Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kakteen eleminieren !!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kakteen eleminieren !!

    Hallo,

    hoffe hier Hilfe zu finden, für mein sicherlich etwas außergewöhnlichem Anliegen !

    Meine Schwester hat in Spanien ein Ferienhaus, wo vor Ihrem Grundstück ein anderes, leider sehr verwildertes Grundstück mit sehr vielen großen Kakteen ist.
    Die Kakteen wachsen wirklich wie Unkraut, und meine Schwester will zumindest an der Grundstücksgrenze keine Kakteen wegen der Kinder haben, und der Nachbar will sie auch nicht entfernen, obwohl das Grundstück nicht benutzt wird.

    Könnt ihr mir einen Rat geben, wie wir diese stechenden Biester eleminieren können, ohne sie abschneiden zu müssen !
    Hilft da irgendein Mittelchen !




    Vielen Dank

    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Peterlein Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mir einen Rat geben, wie wir diese stechenden Biester eleminieren können, ohne sie abschneiden zu müssen !
    Hilft da irgendein Mittelchen !

    Ich kann verstehen, dass Kakteen unter bestimmten Bedingungen zu Unkraut werden.

    Mittelchen helfen m.E. nicht. Zwar könnten sie die Kakteen killen, aber die Leichen haben dann immer noch Dornen. Ob lebende Kakteen oder Kakteenleichen mit ihren Dornen drohen, macht für die Kinder keinen Unterschied. M.E. hilft da nur Fleißarbeit: Alle mechanisch entfernen.


    Gruß,

    Hardy
    Geändert von Hardy_whv (19.07.2011 um 10:03 Uhr)

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.481
    Renommee-Modifikator
    331

    Standard

    Vielleicht könnt ihr die Kakteen abmähen. Ein Balkenmäher sollten helfen. Regelmäßiges Mähen verhindert danach auch den neuen Aufwuchs. Sicher gibt es auch ein wirkungsvolles Herbizid.

    Geduld muss man aber haben. Viel Erfolg, Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen! Aber bald...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von rudir1962
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    738
    Renommee-Modifikator
    96

    Standard

    Hallo -

    Einfach eine Mauer bauen und schon stören Nachbars Kakteen nicht mehr -

    Ob Er das Grundstück benutzt oder nicht - Stell Dir mal vor Ihm würde bei Euch was stören und er würde einfach .......

    Ich denke mit deinem anliegen bist Du hier falsch

    Grüße Rudi -
    Misserfolge sind die Säulen des Erfolgs -

    Meine Bilder Gallerie http://meineepibilder.xobor.net/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    276

    Standard

    Vielleicht versuchst du deiner Schwester mal zu erklären, daß die Opuntien zumindest Diebe vom Grundstück fernhalten und auch Tiere wie Hunde eher ungern da durchgehen. Entfernt sie sie, könnte dann ein neues nervenderes Problem auf sie zukommen.
    Kinder kapieren recht schnell, daß man sowas besser nicht anfaßt.

    Ansonsten alles Überflüssige mit einer scharfen Gartenschere abschneiden oder mit einer Machete abschlagen. Die Teile kann man in einen Mörtelkübel schmeißen und sicher auf einer wilden Biomüll-Deponie im Umland verklappen.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von OPUNTIO
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Schirnding/ Nordostbayern
    Beiträge
    1.041
    Renommee-Modifikator
    100

    Standard

    Meine Tochter ist seit ihrer Geburt im und ums Haus von Kakteen umringt. Ein Kind lernt wirklich sehr schnell wo es hinfassen kann und wo besser nicht.
    Falls die Dornen auf der Grundstücksinnenseite wirklich so sehr stören, kann man sie kurz und schmerzlos abfackeln. Nur mal kurz mit Feuer dran und sie sind abgekokelt oder zumindest so stumpf, das sie garantiert nicht mehr stechen. Der Pflanze schadet die sekundenlange Hitzeeinwirkung nicht.
    Gruß Stefan
    '' Gras ist IMMER nass. Sonst wäre es ja nicht grün '' Frl. Rottenmeyer

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    ---
    Beiträge
    111
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    Du könntest dir ja sowas hier besorgen: Dactylopius opuntiae, Metamasius spinolae, Cactoblastis cactorum. Gibt in Spanien bestimmt Firmen, die sich mit biologischem Pflanzenschutz beschäftigen und auch sowas in ihrem Sortiment haben.

Ähnliche Themen

  1. Landlust - Bericht über Kakteen und Kakteen Haage
    Von wikado im Forum Bücherecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG