Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Was hat mein Kaktus

  1. #1
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard Was hat mein Kaktus

    Hallo an alle hier, ich habe ein Problem und möchte fragen wer mir hier helfen kann. Ich habe von einer alten Dame zwei sehr alte Kakteen bekommen. Diese haben an manchen Stellen braune rostige Flecken und zwischen den Rippen habe ich auch an einer Stelle ziemlich weit oben schwarze Flecken endeckt. Kann mir einer sagen was das ist??? Und noch besser kann mir einer sagen wie diese Kakteen heißen. Sie haben eine stattliche Größe von 62cm und 50cm hoch. Bissel ungleichmäßig gewachsen. Kann ich sie noch retten oder sind sie krank???
    Vieleicht kann man etwas auf dem Foto erkennen. Ansonsten mach ich nochmal Bilder von einzelnen Stellen.
    schöne Grüße
    Brigitte

    http://img505.imageshack.us/img505/8316/2006060064ih.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Aztekium
    Registriert seit
    16.08.2005
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    529
    Renommee-Modifikator
    66

    Standard

    Hi!
    Also, das mit den kleinen braunen Stelle düfte nichts schlimmes sein. Das passiert bei wechselhaften Einflüssen (Licht, Wasser, Nährstoffe) auf die Pflanzen, oder einfach bei höherem Alter öfter.

    Wäre gut, wenn du von den schwarzen Flecken noch mal genauere Bilder machen könntest.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan Paulus

  3. #3
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    Hallo Aztekium,

    danke schon mal das Du mir hilfst. Ich hab noch paar Bilder gemacht. Mal sehen ob es funktioniert. Fürs erste bin ich froh wenn die braunen Flecken nicht schlimm sind. Weißt Du zufällig auch wie der Kaktus heißt??

    Schöne Grüße
    P.S Ich bekomme immer nur ein Bild hier rein, bei zwei oder mehr funktioniert das nicht mehr ???!!!

    http://img221.imageshack.us/img221/5682/2006060124na.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    213

    Standard

    Hallo zusammen.

    Die braunen Flecken sehen aus wie Verkorkungen, in diesem Fall wurden sie wohl von der schlechten Pflege hervorgerufen.
    Die schwarzen Flecken könnte ein Pilz verursachen, da bin ich mir aber nicht sicher.

    Bei der Pflanze handelt sich um eine Echinopsis, welche Art kann aber auf Grund des Zustandes der Pflanze nicht eindeutig gesagt werden.
    Gruss
    Thomas

  5. #5
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    Hallo Thomas,

    ich danke Dir und ich bin froh Deine Meinung zu lesen. Ich hatte gehofft das auch Du was dazu schreiben könntest. Du hast ja auch immer gute Tipps parat. Aber ich danke auch allen anderen, die mir hier helfen. Jetzt weiß ich es ist eine Echinopsis. Aber wie kann ich sie retten. Mit dem Pilz was kann ich da machen. Die alte Dame konnte sich aus gesundheitlichen Gründen warscheinlich nicht mehr so richtig um die Echinopsen kümmern. Was gibt es an Pilzmitteln für Kakteen ? Ich hab auch schon was von abschneiden Gehört???? Ich glaub das bring ich garnicht fertig, ihn so einfach zu schneiden?? Welche Lösung empfehlt ihr mir??

    Schöne Grüße
    Brigitte
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    213

    Standard

    Hallo Brigitte.

    Pilzmittel gibt es mehr als genug, auch für Kakteen, aber ich würde erst eines einsetzten wenn feststeht das es auch ein Pilz ist.

    Die weitere Pflege gestaltet sich hier etwas schwierig.
    Sicherlich ist das abschneiden und bewurzeln des oberen Teilstücks eine gute Möglichkeit wieder eine gesunde Pflanze zu erhalten.
    Zudem hätte es den Vorteil, dass das Reststück alsbald Seitentriebe ausbilden würde.
    Aus denen kann man nach ein zwei Jahren weitere gesunde Pflanzen ziehen.

    Eine weitere Möglichkeit ist, wenn man die Pflanze in einen größeren Topf umtopfen würde und sie artgerecht pflegt.
    Dann kann man durchaus in den nächsten Jahren sogar mit Blüten rechnen, das Alter dazu hat sie auf jeden Fall.

    Aber zuerst sollte festgestellt werden, was das für schwarze Flecken sind.
    Dann kann man über die weitere Vorgehenswese in der Pflege immer noch beraten.

    Wie sieht denn die zweite Pflanze aus?
    Ist es vllt. möglich davon ein Bild zu posten?
    Gruss
    Thomas

  7. #7
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    Hallo Thomas,

    schön das Du noch wach bist. Gleich morgen wenn ich Heim komme mache ich Bilder von dem Zweiten. Da sieht es aus, als hätte da schon mal jemand etwas abgeschnitten. Da ist in der mitte so ein runder streifen zu sehen und es sieht eingetrocknet aus. Was warscheinlich gut ist. Oder ?? Abschneiden macht mir Angst. Aber um ihn zu retten würde ich es tun. Dann mußt Du mir sagen wo der Schnitt am günstigsten ist. an welcher Stelle?? Er steht wie gesagt jetzt auf dem Balkon, eher habschattig, ist das richtig?? Ich gieße ihn wenn er sich trocken anfühlt ?? Wie bekomme ich nun raus ob es ein Pilz ist?
    Also ich meld mich morgen mit neuen Bildern.

    Gut´s Nächtle für alle
    Brigitte
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

  8. #8
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    http://img78.imageshack.us/img78/926/frerwinundforum0086bo.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://img151.imageshack.us/img151/4347/frerwinundforum0077bg.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://img134.imageshack.us/img134/7352/frerwinundforum0098hh.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Hallo Thomas,

    das ist Exemplar Nr.: 2. Der sieht auch nicht toll aus. Auch sind Beide derartig schief gewachsen, daß sie ständig irgenwie angelehnt sein müssen. Gibt es da auch eine Lösung, daß sie zukünftig gerade wachsen. Laut Aussage der ursprünglichen Besitzerin sind diese Echinopsen ca. 30 Jahre alt.
    So herr Doktor, bitte die Diagnose.
    Bei diesem Exemplar ist nicht viel schwarz zu sehen, aber da war doch schon mal einer mit dem Messer dran, oder??? Wie stelle ich fest ob der andere Pilz hat?? SOS, SOS

    Schöne Grüße
    Brigitte
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    213

    Standard

    Hallo Brigitte.

    Dieses Exemplar sieht vom Gesamtzustand besser aus als das andere.
    Leider hat hier tatsächlich jmd den Kopf abgetrennt.
    Das schiefe Wachstum kommt davon, dass die Pflanzen im Fenster nur von einer Seite Licht erhalten, in diese Richtung wachsen sie dann.
    Die Lösung heißt; aufstellen im Garten, so vorhanden.
    Hier erhalten die Pflanzen einigermaßen gleichmäßig Licht von allen Seiten.

    Wegen des Pilzes (wenn´s denn einer ist) würde ich einen gelernten Gärtner fragen, der kann dann auch ein Mittel zur Bekämpfung empfehlen.
    Auf dem Gebiet fehlt mir die Erfahrungen, von daher kann ich hier auch keinen Rat geben.
    Gruss
    Thomas

  10. #10
    Benutzer * Avatar von wastel07
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    Hallo Thomas,

    danke für Deine Bemühungen, da werd ich mal diesen schweren Koloß zu einem Gärtner bringen und wenn ich dann schon unterwegs bin schaffe ich ihn gleich in meinen Garten. Dann hoffe ich wird er gesund und gedeiht gut.

    Viele Grüße und vielen Dank nochmal,
    bis zum nächsten Problem
    Brigitte
    Liebe Grüße Brigitte
    carpe Diem

Ähnliche Themen

  1. Mein Kaktus
    Von rebian83 im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 15:40
  2. Was hat mein Kaktus?
    Von Gelande im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 15:52
  3. Was hat mein Kaktus?
    Von AxlK im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 22:00
  4. Was hat mein Kaktus?
    Von Kaktus 4 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 20:53
  5. Was hat mein Kaktus?
    Von Philsto im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 17:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG