Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Naturerlebnisreise Baja California

  1. #21
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    28.01.2012
    Ort
    Cas Concos Mallorca
    Beiträge
    181
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Hallo Nicole

    Bin total begeistert von den Bildern die du uns da zeigst.

    Vielen Dank!


    Grüssle Silvia

  2. #22
    Benutzer *
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    69
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Nochmal vielen Dank für den tollen Bericht! Ich kann diesmal sogar einen Namen beisteuern:

    Das ist die Calliandra grandiflora bzw. der Puderquastenstrauch, bei dem ich mich gerade wundere, dass der so trocken noch gedeiht.

    Ich bemühe mich derzeit darum, ein paar solcher Sämlinge aufzupäppeln, aber die kränkeln und mir wird so langsam klar, dass ich eine völlig falsche Kulturanleitung habe.

    Ohne Deinen Bericht wäre ich da nie hintergekommen und die nächsten Sämlinge wären wohl wieder eingegangen.

    LG Monika

  3. #23
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Hallo Nicole,

    vielen Dank für die tollen Bilder.

    LG Christa

  4. #24
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von marcu
    Registriert seit
    03.11.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.022
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Herrlich! Ich bin tief beeindruckt!
    Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
    zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von wikado
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    366
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Ja ich war auch immer wieder sehr erstaunt was dort alles so an Pflanzen überleben kann..... und es gab da so viele unterschiedliche gelbe Blumen und vieles in anderen tollen Farben.

    So weiter geht es....

    Der nördlichste Punkt unserer Reise lag bei Guerro Negro wo wir am 6 Tag unserer Reise halt gemacht haben. Auf dem Weg sahen ich entfernt wieder die schöne Canionlanschaft der Sierra Sanfrancisco. Später durchquerten wir die Wüstenlanschaft des Desierto de Vizcaino. Wir kamen vorbei an großen weiten Sandflächen


    und den Sanddünen von Guerro Negro.



    Hier wuchs fast gar nichts außer diese Pflanze (könnte ein Mesembryanthemum crystallinum sein) die sich wie ein Bodendecker breit machte


    Daneben gab es noch kleine lila blühende Abrinia villosa die hier auch sehr zahlreich vorkamen

    Auch dieses kleine zierliche Pflänzchen mit den weißen Blüten wuchs hier vereinzelt


    Bei Guerro Negro stiegen wir dann in die Bote zu unserer letzten Walbeobachtung. Auch hier kamen die Wale ganz nah.

    Auf einer großen Boje im Meer machten sich diese Gefährten breit
    Nicole

  6. #26
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von wikado
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    366
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Anschließend ging es zu der größten Meersalzgewinnungsanlage der Welt.
    Hier werden die Wagongs (3 Wagons pro LKW) beladen

    hier werden dann die Wagons entlehrt und das Salz gewaschen

    bevor es dann auf dem riesen Salzhaufen landet


    Zum Abschluss des Tages ging es dann noch in einen kleinen natürlich angelegten Vogelpark direkt am Meer




    Am nächsten Tag haben wir uns auf zu der Berggruppe Las Tres Virgenes auf gemacht.
    Auf dem Weg dort hin gab es hier und da einige Lupinienfelder

    Und immer wieder gab es andere kleine andere Blümchen
    Nicolettia trifida

    oder Chryptantha


    Dort haben wir eine kleinen Spaziergang mit einem Führer durch das Gelände unternommen.
    .....

    Nicole

  7. #27
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von wikado
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    366
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Natürlich auch hier immer wieder Kakteen und anderes









    Dieses Gebiet wird zeitweise zur Jagd frei gegeben und in der Hütte hängen die Trophäen
    Nicole

  8. #28
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von wikado
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    366
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    Weiter ging es in den Ort Mulegé der mit seinen Palmenhainen beeindruckt

    mit einer kleinen Missionskirche


    Wir machten dann noch an den Stränden und Buchten der Bahia Conception halt wo es kleine Krebse gab

    Eine Mexikanerein beim flechten

    und auch hier wieder Mammillaria ein paar Meter vom Wasser entfernt


    Am Abend konnte ich dann noch die schöne Knospe dieses Saguaro knipsen


    Fortsetzung folg
    Nicole

  9. #29
    Benutzer * Avatar von Kakedei
    Registriert seit
    08.11.2011
    Ort
    Bern
    Beiträge
    56
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Super Bilder

    Danke
    Grüsse in die Runde
    Kakedei

  10. #30
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Linnea
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Trier
    Beiträge
    202
    Renommee-Modifikator
    85

    Standard

    Total klasse, dieser Reisebericht! Vielen Dank
    Lg Linnea

Ähnliche Themen

  1. Baja California
    Von volker61 im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 06:55
  2. Baja California - Blütezeit Kakteen/Sukkulenten wann?
    Von cactusami im Forum Reisen in die weite Welt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 09:05
  3. Baja California und seine Inseln
    Von volker61 im Forum Bücherecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 11:55
  4. Baja California
    Von volker61 im Forum Gärten & Sammlungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 23:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG