Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: schwarzer Hintergrund

  1. #11
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tron
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    490
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard

    Hallo,

    da ich seit kurzem eine Canon EOS 500D habe, werde ich auch wie Jan mit schwarzem Stoff hinter den Pflanzen fotografieren.
    Wie Jan das macht ist ebenso einfach wie genial, die Details der Pflanzen kommen so bestens zur Geltung.

    Jürgen

  2. #12
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von chordadorsalis
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    228
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ...ich denke, dass die Fotos erst so richtig schön werden wenn die Sonne als Lichtquelle ausgenutzt wird. Heute habe ich die etwa Blüte 6mm große Blüte (Aichryson bethencorthianum) abgelichtet. Da es heute recht dunkel war musste ich den Blitz meiner Canon G11 einschalten. Wirklich toll sind die Aufnahmen nicht geworden, da das gelb noch nicht wirklich "strahlt". Als Hintergrund habe ich nun erstmalig schwarze Pappe verwendet.
    Schönen Gruß
    Ralph

    http://www.bildercache.de/minibild/20100210-163824-943.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  3. #13
    Gast
    Gast

    Standard

    Ich verwende schwarzen Samt zum fotografieren und schneide dann mit meinem Bearbeitungsprogramm nach.

    Wie z.B hier bei diesem Ariocarpus lloydii:




  4. #14
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.408
    Renommee-Modifikator
    298

    Standard

    Als Hintergrund habe ich nun erstmalig schwarze Pappe verwendet.
    Schönen Gruß
    Ralph
    Ein schönes Foto . Gerade für Pflanzen, die in der Sammlung stehen, ist eine schwarze, nicht reflektierende Pappe eine einfache und praktische Lösung. Einfach hinter die Pflanze gehalten und los gehts.

    Eine Zeitlang habe ich die Rückseite eines Aktenordners genommen, die war schön dunkel marmoriert. Hatte aber den Nachteil, das bei ungünstigen Winkel zum Blitz, wenn er denn eingesetzt wurde, geblendet hat.

    Für Aufnahmen mit Stoff verwende ich Fahnenstoff, welcher nicht reflektiert und keine Falten und Schatten wirft.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

  5. #15
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Bernhard
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    714
    Renommee-Modifikator
    115

    Standard

    als Hobbyfotograf habe ich gar keinen Hintergrund, sondern nutze einen ganz einfachen Trick. Ich leuchte das Objekt gezielt mit einem Blitz-Verbund bestehend aus 4 Geräten aus und nehme es mit extrem kurzer Belichtungszeit auf.
    Der Hintergrund, der nicht mit ausgeleuchtet wird, wird bei solchen Belichtungszeiten total unterbelichtet -> sprich schwarz. (Stichwort Wegblitzen )
    Spielerein mit Samt, Pappe oder anderen schwarzen Hintergründen und dem dann Freistellen mach ich nicht mehr.

    Diese Möglichkeiten hat man als Compact-Cam Nutzer natürlich nicht, aber ich kann so flexibel und unabhängig von der Tageslichtsituation Fotos mit identischer Stimmung aufnehmen und die Ausleuchtung selbst modellieren - wenn man will ist der Unterschied zu Sonnenlicht nicht zu erkennen.

    Grüße
    Bernhard
    Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von hardy
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    283
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard

    Hallo,

    seit es gute Bildbearbeitungsprogramme gibt, kann man immer die Sonne scheinen lassen. Das sollte das Problem nicht sein.

    Nachdem ich meinen Kaktusse von oben, unten, von der Seite und von sonstwo in eine Datei gebrannt habe, gibt es jetzt keinen separaten Hintergrund mehr. Zur Hauptblüte muss ich sonst Jemanden einstellen, der die Pflanzen zum Ablichten jedesmal aus der Sammlung räumt. Irgendwann nervt es einfach. Da ich keine wissenschaftlichen Abhandlungen verfasse, ist mir die Blüte und die Pflanze im Allgemeinem wichtig. Wenn da ein paar Nachbarn (Pflanzen natürlich)) mit auf dem Bild darauf sind, ist es mir auch egal.
    Hauptsache scharfe Bilder mit großer Auflösung, da ist bildbearbeitungstechnisch alles drin.
    Ausserdem sieht Schwarz aus wie eine ausgelöste Überwachungskamera mit einem zu schwachen Blitz in der Nacht.

    @ chordadorsalis
    hast du was mit Fischen zu tun mit dem Nick?
    gruss opa hardy
    aus dem vogtland, wo die grösste ziegelbrücke der welt steht !!
    meine kakteen

  7. #17
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von chordadorsalis
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    228
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Hardy. Mit diesen Bildbearbeitungsprogrammen habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt. Bei meiner Kamera war ein Zomm BroserEx und Digital Photo Professional dabei, ich werd die Tage mal daran arbeiten die Programme anzuwenden. Mal schauen was die so hergeben.
    Mit Fischen habe ich nichts zu tun. Während des Studiums hatte ich mal eine Vorlesung über die menschliche Embryologie, die Chordadorsalis ist dabei ein Stützgewebe (aus den Resten entwicklen sich die Bandscheiben); der Name hat sich irgendwie eingeprägt. Klingt doch recht schön
    Schönen Gruß
    Ralph

  8. #18
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von hardy
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    283
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard

    @ chordadorsalis,

    mhm, Knorpelfische und Neunaugen habes jenes Teil auch, deshalb meine Vermutung ...
    Übrigens hilft es ungemein, vor Einsatz eines Bildbearbeitungsprogramms den Bildschirm zu kalibrieren!
    Auch erfordert es eine ziemlich lange Einarbeitungszeit, bevor man vor einer Änderung schon weiß, was dabei rauskommen soll. Also nicht gleich die Flinte in´s Korn schmeißen.
    gruss opa hardy
    aus dem vogtland, wo die grösste ziegelbrücke der welt steht !!
    meine kakteen

  9. #19
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Hallo Hardy,
    Also nicht gleich die Flinte in´s Korn schmeißen.

    das ist leichter gesagt wie getan, vor allem wenn man von dieser Technik nicht viel versteht.

    LG Christa

  10. #20
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von chordadorsalis
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    228
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich habe da noch eine Frage an die Experten.
    Heute habe ich meinen schwarzen Hintergrund ausprobiert. Die Bilder sehen schon ganz nett aus, allerdings erscheint die schwarze Pappe im Hintergrund sehr hell bzw. nicht mehr wirklich schwarz. Ist das ein Problem der Aufnahmetechnik oder habe ich mit der Pappe einfach das falsche Material gewält?
    Schöne Gruß und vielen Dank
    Ralph

    http://www.bildercache.de/minibild/20100217-132719-58.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    http://www.bildercache.de/minibild/20100217-132817-318.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Schwarzer Tod?
    Von lophario im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 17:27
  2. schwarzer Ableger, noch verwendbar ?
    Von Dr.Kaktus im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:03
  3. Schwarzer Kaktus
    Von Inra im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 15:07
  4. Schwarzer Pilz
    Von Dombo im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG