Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Die richte Beleuchtung??

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Die richte Beleuchtung??

    Hallo Allerseits,

    habe schon einige pflanzen daheim und nun hat mich das Interesse geweckt auch kakteen anzulegen. Soll jetzt nicht heißen, dass ich ein übermäßigen grünen Daumen habe, und ich weiß es ist Sommeranfang aber dennoch die Frage (alsVorinformationen für die kälteren Tage), ob Kakteen eine besondere Art von Licht bwz. Beleuchtung benötigen?
    Schonmal vielen Dank im Voraus =)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.187
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard

    Die meisten Kakteen benötigen eine Wachstumspause. Hier in Nordeuropa lässt sich die am besten in der Winterzeit realisieren. Was sie dann brauchen sind niedrige Temperaturen (für die meisten Kakteen so um die 5-10°C). Da sie dann nicht wachsen, ist Licht unwichtig.

    Durchkultivieren kann man bei uns nur wenige Arten/Gattungen. Die meisten epiphytischen Kakteen benötigen keine so ausgeprägte Ruhepause, aber die sind auch nicht so lichthungrig, dass sie kein zusätzliches Licht benötigen.

    Das Halten von Kakteen in Wohnräumen in der Winterzeit ist für die meisten Kakteen suboptimal bis tödlich. Es gibt aber ein paar Ausnahmen.


    Gruß,

    Hardy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Paddler
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Hardy_whv Beitrag anzeigen
    Die meisten Kakteen benötigen eine Wachstumspause. Hier in Nordeuropa lässt sich die am besten in der Winterzeit realisieren. Was sie dann brauchen sind niedrige Temperaturen (für die meisten Kakteen so um die 5-10°C). Da sie dann nicht wachsen, ist Licht unwichtig.
    Der letzte Satz stimmt nicht. Ich lasse meine Kakteen im Winter im dunklen Keller überwintern. Es gibt Arten, die mit einer dunklen Überwinterung absolut nicht zurecht kommen. Dazu zählen die großblütigen und im Winter blühenden Mammillarien wie auch die relativ kleinen und schlanken Echinopnis-Arten (alte Nomenklatur Lobivia). Wobei die anderen Mammillarien und die alten klassischen Bauernkakteen damit sehr gut zurecht kommen.

    Hauptproblembei dieser Art der Überwinterung ist das gewöhnen an das Licht. Ich verliere mehr an Kakteen durch "Sonnenbrand" als durch Schädlinge.

    Mit freundlichen Grüßen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    285

    Standard

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    die relativ kleinen und schlanken Echinopnis-Arten (alte Nomenklatur Lobivia).
    Meinst du spezielle Arten? Ich habe einige davon und die blühen fast alle trotz absolut dunkler Überwinterung.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.187
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Der letzte Satz stimmt nicht.
    Das Problem ist, dass man - will man bei einem solchen Thema einen 100-seitigen Aufsatz vermeiden - bei der Erklärung verallgemeinern muss. Mein Satz stimmt für schätzungsweise 99% aller Kakteen. Es gibt ein paar Ausnahmen.

    Ich würde daher sagen: Als Grundsatz ist der Satz goldrichtig - mit ein paar Ausnahmen.


    Gruß,

    Hardy

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Paddler
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Mit pauschalen Aussagen ist es so eine Sache. Es gibt auch Kakteenarten, die problemlos auf dem Fensterbrett in einer Wohnung gepflegt weden können. Im Sommer an ein Südfenster und im Winter ins kühle Schlafzimmer. Dazu zählen die Notokakteen und Parodia. Einige Arten brauchen auch eine helle Überwinterung um Blüten zeigen zu können andere schaffen dies nicht.
    Ich finde, dass für Anfänger hier mal eine Liste erstellt wird, mit dem problemlos gestartet werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.187
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Mit pauschalen Aussagen ist es so eine Sache.
    Klar.

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Kakteenarten, die problemlos auf dem Fensterbrett in einer Wohnung gepflegt weden können.
    Ja.

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Im Sommer an ein Südfenster und im Winter ins kühle Schlafzimmer.
    Naja, ich sprach von Wohnräumen und zähle Schlafräume nicht dazu. Ein großer Teil meiner Kakteen überwintert bei mir auch im Schlafzimmer.

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Einige Arten brauchen auch eine helle Überwinterung um Blüten zeigen zu können andere schaffen dies nicht.
    Die Arten, die Licht während der Überwinterung benötigen, um im Folgejahr zu blühen, kann man m.E. an den Fingern beider Hände abzählen. Ich habe beispielsweise gelesen, dass Sulcorebutias Licht im Winter benötigen, um ordentlich zu blühen. Meine werden dunkel überwintert und blühen wie wild.

    Eine Übersicht, welche Arten Licht im Winter benötigen, um im Folgejahr zu blühen wäre sicher interessant.


    Gruß,

    Hardy

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Paddler
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Hallo Hardy,

    so ist es mit der Literatur, praktische Erfahrung sagt dann was anderes. Also meine Sulcos kommen mit dieser Überwinterungsmethode klasse zurecht und blühen auch wie wild. Dagegen habe ich mit den Echinocereus kein Erfolg erzielt.

    Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für die Saat(?)
    Von Katus im Forum Aussaat
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.10.2018, 15:53
  2. LED- Beleuchtung
    Von Bruno im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 14:25
  3. Aussaat Beleuchtung
    Von leopold im Forum Aussaat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 01:14
  4. künstliche Beleuchtung
    Von Taube2412 im Forum Technik im und ums Gewächshaus
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 15:34
  5. aquarium mit beleuchtung
    Von halbjapaner im Forum Aussaat
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 18:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG