Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Strombocactus disciformis

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard Strombocactus disciformis

    Hallo,
    nach einem Jahr sind die meisten meiner kleinen Strombos noch am Leben:

    (134KiByte)

    Alle noch recht winzig, aber sie wachsen ...

    Gruß,
    Micha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Torro
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    202
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nach einem Jahr sind die meisten meiner kleinen Strombos noch am Leben:
    ...
    Alle noch recht winzig, aber sie wachsen ...

    Gruß,
    Micha
    Die sehen wirklich gut aus. Ich hab so einen Sämling nach ein paar Tagen gepfropft - der geht ab!

    LG Torro

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Torro Beitrag anzeigen
    Die sehen wirklich gut aus.
    Danke. Sie sind halt immer noch sehr klein, aber eigentlich leicht zu pflegen. Da machen mir andere Gattungen gerade mehr Sorgen wo die Sämlinge deutlich größer sind.

    Zitat Zitat von Torro Beitrag anzeigen
    Ich hab so einen Sämling nach ein paar Tagen gepfropft - der geht ab!
    Das glaube ich gleich. Aber Propfungen sind genau wie Hybriden eigentlich nicht so mein Ding. Sowas ist in meiner Sammlung die Ausnahme.

    Gruß,
    Micha

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Dieses Jahr haben sie einige neue Areolen bekommen, der größte hat jetzt ca. 6mm Durchmesser. Hier ein Bild von gestern:

    (75KiByte)

    Ich habe sie jetzt mit grobem Kies abgestreut, vorher wurden sie beim Gießen teilweise "weggeschwemmt".

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von lophario
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.053
    Renommee-Modifikator
    188

    Standard

    Moin,
    da habe ich hier auch noch welche, sind allerdings älter und trotzdem kleiner als Deine
    Gesät wurden sie am 27.09.09. Sie haben etwa 2 mm Durchmesser:

    http://www.bildercache.de/bild/20111003-140011-369.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Vll mögen sie ja das Substrat oder meine Kulturführung nicht, wer weiß...

    Schönen Feiertag!

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Zitat Zitat von lophario Beitrag anzeigen
    Vll mögen sie ja das Substrat oder meine Kulturführung nicht, wer weiß...
    Was hast du denn drin im Substrat? Bei mir ist das die 08/15-Mischung aus Bims und Zeolith wie ich sie ich für die meisten Aussaaten nehme.

    Gruß,
    Micha

  7. #7
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tatjana
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    Hallo Micha,
    die sehen sehr gut aus! Ab dem zweiten Lebensjahr geht es viel schneller! Ich freue mich schon darauf deine erste blühte zu sehen!
    Gruß
    Tatjana

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tatjana
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    Zitat Zitat von lophario Beitrag anzeigen
    Moin,
    da habe ich hier auch noch welche, sind allerdings älter und trotzdem kleiner als Deine
    Gesät wurden sie am 27.09.09. Sie haben etwa 2 mm Durchmesser:

    Vll mögen sie ja das Substrat oder meine Kulturführung nicht, wer weiß...
    Haben sie eine Winterruhe gehabt oder in einer Anzuchtkiste wietergewachsen? Das macht sehr großen Unterschied.
    Gruß
    Tatjana

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von lophario
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.053
    Renommee-Modifikator
    188

    Standard

    Hi,
    die standen mit unter der Lampe
    Nun gut, immerhin leben noch welche ist ja auch was

  10. #10
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tatjana
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    72

    Standard

    es kann auch sein, dass dein Substrat ein wenig zu grob ist und die winzige Wurzeln nicht immer ein Kontakt finden. So werden sie an der Wassermangel leiden. Man kann ein bisschen Vogelsand streuen und mit dem Gießen reinspülen. Oder ein wenig (ganz wenig!) Lehm in Gießwasser einmischen. Kleine Partikel bleiben auf die Wurzeln abgelagert und das Substrat wird weiter luftdurchlässig bleiben.
    Aber insgesamt sieht alles ziemlich gesund aus! Kein Grund für Sorgen!

    Gruß
    Tatjana

Ähnliche Themen

  1. Strombocactus
    Von Aztekium im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 16:36
  2. Strombocactus disciformis
    Von DenisM im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 16:31
  3. Saatgut - Melocactus disciformis
    Von barracuda im Forum Aussaat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 13:26
  4. Saatgut - Melocactus disciformis
    Von barracuda im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG