Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Ancistrocactus tobuschii

  1. #11
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    357
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    Hallo Micha,
    die Pflanze ist eigentlich Winterhart, gibt es einen bestimmten Grund warum der Sämling drin steht?
    Aber wenn Knospen zusehen sind ist ja alles bestens Super!!!
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  2. #12
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    die Pflanze ist eigentlich Winterhart, gibt es einen bestimmten Grund warum der Sämling drin steht?
    Er stand schon sein ganzes Leben im Zimmer. Die Pflanzen, die ich für den Balkon vorgesehen habe, ziehe ich von Anfang an draußen groß.
    Diese gehörte nicht dazu, warum weiß ich nicht mehr (vermutlich hatte ich keine Angaben zur Frosthärte).

    Die kurze Ruhezeit hatte ich vorgesehen, weil das Winterquartier drinnen zu warm ist.
    Und jetzt noch rausstellen wäre wohl ein zu großer Temperaturschock.

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    Aber wenn Knospen zusehen sind ist ja alles bestens Super!!!
    Ja, ich denke ich lasse den Sämling nun einfach da stehen und gieße ihn nur etwas weniger.

    Gruß,
    Micha

  3. #13
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Die Knospen sind leider vertrocknet.
    Also werde ich nächstes Jahr kalte Überwinterung versuchen.

    Gruß,
    Micha

  4. #14
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Neue Knospen:

    (169KiByte)

    Dieses Jahr stand die Pflanze im Winter auf dem Balkon und hat nun Wasser bekommen.

    Gruß,
    Micha

  5. #15
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Eine Blüte wollte sich auch öffnen, aber es waren zu viele Dornen im Weg:


    Gruß,
    Micha

  6. #16
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    57
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich plane ebenfalls Ancistrocactus tobuschii (=Sclerocactus brevihamatus ssp. tobuschii) auszusähen und habe in einem Buch über winterharte Kakteen den Hinweis gefunden, dass verschiedene Arten von Sclerocactus besser keimen, wenn die feuchten Samen mehrmals für 12-24h dem Frost (-5° bis -7°C) ausgesetzt werden. Vielleicht trifft das auch auf Ancistrocactus tobuschii zu.

  7. #17
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Zitat Zitat von chili Beitrag anzeigen
    Ich plane ebenfalls Ancistrocactus tobuschii (=Sclerocactus brevihamatus ssp. tobuschii) auszusähen und habe in einem Buch über winterharte Kakteen den Hinweis gefunden, dass verschiedene Arten von Sclerocactus besser keimen, wenn die feuchten Samen mehrmals für 12-24h dem Frost (-5° bis -7°C) ausgesetzt werden. Vielleicht trifft das auch auf Ancistrocactus tobuschii zu.
    Habe ich nicht so gemacht. Kannst du ja mit einigen Körnern versuchen.

    Die von mir gezeigte Pflanze hat dieses Jahr draußen auf dem Balkon ihre Wurzeln verloren.
    Noch lebt sie, ich hoffe sie bekommt nochmal die Kurve.

    Gruß,
    Micha

  8. #18
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    57
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Viele Kakteen machen wieder Wurzeln, wenn sie im Innern nicht faulen. Ich hoffe, deine Pflanze erholt sich wieder. Ancistrocactus tobuschii scheint ein empflindlicher Kaktus zu sein, der leicht fault. Kann man die Samen auch direkt auf eine Propfunterlage aussähen? Das wäre super, wenn das ginge.

  9. #19
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.811
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Zitat Zitat von chili Beitrag anzeigen
    Viele Kakteen machen wieder Wurzeln, wenn sie im Innern nicht faulen. Ich hoffe, deine Pflanze erholt sich wieder.
    Ich werde berichten, wie die Sache weitergeht.

    Zitat Zitat von chili Beitrag anzeigen
    Ancistrocactus tobuschii scheint ein empflindlicher Kaktus zu sein, der leicht fault. Kann man die Samen auch direkt auf eine Propfunterlage aussähen? Das wäre super, wenn das ginge.
    Das nicht, aber als sehr junger Sämling pfropfen sollte schon möglich sein.
    Ich mache das generell ungern, deswegen habe ich wenig Erfahrung damit.

    Gruß,
    Micha

  10. #20
    Benutzer * Avatar von chili
    Registriert seit
    08.04.2021
    Beiträge
    57
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich habe leider auch überhaupt keine Erfahrung mit dem Pfropfen. Bei einigen winterharten Kakteen ist es empfohlen, die Pflanzen zu pfropfen, z.B. bei verschiedenen Sclerocactus-Arten, weil die wohl im Herbst und Winter zum faulen neigen, wenn sie Regen abbekommen.

    Gruß,
    Chili

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG