Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Wie schnell wächst eigentlich der "normale" Bogenhanf?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    166
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von muddyliz Beitrag anzeigen
    Du musst jeden 1. im Monat den Inhalt des Nachttopfs drankippen, dann wächst er.
    Was mich ärgert oder enttäuscht, dass in den Büros und anderen Räumen große Pflanzen der Art Bogenhanf gibt, obwohl sie dort sicher nie gedüngt und selten gegossen werden. Nur bei mir bleiben sie klein und kümmerlich. Außerdem stören mich die hellgrün gefärbten Blättern, während andere Pflanzen dieser Art schöne dunkelgrüne Blätter haben. Woran kann es liegen, dass die Blätter meiner Pflanze so hellgrün bis gelblich verfärbt sind?
    Bitte um Antworten.
    LG
    Roland

  2. #22
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    860
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Ernst hat Deine Frage bereits beantwortet.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    123
    Renommee-Modifikator
    43

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoPe Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das?
    Er scheint ja eine Frage gehabt zu haben und zeigt nun das Ergebnis...

    Marco




    Ganz liebe Grüße

    Beate


    Ernst hat es auf den Punkt gebracht, der Moderator zaudert seit 2014
    Geändert von beate (08.07.2017 um 00:32 Uhr) Grund: verbessert

  4. #24
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.137
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Versuchs mal mit Kaffeesatz oder Schokolade, das hat bei Falko2012 auch Spaß gebracht!(Kopfschüttel!)
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  5. #25
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Iracema
    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.071
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    Alle Achtung,... ich bewundere deine Hartnäckigkeit, Merkfähigkeit und Ausdauer Roland150
    Wer sich allein langweilt ist auch zu zweit nicht sehr unterhaltend (Ben Kingsley)

  6. #26
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    166
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Der Bogenhanf ist für mich aus der Liste der genügsamen und verwüstlichen Pflanzen gestrichen. Er hat mich diesbezüglich enttäuscht. Der Pfennigbaum ist wesentlich genügsamer! Er wächst und wird trotz fehlender Düngung größer. Der Bogenhanf wird im Vergleich zum Pfennigbaum klein und mickrig bei fehlender Düngung. Genügsam ist für mich was anderes!
    LG

Ähnliche Themen

  1. "normale" Kakteen überlebten große Kälte
    Von Roland150 im Forum Kakteen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 09:46
  2. Opuntia fragilis "Freising" oder "Frankfurt" ???
    Von Bernd ... im Forum Winterharte im Bild
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 19:44
  3. ("Pisco"x"rosa Riese") x ("Aprikot Delight"X"Maya")x"Ikarus
    Von Ann-Kathrin im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 17:52
  4. Was bedeutet eigentlich "var."
    Von Kaktus-fan im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 10:45
  5. "Erdbeerkaktus" ... wie eigentlich entstanden ?
    Von Bernhard im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 10:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG