Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Crassula, was hat sie nur?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard Crassula, was hat sie nur?

    Hallo zusammen

    Ich wäre froh wenn mir jemand sagen könnte was ich da machen kann.

    http://img638.imageshack.us/img638/7819/dsc00105ca.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Vor ca. drei Wochen war noch alles ok. Plötzlich sind viele von den Blättern abgefallen, dann ein Ast abgebrochen. Zuerst dachte ich es wäre mein Kater wieder mal gewesen, der schleicht gerne um die Töpfe, dann aber ging es laufend bergab.

    Jetzt sieht er so wie auf dem Foto aus. Ich habe ihm neues Substrat gegeben weil ich nachsehen wollte ob die Wurzeln krank sind, da ist aber alles in Ordnung es sind schöne gesunde Wurzeln. Gegossen wurde wie immer nur sehr wenig und in wöchentlichem Abstand, je nach bedarf.

    vielen Dank für eure Hilfe, viele Grüsse Inéea

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von Morgans Beauty
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    4.914
    Renommee-Modifikator
    270

    Standard

    keine ahnung was der hobbit hat, aber so oft giessen brauchst du ihn wirklich nicht...
    lg micha

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Am Gießen lag es wahrscheinlich nicht. Wenn bei den C. ovatas plötzlich Blätter und ganze Triebe abfallen, könnte das Kälte gewesen sein. War da was?

    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    Hallo Marco

    Ich habe gleich neben der Hobbit eine E. obesa und Lithops stehen denen geht es ganz gut. Lithops sind doch empfindlicher die müssten doch auch irgend eine Reaktion zeigen, sicher doch bei Kälte.
    Der Riss ganz unten ist schon zur Hälfte durch, kann man einfach abtrocknen lassen?

    viele Grüsse Inéea

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Die beiden Pflanzen, die du nennst, vertragen mehr Kälte. Ich hatte diesen Blatt- und Triebfall schon einmal nach einem kräftigen Lüften im Winter. Im GH sehe ich das auch oft bei den C. o., die auf dem Boden stehen müssen und unter 5 ° haben.

    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    Tja Marco

    Dann war es wohl die Kälte, Lüften ist das Stichwort, ich habe sie jetzt an einen anderen Platz gestellt, auch wieder Südfenster, glaubst du sie erholt sich wieder?

    Ich habe es wohl mit offenen Fenstern, egal wo, seufz.

    viele Grüsse Inéea

  7. #7
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Claro, die wird bestimmt wieder! ich habe meine große Pflanze mal fast komplett entlaubt und "gestutzt". 10 Minuten Durchzug bei Minusgraden. Die ist jetzt wieder pikobello.

    Marco
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    Hallo Marco

    Danke für dein Hilfe, ich mache mir nur grosse Sorgen weil sie unten einen Riss hat, dieser geht bis in die Mitte vom Stamm, horizontal. (unten am Stamm auf dem Bild schön zu sehen)
    Der untere Teil trocknet schön ab, der obere zieht sich sehr zusammen, so dass es nicht wieder zusammenwachsen kann.

    viele Grüsse Inéea

  9. #9
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.530
    Renommee-Modifikator
    341

    Standard

    Da musst du einfach warten. Irgend ein Stück überlebt eigentlich immer.

    Viel Glück!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  10. #10
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    vielen Dank Marco

    viele Grüsse Inéea

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 09:35
  2. Crassula?
    Von lophario im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 10:06
  3. Crassula
    Von Lupus im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 17:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG