgedunkelt...ein tuch werde ich mir trotzdem noch zulegen

    grüsse micha
    lg micha

  5. #5
    - bitte Benutzerkonto bestätigen - ***
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    245
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Besten Dank an ALLE,

    werde üben und schauen was dabei herauskommt.

    Guten Wochenanfang
    Ingrid

  6. #6
    Moderator **** Avatar von Jan Carius
    Registriert seit
    08.03.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    631
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Hallo Ingrid,

    einen kleinen Kurs zu dem Thema gab es auch schon hier: http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=3845

    Grüße Jan

  7. #7
    - bitte Benutzerkonto bestätigen - ***
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    245
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Carius Beitrag anzeigen
    Hallo Ingrid,

    einen kleinen Kurs zu dem Thema gab es auch schon hier: http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=3845

    Grüße Jan

    Danke für den Tipp Jan,

    ist sehr interessant und gut beschrieben.
    Hoffe, dass es mir in Zukunft gelingt.

    Schönen Abend noch
    Ingrid

  8. #8
    Benutzer * Avatar von yolande
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    99
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Ingrid.
    Den schwarzen Hintergrund habe ich durch Zufall gefunden, aus der Liebe zum Ausprobieren und Experimentieren. Und bei mir sieht es so aus. In einem Kellerraum( nur zwei kleinen Fenster) mache ich Licht an. Ich hebe den Kaktus unter der Deckenlampe(3 Glühbirnen) und fotografiere in die am weitesten entfernte Ecke (bei mir etwa 2,5 -3 m), in die Leere. Ich denke,dass das Kontrast zwischen stark beleuchtet (Lampe) und unbeleuchtet ( Leere) gibt den schwarzen Hintergrund. Aber ich kann mich ruhig irren.
    Gruss. Svetlana.

  9. #9
    Moderator **** Avatar von Jan Carius
    Registriert seit
    08.03.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    631
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Hallo Svetlana,

    du irrst dich nicht. Das Prinzip ist bei deiner Fototechnik gleich. Ein möglichst hoher Kontrastunterschied zwischen Objekt und Hintergrund. Ist der Hintergrund dunkel, wird er bei entsprechender Makrofokussierung schwarz dargestellt.

    Grüße Jan

  10. #10
    - bitte Benutzerkonto bestätigen - ***
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    245
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von yolande Beitrag anzeigen
    Hallo Ingrid.
    Den schwarzen Hintergrund habe ich durch Zufall gefunden, aus der Liebe zum Ausprobieren und Experimentieren. Und bei mir sieht es so aus. In einem Kellerraum( nur zwei kleinen Fenster) mache ich Licht an. Ich hebe den Kaktus unter der Deckenlampe(3 Glühbirnen) und fotografiere in die am weitesten entfernte Ecke (bei mir etwa 2,5 -3 m), in die Leere. Ich denke,dass das Kontrast zwischen stark beleuchtet (Lampe) und unbeleuchtet ( Leere) gibt den schwarzen Hintergrund. Aber ich kann mich ruhig irren.
    Gruss. Svetlana.
    Guten Morgen Svetlana,
    das werd ich auf jeden Fall probieren. Danke

    Schönes Wochenende
    Ingrid

Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Tod?
    Von lophario im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 17:27
  2. schwarzer Ableger, noch verwendbar ?
    Von Dr.Kaktus im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:03
  3. Schwarzer Kaktus
    Von Inra im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 15:07
  4. Schwarzer Pilz
    Von Dombo im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG