Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Sukkulente und geophythische Pelargonien

  1. #1
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard Sukkulente und geophythische Pelargonien

    Hallo miteinander,

    ich möchte Euch hier ein paar meiner sukkulenten Pelargonien zeigen. Meine Pflanzen sind aber alle noch ziemlich jung, und haben noch nicht ihren arttypische Habitus ausgebildet.

    http://www.bildercache.de/bild/20101204-133942-334.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Sämling von Pelargonium triste;

    http://www.bildercache.de/bild/20101010-131950-981.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Sämling von Pelargonium klinghardtense;

    http://www.bildercache.de/bild/20100402-144520-44.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium carnosum;

    http://www.bildercache.de/bild/20100918-174858-777.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium cortusifolium;

    http://www.bildercache.de/bild/20101229-163920-982.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium quinquelobatum;

    http://www.bildercache.de/bild/20101028-120437-449.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium quinquelobatum;

    Pflegt jemand von Euch auch sukkulente oder geophythische Pelargonien? Ich würde mich über Fotos sehr freuen!

    Grüße
    Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kjii
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Namibia
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    112

    Standard

    Hm, Pelargonien kenne ich zwar, aber diese Form? Wobei die hier ja sozusagen zu Hause sind ... also da muss ich mich doch mal schlau machen! Ich habe eine Staude, seit Jahren im Garten, das koennte sowas sein. Ich werde mal ein Bild einstellen.
    LG Elke

  3. #3
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Hallo miteinander,

    hier aktuelle Bilder meiner Pelargonium-Sämlinge:

    http://www.bildercache.de/bild/20110115-124045-502.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium triste, 3 1/2 Monate;

    http://www.bildercache.de/bild/20110115-123935-169.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium klinghardtense, 4 Monate alt; die Sämlinge beginnen langsam mit der Ausbildung des sukkulenten Pflanzenkörpers.

    http://www.bildercache.de/bild/20110115-124022-374.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Pelargonium quinquelobatum; mit Blütenständen.


    @Elke,

    hat sich die Staude in Deinem Garten mittlerweile als Pelargonium entpuppt?

    Grüße
    Alex

  4. #4
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Hallo,

    eine meiner P. quinquelobatum hat nun zwei Früchte angesetzt. Eine davon zeigt das Bild:
    http://www.bildercache.de/bild/20110416-115346-687.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Die Form der Frucht war namensgebend für die Familie Geraniaceae ( griechisch: geranos = „Kranich“ ), bzw. für die Gattung Pelargonium ( griechischen: pelargos = „Storch“ ), was dann im Deutschen zur "Familie Storchschnabelgewächse" für Geraniaceae wurde.

    Grüße
    Alex

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Mittlerweile haben meine P. quinquelobatum mehrere Früchte angesetzt, und gestern hat die erste Fruchtkapsel ihr Saatgut freigegeben:
    http://www.bildercache.de/bild/20110513-123643-841.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    P. quinquelobatum, Samen;

    Grüße
    Alex

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Iracema
    Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.071
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    Hallo,

    diese Gattung finde ich auch sehr interessant und hatte mich an deren Aussaat versucht, doch leider ist mir der komplette Kasten auf den Boden gefallen und habe nur einen Keimling in dem ganzen Substrathaufen erkennen können, alle anderen Wunschkandidaten waren vermutlich noch nicht gekeimt und es scheint ich habe eine stammbildende retten können, die Zeit wird's zeigen.


    Alex wie lange standen die bei dir unter gespannter Luft?

    L.G.
    Ira
    Wer sich allein langweilt ist auch zu zweit nicht sehr unterhaltend (Ben Kingsley)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kjii
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Namibia
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    112

    Standard

    Alex, du zeigst da ja in tolles Samenfoto!!! (Und das mit dem Bild der Pelargonie hatte ich vergessen ..)
    LG Elke
    LG Elke

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Zitat Zitat von Iracema Beitrag anzeigen
    Alex wie lange standen die bei dir unter gespannter Luft?

    Hallo Ira,

    ich habe die Saatgefäße nicht abgedeckt, sondern einfach offen ins kalte Gewächshaus gestellt.

    Grüße
    Alex

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    4.523
    Renommee-Modifikator
    201

    Standard

    Hallo Alex,
    meine P. quinquelobatum hat auch Samen angesetzt. Der Storchenschnabel wächst.
    Es grüßt Josef

  10. #10
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Alex H.
    Registriert seit
    06.02.2010
    Ort
    am Bodensee, Österreich
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Hallo miteinander,

    eine meiner P. tetragonum die ich heuer im April als unbewurzelten Steckling von einem User hier aus dem Forum als Extra bekommen habe - hierfür nochmals ein herzliches "Danke" - hat nicht nur ordentlich zugelegt, sondern auch schon Knospen ausgebildet:
    http://www.bildercache.de/bild/20110629-161353-885.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    Jetzt bin ich schon gespannt auf die Blüten

    Grüße
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Sukkulente
    Von lophario im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 08:58
  2. Sukkulente??
    Von July im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 15:58
  3. Sukkulente "winterwachsende Pelargonien"
    Von cool-oma-renate im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 13:39
  4. Sukkulente
    Von Unregistriert im Forum Offener Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 21:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG