Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 73 von 73

Thema: Trockenheit/Dürren bei Kakteen

  1. #71
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.143
    Renommee-Modifikator
    104

    Standard

    Das ist ein Ding!
    Ich kann Nobby`s Aufregung verstehen, wenn sein Zitat, zum "Nachtreten" falsch wiedergegeben/verändert wird und dann auch noch von einem Moderator, von dem ich dies so eigentlich nicht erwartet habe!
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  2. #72
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.476
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Das richtete sich natürlich nicht an Nobby, der sich entschuldigt hatte!

    Das richtete sich an Ingo und Thomas. Ihr habt das vertieft, obwohl das Thema beendet war!

    Bitte bleibt jetzt beim Theme Kakteen -> Pflege -> Trockenheit/Dürre bei Kakteen.

    Grüße von
    Marco

    P.S. Als Moderator ist es meine Aufgabe, auf unsachliche Beiträge zu reagieren.
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #73
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    166
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man auch einfach sachlich argumentieren
    Ob man nun Kinder als Vergleich herziehen muss, um seinen Unmut über Experimente auszudrücken ist und bleibt ne Streitfrage. Man kann auch einfach sagen dass man solchen Sachen persönlich überhaupt nicht zustimmt und lässt damit die armen Kinder aus dem Spiel, die können da nichts für.

    Ich hab meine eigenen Erfahrungen gemacht, allerdings unfreiwillig, und dabei haben sie die meisten Kakteen gar nicht so gut geschlagen, wie hier behauptet wird. 2 Monate auf der Terrasse ohne Wasser, aber mit viel Sonne, und die ersten hats dahingerafft.
    Dies zeigt mir ganz einfach, dass man die Frage wie lange ein Kaktus ohne Wasser überleben kann nicht mit einem Satz richtig oder korrekt beantworten kann. Denn es fließen dafür viel zu viele Faktoren mit ein, die eine Rolle spielen. Die Erfahrungen einzelner Menschen in diesem Bereich sind daher nicht auf alle Kakteen oder Standorte übertragbar.
    LG
    Roland

Ähnliche Themen

  1. Trockenheit/Dürren bei Sukkulenten
    Von Roland150 im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 22:45
  2. Fäule vs. Trockenheit??
    Von flow.s im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 21:03
  3. Dürren/Trockenheit bei Sukkulenten wie z.B. Kakteen
    Von Roland150 im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 23:10
  4. Landlust - Bericht über Kakteen und Kakteen Haage
    Von wikado im Forum Bücherecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 17:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG