Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe! Mein Euphorbia "Westernkaktus" wird langsam gelb!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe! Mein Euphorbia "Westernkaktus" wird langsam gelb!

    Hallo allerseits

    Mein Euphorbia wird verfärbt sich langsam gelb. Ein Arm ist bereits ausgetrocknet und heruntergeklappt. Diesen habe ich jetzt abgeschnitten (siehe Fotos im Anhang). Jetzt habe ich Angst, dass des gesamte Kaktus eingehen könnte.

    Ich halte den Kaktus das ganze Jahr in meinem Wohnzimmer. Im Winter herrscht bei mir (wegen der guten Isolierung) immer eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung. Kann es sein, dass der Kaktus das nicht mag?

    Im Anhang findet Ihr noch ein paar Bilder vom Patient.

    Ich bin um jede/n Hilfe/Tipp dankbar.

    Lieber Gruss Grisu
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.224
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Hallo Grisu,

    erst mal hier im Forum.

    Wie du schon schreibst, ist deine Pflanze eine Euphorbia und diese gehört zu den anderen Sukkulenten, ist also kein Kaktus.
    Wie pflegst du diese Pflanze? Sie sieht etwas durstig aus.
    Es ist kein Problem diese Euphorbien ganzjährig im ZImmer zu pflegen, jedoch benötigen sie regelmäßige Wassergaben und einen hellen Platz.

    Frauke

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Frauke

    Vielen Dank für deine prompte Antwort. Ich bin in der Pflege sehe bescheiden: gisse ihn sporadisch mal, so ca. alle 3 Monate und bis jetzt ist er wunderbar gedeiht. Ich finde, dass er immer gelber wird und jetzt ist eben ein Arm ausgetrocknet. Was kann ich tun? Was könnte meine Pflanze brauchen?

    LG Grisu

  4. #4
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.224
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Zitat Zitat von Grisu Beitrag anzeigen
    Was könnte meine Pflanze brauchen?
    alle drei Monate mal etwas Wasser ist tatsächlich recht wenig. Diese Baumeuphorbien verkraften Pflegefehler recht gut, aber ganz auf Sparflamme gehalten, zehren sie von ihrer Substanz und irgend wann verabschieden sie sich in den Euphorbia-Himmel.
    Hast du mehrere dieser schon leicht gelb werdenden Triebe, so kannst du diese bedenkenlos abschneiden (am besten mit ner Gartenschere). Den austretenden Milchsaft stoppst du, indem du einen feuchten Lappen/Küchenpapier draufdrückst oder kurz das Feuerzeug dranhältst.
    Steigere langsam deine Wassergaben und immer schauen, dass kein Wasser im Übertopf stehenbleibt. Bekommt die Pfllanze mehr Wasser, so werden sicher auch die Triebe wieder fester und die Euphorbia treibt im Frühjahr auch neu aus.

    Frauke

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Super, werde ich so machen!

    Vielen lieben Dank für deine tolle Hilfe...

    LG Grisu

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    hallo ich habe auch ein proplem mit meinem westerkaktus er hate am anfang einen sonnenbrand bekommen und lies dan seine zweige runter hängen jetzt tut er seid knapp 4wochen von unten nach oben von innen faulen was kann ich dagegen machen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von rudir1962
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    738
    Renommee-Modifikator
    95

    Standard

    Hallo Ihr -

    Mit Wasser allein ist es ja auch nicht getan -

    Der gute muss auch Dünger haben !!!!

    Alle 4 wochen regelmäßig gießen mit Dünger - Entweder Kakteendünger oder normalen Blumendünger in halber Dosierung -

    Wenigstens alle 2 Jahre in humoses Substrat umpflanzen -

    Hier auch ein Link der bestimmt weiter hilft !

    http://www.euphorbia.de/


    Beste Grüße

    Rudi -


    PS: Der Text war für den unteren Patienten gedacht - Sorry - Setz mal Bilder von deinem rein !!!
    Geändert von rudir1962 (10.05.2012 um 12:58 Uhr)
    Misserfolge sind die Säulen des Erfolgs -

    Meine Bilder Gallerie http://meineepibilder.xobor.net/

Ähnliche Themen

  1. "Westernkaktus" aber welcher?
    Von Icebug im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 15:39
  2. Hilfe...mein Kaktus "schrumpft"
    Von Krieger im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 00:15
  3. ("Pisco"x"rosa Riese") x ("Aprikot Delight"X"Maya")x"Ikarus
    Von Ann-Kathrin im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 17:52
  4. Hilfe, mein Kaktus "hängt"
    Von greggy9999 im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 19:57
  5. Hilfe, mein "Westernkaktus ist krank-gelbe Verfärbungen
    Von cujo67 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 16:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG