Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: beheiztes Frühbeet fürs ganze Jahr

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Beitrag beheiztes Frühbeet fürs ganze Jahr

    Hallo zusammen,

    ich habe letztes Jahr ein beheiztes Frühbeet für meine Pflänzchen gebaut. Dabei hat mir das Forum hier sehr viele gute Ideen und Anregungen gegeben. Deshalb gibt es jetzt hier einen kurzen Bericht.
    Aufbau:
    Die Grundplatte besteht aus zwei Siebdruckplatten (Baumarkt) mit Styrodur dazwischen.

    einmal ohne Styrodur:

    http://www.a-hofmann.com//193283048239/image001.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    ...und hier mit Styrodur:

    http://www.a-hofmann.com//193283048239/image002.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    und mit Deckel drauf, angestrichen und Füßen dran:

    http://www.a-hofmann.com//193283048239/image003.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Am Schluss noch ein Frühbeet von Beckmann drauf:

    http://www.a-hofmann.com//193283048239/image004.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Innen rein eine Aluwanne mit 8cm hohem Rand, damit man die Stachel Pflänzchen auch mal fluten kann und vorne links einen Badewannenabfluss, um die Soße auch wieder ablassen zu können. (gibts kein Bild von, muss man sich jetzt vorstellen :-))

    Beheizt habe ich das ganze mit zwei Frostwächern für 15 € aus dem Baumarkt. (400 Watt, ohne Lüfter) Dabei war immer nur einer in Betrieb. Der zweite wäre angesprungen, wenn der erste durchgebrannt wäre.
    Eine Anfrage bei Beckmann im Vorfeld, wie groß man die Heizung dimensionieren muss war nicht sehr zielführend. Mir wurden 1,5 Kw vorgeschlagen und von dem Projekt abgeraten. Die (nicht ganz) 400W waren aber völlig ausreichend!

    Die Regelung habe ich anfangs mit einem Terrarium Thermostat realisiert. Das Thermostat hatte die Besonderheit, dass es nicht an/aus schaltet, sondern wie ein Dimmer die Heizung auch mit genau der Leistung betreibt, die benötigt wird. Die Temperatur schwankte dadurch nur um 2-3 Grad. Dieses musste im Januar aber für die Aussat herhalten...
    Deshalb kam im Winter ein kleiner Klemmkasten außen dran. Darin ist nun ein Thermostat, der einfach ein/aus schaltet. Das aber mit einer Schaltschwelle von 1 Grad schaltet, was zu einer Temperaturschwankung von 3-5 Grad geführt hat - immer noch OK.

    Die Innen- und Aussentemperatur wurde mit einem Temperatur Logger mitgeschrieben und am PC ausgewertet. Wenn die Temperatur zu niedrig geworden wäre, hätte ich eine E-Mail geschickt bekommen...

    Ja, man kann es übertreiben. Macht aber Spaß :-)

    Diesen Winter möchte ich die Frostwächter aus Platzgründen gegen eine Schaltschrankheizung mit Lüfter ersetzen.

    Ein Stromzähler wurde im Laufe des Winters ebenfalls installiert. Nächstes Jahr kann ich sagen, wie viel Strom das Spiel gekostet hat. (vielleicht will man das aber auch gar nicht wissen...)

    Nach über einem Jahr bin ich jetzt voll zufrieden. Die Kakteen haben den ganzen Sommer wie verrückt geblüht und tun das auch jetzt noch! Das hatte ich so noch nie.

    Problematisch ist derzeit nur, wenn im Winter die Sonne raus kommt. Dann wird es schnell mal 20 Grad warm im Frühbeet. (damit hatte Beckmann Recht) Der automatische Öffner macht dann zwar auf, das ist mir aber eigentlich schon zu warm. Leider ist er schon auf Anschlag eingestellt. Dabei habe ich auch Angst, dass bei minus Graden die Sonne aufs Frühbeet scheint, der Öffner öffnet und die Kakteen einen Schwung eiskalte Luft abbekommen. Bin mir nicht sicher, ob die das alle vertragen

    So das wars dann erst mal.

    Edit: Erster Beitrag - und schon Mist gemacht. Lieber Admin, kann dieser Beitrag bitte verschoben werden???
    Geändert von AstroAsterias (28.09.2011 um 00:00 Uhr) Grund: Falsches Forum ausgewählt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Jürgen_Kakteen
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Konstanz (Bodensee)
    Beiträge
    990
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    Hallo

    Sieht ja richtig edel aus.
    Viel Spaß damit.
    Gruß Jürgen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Captain Nemo
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    506
    Renommee-Modifikator
    79

    Standard

    Hi AstroAsterias,

    sehr schön geworden! Welche Maße hat die Grundfläche?

    Wegen der Erwärmung im Winter würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn durch Sonneneinstrahlung tagsüber mal 20°C im Frühbeet erreicht werden, dann sind die in der Nacht schnell wieder verschwunden.

    Aber wie hast du das gleiche Problem im Sommer gelöst? Wenn bei hohen Außentemperaturen auch noch die Sonne drauf scheint, welche Spitzentemperaturen hast du dann im Frühbeet gemessen?

    Grüße von Captain Nemo!

  4. #4
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Die Grundfläche ist ca. 1,10m x 0,9m.
    Im Sommer ist das kein Problem. Der Deckel ist dann hochgestellt (auf ca. 45°, dass es den Regen abhält) und ich habe noch ein Netz zum Schattieren, das man einfach auf und zu ziehen kann.
    So war die Temperatur max. 3-4 Grad höher, als die Aussentemperatur.

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Morgans Beauty
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    4.914
    Renommee-Modifikator
    262

    Standard

    das ist doch mal nett anzuschauen und ich kann mir vorstellen, das die bastelei ne menge spass gemacht hat. das könnte ich mir als kleines winterprojekt auch noch vorstellen dann halt uns mal auf dem laufenden! welche kakteenarten hast du denn in deiner sammlung? davon kannst du uns gern noch ein bildchen zeigen oder !?
    lg micha

  6. #6
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hier eine kleine Aufstellung der Pflänzchen:
    - Ferocactus Townsendianus (mein zweit ältestes Stück)
    - Euphorbia Obesa
    - Astrophytum: Asterias / Myriostigma / Crassispinum
    - Trychocereus Pachanoi
    - Lophophora Willamsii
    - versch. Gymnos
    - versch. Rebutia
    und noch ein paar andere Sukulenten.

    Jedenfalls habe ich es geschafft, den knappen Quadratmeter voll zu bekommen... Hinten stehen ja vor allem die älteren Pflanzen. Aber die zwei Schalen vorne sind voll mit Sämlingen von diesem und letztem Jahr. Vielleicht bau ich noch ein Regal rein.

    Auf dem einen Bild kann man den Klemmkasten mit der Regelung sehen.

    Ach so, den Deckel habe ich inzwischen gedreht - so hält er besser den Regen ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Kathi
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    252
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Ui das gefällt mir richtig gut!

  8. #8
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    @ Kathi:
    sehr schöne Homepage! Darf ich fragen, mit welchem Tool Du die Bilder eingebunden hast? (vor allem, dass die Belichtungszeit usw. direkt drunter angezeigt wird)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Kathi
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    252
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Danke
    Habe den Webspace von Tophoster und dort hab ich die Möglichkeit Gallery zu benutzen. Version 2.3 ist das. Wenn du bei mir auf Fotos gehst, siehst du unten das Gallery-Icon, wenn du da draufklickst kommst du direkt zum Gallery-Tool (ist open-source).

  10. #10
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ahh ja.
    Danke schön!

Ähnliche Themen

  1. Anacampseros tomentosa, die ganze Pflanze
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 17:21
  2. Vygies/Mesembs - ganze Pflanze
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 16:33
  3. Orbea variegata - das ganze Macro
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 22:28
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 11:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG