Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe!!! Lophophora krank (Pilzbefall?)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe!!! Lophophora krank (Pilzbefall?)

    Nach einer Verletzung (vermutlich durch eine Vogelkralle) im letzten Jahr bekommt meine mittlerweile 20 Jahre alte Lophophora merkwürdige Verfärbungen, welche sich immer mehr ausbreiten. Zuerst treten kleine weißliche Flecken auf die sich rasch vergrößern und sich über gelbliche und rötliche Töne in totes Gewebe verwandeln (siehe Bild).

    Was ist das? Wie ist sowas zu behandeln? Ist das auf andere Kakteen übertragbar?

    http://volksbuero.eu/loph_krank.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.408
    Renommee-Modifikator
    299

    Standard

    Hallo Pat,

    auch dir ein herzliches Willkommen im Forum

    Wenn sich die Stelle weiter ausbreitet, hilft nur noch das Messer. Rauschneiden und satt mit Holzkohlepulver einstreuen. Auch wenn dann ein Loch drinn ist, rettest du die Pflanze. Andernfalls wird sie dir eingehen.

    Vorsichtshalber die Pflanze mal aus dem Topf nehmen, ob mit den Wurzeln noch alle i.O. ist. Bislang zeigt sie ja noch gar kein Wachstum, wenigstens Früchte aus dem Vorjahr sollten erscheinen.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2012
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo elkawe

    vielen Dank für deine Antwort. Die Stelle hat sich in den letzten 2 Wochen verdoppelt. Das mit dem Rausschneiden habe ich fast befürchtet und in einer instinktiven Panikhandlung schon gemacht. Die harten, holzigen Stellen waren im Zentrum ca. 2cm tief. Schade um diese alte Pflanze, aber evtl wird sie es ja überleben.
    ....was könnte das gewesen sein?

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.408
    Renommee-Modifikator
    299

    Standard

    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    ....was könnte das gewesen sein?
    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    Nach einer Verletzung (vermutlich durch eine Vogelkralle) im letzten Jahr

    Evtl. durch eine Verletzung?

    Setzt sich so ein Vogel drauf und steckt seine Krallen da rein, könnten schon dadurch Krankheiten übertragen werden. Heilt bzw. schliesst sich die Stelle nicht schnell genug, kommen auch über die Luft Pilzsporen da rein.

    ...denk ich mal.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

Ähnliche Themen

  1. Lophophora schlimm krank?
    Von soulrideraufdembaum im Forum Kakteen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 21:32
  2. Pfröpfling(Lophophora williamsii) mit Pilzbefall
    Von Spartakus im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 22:52
  3. Hilfe! Pilzbefall?
    Von Markus Pfarr im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 11:58
  4. Lophophora Williamsii ist Krank, wer kann helfen ?
    Von lordfinesse im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 15:32
  5. Hilfe - Pilzbefall
    Von Thomas H im Forum Kakteen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 16:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG