Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ... manche blühen einfach nicht!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    888
    Renommee-Modifikator
    84

    Standard ... manche blühen einfach nicht!

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage zur Blüte von Kakteen.

    Viele Kakteen haben dieses Jahr besser geblüht als letztes Jahr. Manche jedoch gar nicht.

    Besser geblüht haben Mammilarien, Astros, Gymnos. Weniger oder gar nicht Echinocereen, Echinopsen, Sulcorebutien. Gerade bei den Echinopsen bin ich überrascht; ich dachte, sie wären da pflegeleichter…
    Die 'Blühverweigerer‘ habe ich letztes Jahr mit Knospen oder Blüten erstanden, sind also garantiert blühfähig.

    Woran kann dies liegen? Sind die ersten Gattungen blühfreudiger oder anspruchsloser bzw für meine Bedingungen irgendwie besser geeignet?

    Überwintert wurden alle kühl und trocken, November bis Anfang März, auf einem ungeheizten Dachboden am Fenster, nicht besonders hell. Gegossen und gedüngt werden alle gleich (no name- Dünger ca alle 2 Wochen). April bis Oktober stehen alle auf einem Südbalkon.

    Meine ersten Ideen sind: zu kurze Winterruhe oder zu dunkle Überwinterung… bin etwas ratlos.

    Was meint Ihr? Freue mich über Eure Tipps!

    Viele Grüsse
    Heike

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.206
    Renommee-Modifikator
    180

    Standard

    Je mehr Licht die im Winter bekommen, desto eher und besser blühen sie.
    Gleiches gilt für absolut trockene und kühle Überwinterung. Lass sie ruhig etwas schrumpeln, das fördert die Blütenbildung.
    Im Frühjahr phosphatbetont düngen hilft auch.
    Und eine Gießpause im Hochsommer bringt oft noch mal einen Blütenschub im Spätsommer.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    888
    Renommee-Modifikator
    84

    Standard

    Hallo Ernst,
    danke... wie lange sollte die Gießpause sein? 2 Wochen? Im Hochsommer, also August?

    Viele Grüsse
    Heike

  4. #4
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hast Du es schon einmal mit Baldrian Blüten Extrakt probiert? Ich habe damit sehr positive Erfahrungen gemacht. Vor dem Einwintern noch einmal damit benebeln und im Frühjahr vor dem ersten Gießen wieder.
    Dieser Sommer war ja auch nicht gerade durchschnittlich. Könnte also einfach am Wetter hängen.
    Meine Sucorebutia (Rauschii) hat dieses Jahr kräftig geblüht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Inéea
    Registriert seit
    24.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    654
    Renommee-Modifikator
    102

    Standard

    Hallo Stachelmaus

    Bei mir sieht das sehr ähnlich aus. Ich bin mir aber sicher, dass es am Wetter lag, meine haben im Winter kalt und Licht.
    Der Frühling war zu heiss, sie kamen gar nicht aus dem Schlaf, der kalte Sommer kaum über 22 Grad und zu wenig Licht, dann wieder sehr heiss da gehen sie wieder in die Ruhephase.
    Erst Anfang August als sich das Wetter normalisiert hat, fingen meine an Knospen zu bilden, ich habe so viele Knospen, laut Wetterbericht ist ab nächsten Mittwoch Schluss mit dem warmen Wetter, da mache ich meine hinein, so schnell gehen die Knospen nicht mehr auf.

    Gewachsen sind alle, zum Teil sogar über das doppelte, dafür haben viele Ableger gebildet.

    viele Grüsse Inéea

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    222

    Standard

    Zitat Zitat von stachelmaus Beitrag anzeigen
    Die 'Blühverweigerer‘ habe ich letztes Jahr mit Knospen oder Blüten erstanden, sind also garantiert blühfähig.

    Pflanzen, die ich neu erstanden haben (und die erkennbar Blütenreste hatten, also schonmal geblüht haben) blühen bei mir im ersten Jahr oft auch nicht. Sie müssen sich m.E. erst an die anderen Haltungsbedingungen bei mir (auf dem Balkon; Norddeutschland, also auch relativ kühl) gewöhnen. Früher oder später fangen sie bei mir aber alle zu blühen an. Und das ohne Baldrianblütenextrakt.

    Es gibt sicher Arten, bei denen Licht im Winter blühförderlich ist, aber die meisten Arten blühen auch ohne Licht im Winter zuverlässig.


    Gruß,

    Hardy

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    129
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Heike und andere Kakteenfreunde,
    die Kakteen sind unterschiedlich blühfreudig. Mit Echinocereen, Echinopsen und Parodia hatte ich dieses Jahr auch kein Glück mit Blüten.
    Dafür reiche Blüten bei Chamaecereus, Mammilarien oder Bolivicereus.

    Ich überwintere meine Kakteen im Treppenhaus (bei 5-12 Grad in den Wintermonaten) bisher von Anfang November bis Anfang April.

    Meine Schwester lässt Ihre Kakteen bis Mitte Dezember auf dem überdachten Balkon und bringt ihre Pflanzen schon Ende Februar wieder heraus. Die Blüherfolge sind beeindruckend, da blühen ausnahmslos alle Pflanzen !

    Es gilt wohl, je kälter um so mehr Blüten (z.B. Echinocereen !). Ich werde das dieses Jahr auch so versuchen. Man muß das Wetter natürlich im Auge behalten, bei Temperaturen deutlicher unter 0 Grad müssen die Pflanzen natürlich herein. Mag sein, daß dieses Vorgehen besonders in Freiburg erfolgreich ist.

    Viele Grüße
    Stefan

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    888
    Renommee-Modifikator
    84

    Standard

    super, vielen Dank für Eure Antworten!

    Ich werde dann mal 'experimentieren' ....

Ähnliche Themen

  1. Aussaat klappt einfach nicht:(
    Von Bandelt im Forum Aussaat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:04
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 16:30
  3. Warum blühen sie nicht??
    Von Stachelkaktus im Forum Kakteen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 19:33
  4. Hildewintera will einfach nicht bewurzeln
    Von Phelice im Forum Stecklinge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 20:23
  5. Lithops schrumpelt einfach nicht!
    Von Kakteen-Fan im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG