Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was haben meine beiden?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was haben meine beiden?

    Habe nun leider das ungute Gefühl, dass ich das erste Mal meine beiden Kakteen zuviel gegossen habe. Wobei ich mir aber nicht sicher bin und auf Eure Hilfe hoffe.
    Es handelt sich um Echinocereus pectinatus und Gymnocalycium baldianum.
    Was kann ich tun? Der Echninocereus ist unten schon ziemlich weich und weiter oben sieht man helle Flächen. Diese sind auch beim Gymnocalycium zu sehen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Dornenfreunde
    Gast

    Standard

    Hi,

    sieht so aus als ob sie faulen. Ausbuddeln, wie sehen die Wurzeln aus? Wenns dort und drüber braun und matschig ist, hilft nur noch ein chirurgischer Schnitt mit nem desinfizierten (Allohol reicht) Messer. Über der Schnittstelle dürfen keine braunen/fauligen Stellen im Gewebe/an den Leitbündeln zu sehen sein. Nachm Schnitt desinfizieren und ca. 2 Wochen trocknen lassen. Solltest ein anderes, mineralisches Substrat nehmen. Die Erde in den Töpfen sieht nach Blumenerde oder Kakteenerde ausm Baumarkt aus? Die Töpfe sehen auch so aus als ob sie das Faulen begünstigen (wenig Luftzufuhr von unten und Gefahr von Staunässe).

    LG, Sandra und Micha

  3. #3
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ja ich denke auch, dass ich diesen Schritt nun leider gehen muss. Hilft ja allles nichts
    Wenn ich die Kakteen beschnittten habe, wo soll ich die am besten rauflegen?
    Auf einen Teller mit einem Zewatuch? Soll ich die ganzen 2 Wochen dann gar nicht gießen, oder vielleicht nur besprühen?
    Was eignet sich am besten zum Desinfizieren? Ich habe hier gelesen, dass man Holzkohle auf die Stelle machen soll!
    Die Erde ist von Compo und ist eigentlich eine Kakteenerde ohne Torf. Zumindest steht es auf der Verpackung .

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    113

    Standard

    Hallo,

    den abgeschnittenen kannst Du auf Zewa legen, aber so, daß keine direkte Sonne dran kommt. Solange er trocknet nicht gießen. Wenn er nach 2 Wochen abgetrocknet ist, kannst Du ihn zum Bewurzeln auf trocknen Bims oder ähnl. stellen. Dann die erste Woche gar nicht gießen und besprühen. Anschließend kannst DU ihn dann ganz wenig besprühen, aber die Oberfläche vom Bims darf nicht nass sein. Das machst Du dann so lange, bis er Wurzeln bekommt. Das kann schon einige Wochen oder auch Monate dauern.
    Die Compo. Kakteenerde, die keine ist, hat zu viel Humus drin. Dadurch bleibt es ständig feucht an den Wurzeln und die fangen an zu faulen. Besser ist mineral. Substr.

    LG Christa

  5. #5
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Das die Compo Kakteenerde nicht gut geeignet ist, musste ich heute auch feststellen. Als die Erde raus gemacht habe, war sie oben sehr trocken aber umso dichter es Richtung Wurzeln ging, war es soo feucht, dass es kein Wunder ist, dass er am unteren Stamm sehr feucht war. Ich habe erstmal den Echinocereus abgeschnitten und dabei festgestellt, dass er unten einen Riss hatte. Aber im Inneren war er nicht matschig, sondern schön grün. Ich habe ihn erstmal reingeholt.

    Ist es schlimm wenn er jetzt schattig steht? Außerdem habe ich ihn aufrecht in einen Gefäß hingestellt und dann mit Zeitungspapier ausgestopft. Dass er eben aufrecht steht
    Woher bekomme ich mineral. Substrat? Also sollte ich die ganzen Kakteen die ich besitze mit diesen Substrat befüllen? Wäre natürlich besser!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bezugsquellen für mineralisches Substrat

    Mineralisches Substrat (z.B. Bims, Lava, Zeolith) kann man bei einigen spezialisierten Kakteengärtnern bestellen (z.B. Uhlig oder Haage) oder sich in nahe gelegenen Gartencentern umsehen. Einige bieten mineralische Substrate in ihrer Aquarien-Abteilung an, in der es aber mitunter kleine Portionen zu vergleichsweise horrenden Preisen gibt. Nicht viel falsch machen kann man mit Lecaton, einer Mischung verschiedener mineralischer Komponenten, die bereits Dünger enthält und inzwischen in vielen Gartencentern angeboten wird.

    Ein Umtopfen aller Kakteen in mineralisches Substrat wäre sehr zu empfehlen!

    Gruß
    Avonia

  7. #7
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    11.06.2009
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    So, was ist denn eigentlich aus meinen beiden Lieblingen geworden?
    Ich habe ja den Echinocereus wie besprochen abgeschnitten und hatte somit zwei Teile. Den unteren braunen Abschnitt habe ich auch in einen Topf mit Steinen getan. Natürlich erst als ich sie mind. zwei Wochen lang hab trocknen lassen. Aus diesem Teil kam ein kleiner Echinoceureus, den ich jetzt auch abgeschnitten habe. Die obere Spitze, die ja eigentlich noch wunderschön aussah, hat auch Wurzeln "geschlagen" und nun hoffe ich das alles schön wächst und blüht

    PS: Gebe die Hoffnung beim Gymnocalycium noch nicht auf

Ähnliche Themen

  1. Hilfe was haben meine Kakteen
    Von simjue123456 im Forum Offener Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 08:49
  2. meine beiden neuen
    Von davinchy007 im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 07:53
  3. Wie heißen meine Beiden?
    Von ingrid222 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:11
  4. meine ersten beiden Chamaecereen blühen...
    Von Bernd ... im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 07:28
  5. Was haben meine Trichos
    Von Jürgen_Kakteen im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 12:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG