Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Chinosol-Ersatz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dalaja
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    139
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Chinosol-Ersatz

    Ihr Lieben, vor meiner ersten Aussaat wollte ich, wie von vielen hier empfohlen, das Substrat mit Chinosol-Tabletten behandeln. In der Apotheke wurde mir allerdings gesagt, dass die Gurgeltabletten schon lange nicht mehr lieferbar seien - von Herstellerseite. Niemand weiß was genaues, auch im Internet ist nichts mehr lieferbar und es gibt (so die Apothekerin) auch kein Ersatzprodukt. Sie wollte mir natürlich andere Antiseptika anbieten, aber nun ja, ich brauche das Zeug ja nicht zum Gurgeln.

    Habt ihr vielleicht eine Idee, was man für unsere Zwecke als Ersatz nehmen kann? Ich fürchte, bis zur Aussaat wird Chinosol auch so nicht mehr lieferbar sein. Ich habe auch schon gelesen, dass manche von der Anwendung mit Chinosol vor der Aussaat abraten, weil es wohl die Keimrate senkt? Ich habe vor, Lithops, Adenium und zwei, ich würde sagen anspruchslose, Kakteenarten auszusäen. Gerade bei den Lithops wäre ich gern vorsichtig mit dem Substrat, ich schmeiße es auch vorher in die Mikrowelle (bitte nicht zu bildlich vorstellen! ).

    Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar und hoffe, es gab das Thema nicht schon. Die Suche hat nichts Konkretes ergeben.

    Liebe Grüße!
    Dalaja

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.472
    Renommee-Modifikator
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Dalaja Beitrag anzeigen
    ...
    Ich fürchte, bis zur Aussaat wird Chinosol auch so nicht mehr lieferbar sein.
    Bei Uhlig sehe ich Chinosol noch im Online-Shop stehen.

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    881
    Renommee-Modifikator
    84

    Standard

    Ich verwende Chinosol nur noch wenn Pilze drohen. Dann sprühe ich aufs Substrat. Prophylaktisch die ganze Aussaat anstauen mach ich nicht.

    Ja, ich hatte mal bei anderen Pflanzen (Getreide) die Keimquote dank Chinosol auf 0% gesenkt . Das ist mir bei den Sukkulenten nie passiert, ich halte es einfach nicht notwendig alles damit zu tränken.

    LG Heike

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dalaja
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    139
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Bei Uhlig sehe ich Chinosol noch im Online-Shop stehen.

    Gruß,
    Micha

    Ui, super! Nach Pulver hatte ich gar nicht geschaut! Danke dir!

    Auch danke an Heike für die Meinung. Vielleicht versuche ich es dann ohne Anstauen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    446
    Renommee-Modifikator
    18

    Standard

    Dala, ich hab gar nichts dergleichen gemacht.
    Einmal dachte ich, es wäre was Flauschiges entstanden, aber da das nur ein einziges Töpfchen war, denke ich eher, ich hab da was verunreinigt.
    Wattestäbchen mit Spiritus und die Stelle betupft, gut war.

    Alles andere steht jetzt seit 4 Monaten und ich hab nirgendwo Schimmel oder ähnliches.
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dalaja
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    139
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Beruhigend! Ich habe nämlich jetzt auch nichts dergleichen besorgt und werde es einfach so ausprobieren. Ich freu mich schon tierisch drauf, in dem neuen Thread zu antworten.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    446
    Renommee-Modifikator
    18

    Standard

    Tja...schön, wenn man vernünftiges Substrat hat, aber die Umgebung nix taugt, also die Wohnung/Fenster.

    Auf meiner neuen Aussaat (oben drauf ist nur das Seramissubstrat, Lava-Ton) bildet sich Schimmelbelag.
    Ich weiß, deutet auch darauf hin, daß es zu feucht ist. Aber die Lütten müssen ja feucht bleiben...

    Womit kann besprühen? Meint Ihr, ich kann etwas Alkohol/Spiritus in die Sprühflasche mengen?

    Kurzes Betupfen von Stellen hab ich damit ja schon mehrmals gemacht, das schien die Pflanzen nicht zu stören.

    Oder gibts sonst noch was, was im Handel erhältlich ist?

    Danke und Gruß

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  8. #8
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    Hast du Bilder von der Aussaat? Wie groß sind die Pflanzen? Evtl. ist umtopfen sinnvoll

    Viele Grüße

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    446
    Renommee-Modifikator
    18

    Standard

    Hi,

    nein umtopfen ist nicht möglich, das sind ganz winzige Sämlinge.
    Wobei...vielleicht sollte ich das doch riskieren. Wenn ein paar eingehen dadurch wäre es nicht so wild, Platz für alle hätte ich eh nicht.

    Muß ich aber erstmal neuen Bims bestellen...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  10. #10
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    Sonst kannst du ja ein paar umsetzen und gucken wie es klappt. Vielleicht ist der Schimmel auch nicht gefährlich. Schwierig ohne Bild einzuschätzen.

Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Pinienrinde?
    Von christinag im Forum Epiphytisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 04:34
  2. Chinosol
    Von se_domi im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 00:16
  3. Chinosol
    Von Stachi im Forum Aussaat
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 01:05
  4. Chinosol
    Von Stachi im Forum Kakteen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 01:05
  5. Chinosol
    Von achim030169 im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 08:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG