Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Die erste Nacht nach draußen?

  1. #21
    - bitte Benutzerkonto bestätigen - **
    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    243
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard heute die erste sparladung Dünger

    Ich habe meine heute im Frühbeetkasten mit einer Sparladung angedüngt, Sie müßen jetzt einfach raus, die Tage werden immer länger, mein Hamato hat auch schon wieder Knospen angesetzt. Ich hatte meine in den letzten Tagen häufiger mal intensiv morgens eingenebelt, um Sie langsam wieder am Wasser zu gewöhnen. Das wird meinem Notocactus-buiningii sicher guttun der hatte ja schon bei den spärlichen Wassergaben nach den umtopfen vor anderthalb Wochen seine Knospe weitergetrieben, und Blüht (Bild in erste Blüten 2010).

    Auch wenn die Nächte noch sehr kalt sind, habe Ich in meinem Frühbeetkasten ab Nachmitags schon um die 25°c. Die meisten unserer Kakteen haben das auch draussen in freier wildbahn wechzustecken ; also werden Sie es auch bei mir auf dem Balkon vertragen. Wie in einem anderen Beitrag schon gesagt, die vertragen mitunter mehr als wir meinen . Von den kühlen Nächten nicht irritieren lassen, alerding auf Frost achten .
    >>>>> noch ein fingerzeig; alle Opuntien zeigen deutlich das Sie leben,... also raus .

    davinchy007

  2. #22
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    276

    Standard

    Heute morgen war´s ganz schön kalt. Das Thermometer hat um acht Uhr 3,5°C angezeigt, aber auf dem Moos im Garten war etwas Rauhreif.
    Da die Tiefsttemperatur meist gegen drei bis vier Uhr erreicht wird, kriegt man das immer nicht so mit.


    lg

  3. #23
    Moderator ***** Avatar von Morgans Beauty
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    4.914
    Renommee-Modifikator
    260

    Standard

    ...und ich habe meine epis draussen gelassen...hoffen wirs das sie das kurzzeitig vertragen...?!
    lg micha

  4. #24
    Benutzer *
    Registriert seit
    08.05.2007
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    70
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Die ganze Clique ist seit 3 Tagen draußen, geschützt an der Hausmauer. Temp. tags bis zu 31 Grad nachts bis ca. 5 Grad.

    Grüße

    Manne

  5. #25
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Echinopsisblüte
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    77
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Morgans Beauty Beitrag anzeigen
    ...und ich habe meine epis draussen gelassen...hoffen wirs das sie das kurzzeitig vertragen...?!

    Hi,

    also das traue ich mir noch nicht die Epi's draussen zu lassen.
    Die kommen bei schönem Wetter raus auf dem Balkon und zum Abend hin räume ich die brav wieder ein. Stehen alle in Balkonkästen und somit sind die schnell wieder eingeräumt. Macht zwar ein wenig mehr Arbeit aber das sind sie mir halt wert. Die anderen stacheligen Kandidaten von mir stehen schon ne ganze Weile draussen und werden zur Nacht mit einer Plane abgedeckt.
    LG Manu

  6. #26
    Moderator ***** Avatar von Morgans Beauty
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    4.914
    Renommee-Modifikator
    260

    Standard

    danke manu, dann werde ich mir in den kommenden tagen wohl die arbeit machen müssen, die temps sind morgens zu arg im keller...
    lg micha

  7. #27
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hi Leute
    meine stehen nun seit Samstag draußen

    heute habe ich noch ein Astrophytum, die lädierten Cleistos und eine Säule zu den Gymnos und Echinopsis dazu gestellt.

    Mußte natürlich heute Nachmittag wieder mal regnen.
    Nächste Woche (müssten eigentlich die Mauersegler zurück kommen) stelle ich die Epis in den Hof.

    Einer sieht leider sehr sehr lädiert aus. Der stand über Winter im Treppenhaus und scheinbar war es da zu kalt, ich weiß auch nicht.
    Er treibt zwar massig Blütenknospen aber die Triebe sehen aus wie ausgelutscht. Ganze Masse ist weg. Traurig bin

  8. #28
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.365
    Renommee-Modifikator
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Gast2 Beitrag anzeigen
    Er treibt zwar massig Blütenknospen aber die Triebe sehen aus wie ausgelutscht. Ganze Masse ist weg. Traurig bin
    Öhm, der bekommt aber schon Wasser?
    Keine Signatur.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Öhm, der bekommt aber schon Wasser?
    Der Epi hat von Oktober bis jetzt vielleicht vier mal Wasser bekommen.

    Im Treppenhaus war es im Winter sehr kalt, da hab ich mich nicht getraut.

    Die Epis die in der Wohnung gestanden sind haben auch nicht mehr, einige sogar noch weniger, bekommen und die haben kaum Masse abgebaut.
    Die haben noch richtig pralle, knackige Triebe und auch schon ne Menge Knospen angesetzt.

    Ich werde morgen mal ein Foto einstellen denn der sieht wirklich zum derbarmen aus. Hoffentlich kein Wurzelschaden.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    415
    Renommee-Modifikator
    74

    Standard

    Also,

    meine Pflanzen stehen ja jetzt seit...ähm..Sonntag draußen.
    Die Raritäten im Frühbeet, die größeren daneben.

    Gestern Abend ist ein kräftiges Gewitter durch, aber die Mexikaner im Frühbeet waren geschützt und die Größeren müssen es aushalten.

    Tagsüber Lufttemperatur umd 15-18°C im Frühbeet natürlich mehr, nachts die letzten Tage 3-4°C Celsius. Scheint den Pflanzen aber nichts zu machen. Im Gegenteil.

    Eine Lophophora hat innerhalb von 2 Tagen (!!) Knospe geschoben und geblüht.

    Wenn die doch nur so schnell wachsen würden wie sie blühen.

    Grüße

    B.

Ähnliche Themen

  1. Nach 5 Jahren die erste Blüte
    Von tom gruen im Forum Winterharte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 21:18
  2. Königin der Nacht nach draußen?
    Von Antje im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 21:30
  3. Schon nach draußen???????????
    Von Marita im Forum Kakteen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 20:56
  4. Epis nach draußen
    Von gabi2008 im Forum Epiphytisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 19:42
  5. Kakteen nach draußen!
    Von droddl im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 09:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG