Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Agave stricta + Agave striata

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Agave stricta + Agave striata

    Meine Agave striata ist noch im Kübel , ca 30 cm hoch und ich überlege an einer Auspflanzung für 2010 ins Freiland ( geschützte Süd-Hausecke überdacht )

    Trocken hat sie im Kübel - 8°C gut überlebt als kleinere Pflanze. Meine Vermutung , dass sie ca: -13°C bis -15°C im trockenem Zustand draußen überleben würde , hat noch keine Bestätigung gefunden.

    Ist hier jemand im Forum , der Erfahrungen mit den o.g. Agaven im Freiland gemacht hat ?

    Danke

    LG

    Claus-SI

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von volker61
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.648
    Renommee-Modifikator
    163

    Standard

    Hallo Claus

    hatte meine 3 letzten Winter im ungeheizten GWH stehen bei -18 Grad. Alle drei haben überlebt. Bei einer wuchs dann das Herz nicht mehr weiter und sie treibt unzählige Ableger mitten aus der Pflanze .

    LG Volker
    Jetzt mit neuen Bildern aus meiner Kakteensammlung: http://zitter.oyla24.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Guntramsdorf, Niederösterreich, Österreich
    Beiträge
    390
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Hallo ihr !

    Erfahrungen ??? Ich kann die 2 Arten als Jungpflanzen nicht mal unterscheiden ! *lach*

    Aber mal im Ernst: Gibt es zwischen den beiden Arten irgendwelche Unterscheidungsmerkmale ? Ich werd´s wohl nie verstehen....
    Die Eine soll wohl härter sein als die andere aber ich würde den Unterschied gerne "sehen".
    Lg. Sandra
    Meine Kakteenblüten 2010
    http://picasaweb.google.at/santarell...teenbluten2010#

  4. #4
    Benutzer *
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    38
    Renommee-Modifikator
    0

    Daumen hoch @ Volker + Santarello

    Das sind ja sehr gute Nachrichten. Ja, stricta und striata sind sehr schwer auseinanderzuhalten.
    Aber -18°C ist schon sehr viel versprechend.

    Da sie bis jetzt im Topf war , werde ich sie auch erst in 2010 raussetzen.

    Kindel hat sie auch schon gemacht , da werde ich mir dann ein Back Up von sichern.

    Ich habe am Grundstück die Mikroklimazonen ausgelotet , es sind manchmal auf 700 qm bis zu 4°C Unterschied. Die günstigsten Stellen sind fast alle belegt , aber irgend wo ist noch ein Plätzchen frei.

    LG

    Claus-SI

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von volker61
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.648
    Renommee-Modifikator
    163

    Standard

    Hallo Claus

    meine hat auch diesen Winter wieder ohne Probleme im ungeheizten GH überlebt.

    LG Volker
    Jetzt mit neuen Bildern aus meiner Kakteensammlung: http://zitter.oyla24.de

Ähnliche Themen

  1. Agave
    Von Aztekium im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 12:35
  2. Agave stricta nana
    Von josef im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 13:47
  3. Agave
    Von Inéea im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 12:55
  4. Neue Unbekannte - Agave deserti??? = Agave wocomahi
    Von MIKY im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 21:06
  5. Agave stricta
    Von volker61 im Forum Winterharte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG