Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Seramis geeignet für Kakteen?

  1. #51
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    276

    Standard

    Naja, ich muß schon sagen, daß mein damaliger Seramis-Versuch ganz leicht gemüfft hat. Ich hatte einen Zierspargel (Asparagus plumosus) daneben stehen und wenn der die Mikro-Blätter abwirft, kriegt man sie nie wieder raus. Also quasi Flächenkompostierung im Blumenpott.
    Bei mir ist der Pott aber immer mal durchgetrocknet, was die Hatiora nicht umgebracht hat, dafür aber die Trauermückenlarven und den Müff.

    Dieses Golliwoog ist aber eine Tradescantia oder nicht?
    Die wachsen bei guter Pflege wirklich wie Unkraut.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  2. #52
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Phelice
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    431
    Renommee-Modifikator
    61

    Standard

    Also das was ich gekauft habe, da stand einfach nur Golliwoog dran. Laut Google ist es Callisia repens. Habe es aber im Zooladen gekauft. Golliwoog ist anscheinend nur irgend ein PR-Name, der "echte" Name ist wohl "Kriechendes Schönpolster".
    Und wenn es so weiter wuchert, werde ich darüber nachdenken, draussen den Hang damit zu bepflanzen. So viele Tiere gibt es in der ganzen Stadt nicht, die das alles verschlingen könnten. Man kann machen was man will, das Zeug ist nicht totzupflegen.
    Aber wenn's schmeckt...
    Es ist nicht der Sieg gegen das Böse, das uns gut macht, sondern die Entscheidung, sich dem Bösen entgegen zu stellen.

  3. #53
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    276

    Standard

    Ah, ja, ich seh´s. Die beiden Gattungen sind miteinander verwandt, daher mein Irrtum.
    Wolfsspinnen sind die mit den dicken Beinen.

    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  4. #54
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Phelice
    Registriert seit
    10.07.2010
    Beiträge
    431
    Renommee-Modifikator
    61

    Standard

    Habe gerade gelesen, dass man Bims auch für Hydrokultur nehmen kann - darauf wäre ich nun nicht gekommen, aber es leuchtet irgendwie ein.
    Es ist nicht der Sieg gegen das Böse, das uns gut macht, sondern die Entscheidung, sich dem Bösen entgegen zu stellen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 23:27
  2. Kakteen in Seramis?
    Von Plankton im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 10:37
  3. Hilfe Seramis
    Von Thomber im Forum Kakteen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 07:17
  4. Seramis
    Von Hamude im Forum Kakteen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 21:29
  5. Kakteen in Seramis
    Von Ingrid B. im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2002, 11:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG