Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Schädlinge / Krankheiten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Schädlinge / Krankheiten

    Hallo!
    Ich habe ein großes Problem mit einer meiner Pflanzen. Seit ein paar Wochen bilden sich auf der Oberfläche kleine weiße Stellen die je nach größe später auch kleine braune "Einschlüsse" in ihrem Mittelpunkt aufweisen. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1-2 Millimeter. Ich habe die Pflanze letztes Jahr aus Gran Canaria mitgebracht. Sie hat auch schon einen Trieb ausgebildet, wenn auch der etwas eigenartig wächst. Leider weis ich nicht wie der Name der Pflanze ist da ich sie noch nicht in einem Kakteenbuch finden konnte (und ich darf hier keine Bilder anhängen). Ich vermute aber, dass sie aus der Gattung der Opuntien stammt. Sie sieht der Opuntia Elator sehr ähnlich und hat auch bis zu 3 cm lange Stacheln. Bitte schickt mir Tipps wie ich die Krankheit bhandeln kann. Ich habe schon sie schon etwa 1 Woche trocken gehalten, da ich vermutete, dass es sich um eine Graufäule handelt. Leider kein Erfolg. Ich kann meine Pflanzen leider nur in unserer Wohnung halten, da wir kein Platz für ein Gewächshaus haben. Dazu kommt noch, dass ich Südseite habe und meine Pflanzen folglich wenig Licht und eher geringen Temperaturen stand halten müssen vor allem, wenn ich in kalten Jahreszeiten mein Zimmer Lüften muss.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke !!!
    Mit freundlichen Grüßen an alle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Tron
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    490
    Renommee-Modifikator
    65

    Standard

    Zitat Zitat von stebac Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich habe ein großes Problem mit einer meiner Pflanzen. Seit ein paar Wochen bilden sich auf der Oberfläche kleine weiße Stellen die je nach größe später auch kleine braune "Einschlüsse" in ihrem Mittelpunkt aufweisen. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1-2 Millimeter. Ich habe die Pflanze letztes Jahr aus Gran Canaria mitgebracht. Sie hat auch schon einen Trieb ausgebildet, wenn auch der etwas eigenartig wächst. Leider weis ich nicht wie der Name der Pflanze ist da ich sie noch nicht in einem Kakteenbuch finden konnte (und ich darf hier keine Bilder anhängen). Ich vermute aber, dass sie aus der Gattung der Opuntien stammt. Sie sieht der Opuntia Elator sehr ähnlich und hat auch bis zu 3 cm lange Stacheln. Bitte schickt mir Tipps wie ich die Krankheit bhandeln kann. Ich habe schon sie schon etwa 1 Woche trocken gehalten, da ich vermutete, dass es sich um eine Graufäule handelt. Leider kein Erfolg. Ich kann meine Pflanzen leider nur in unserer Wohnung halten, da wir kein Platz für ein Gewächshaus haben. Dazu kommt noch, dass ich Südseite habe und meine Pflanzen folglich wenig Licht und eher geringen Temperaturen stand halten müssen vor allem, wenn ich in kalten Jahreszeiten mein Zimmer Lüften muss.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke !!!
    Mit freundlichen Grüßen an alle
    Hallo,
    Warum darfst du kein Foto einstellen? Ein Foto sagt schliesslich mehr als tausend Worte und erleichtert die Diagnose.
    Südseite und wenig Licht??? Du meinst sicher Nordseite??

    Gruss
    Jürgen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    Hallo stebac.

    Vermutlich ist die Pflanze vergeilt, bei Nordseite und häufigem Gießen nichts verwunderliches.
    Normal sollte die Pflanze nicht erst seit einer Woche sondern seit etwa Ende Oktober trocken stehen.
    Wie von Jürgen bereits gesagt, genaueres kann man erst nach dem posten von Bildern sagen.

    Die Anleitung dazu findest du hier.
    Gruss
    Thomas

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Idee Von stebac

    Hier sind ein paar Bilder. Ich hab jetzt rausgefunden, dass ich die erst auf ner anderen Seite hochladen muss. Konnt ich ja net wissen, bin erst neu hier.
    http://img54.imageshack.us/img54/1830/kaktus1pt0.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://img54.imageshack.us/img54/7706/kaktus2uq2.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://img54.imageshack.us/img54/1140/kaktus3gd2.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    http://img54.imageshack.us/img54/3655/kaktus4yd5.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Die Bilder sind zwar nicht grad in bester Qualität, da ich sie nur mit meiner Handykamera aufnehmen konnte, aber besser als keine Bilder.

    Auf Bildern könnt ihr vielleicht kleine weiße Punkte erkennen und auf dem ersten seht ihr nochmal teilweise den unnormal gewachsenen Trieb.
    Ich hab auch schon versucht ein paar "Punkte" abzumachen, das funktioniert zwar, aber ich glaub die vermehren sich einfach. Wenn ihr mir eine Lösung für mein Problem geben könntet wäre ich euch sehr dankbar, weil ich die Pflanze von den Kanaren mitgebracht hab und ich da auch so schnell wieder mal "vorbeikomm".
    Geändert von adc (27.03.2007 um 22:59 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    Der unnormal gewachsene Trieb ist wie vermutet ein Geiltrieb, verursacht durch zu viel Wärme und Wasser bei gleichzeitigem Lichtmangel im Winter
    Den Trieb kannst du entfernen, das schadet der Pflanze nicht.
    Im nächsten Winter bitte von Oktober bis März nicht gießen und kühl stellen.

    Zu den weißen Punkten kann ich nichts sagen, die Bilder sind zu klein und man kann sie leider auch nicht vergrößern.
    Geändert von Echinopsis spez. (27.03.2007 um 19:53 Uhr)
    Gruss
    Thomas

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Echinopsis spez. Beitrag anzeigen
    ..Zu den weißen Punkten kann ich nichts sagen, die Bilder sind zu klein und man kann sie leider auch nicht vergrößern.
    Hallo.
    Bei den Linkadressen ist ein Fehler. Die eckigen Klammern am Ende müssen weg. Dann kann man die Bilder vergrößern.

    LG
    Michael

  7. #7
    Administrator ***** Avatar von adc
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Kirchlinteln bei Bremen
    Beiträge
    1.263
    Renommee-Modifikator
    127

    Standard

    Hallo

    Nach ein wenig gebastel sollten nun alle 4 Bilder funktionieren.

    Diesen langen Trieb schneide am besten ab, der ist für die Zukunft der Pflanze keine gute Basis. Stelle die Pflanze im Sommer nach draussen an einen hellen, sonnigen Platz, dann wird sie auch normal richtig bedornte Triebe bringen.

    Zu den Punkten kann ich leider nicht wirklich was sagen, auch in der Vergrößerung kann man kaum was erkennen.

    Gruß Andreas

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Pirna/Freital
    Beiträge
    885
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    Bei aller Vorsicht, ist halt sehr schwer zu erkennen, könnte es sich um Schildläuse (?) handeln.

  9. #9
    noisi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von eyriesii Beitrag anzeigen
    Bei aller Vorsicht, ist halt sehr schwer zu erkennen, könnte es sich um Schildläuse (?) handeln.
    ... ist fast sicher, schließlich wurden die Opuntien auf den Kanaren extra zur Schildlauszucht angepflanzt ...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Pirna/Freital
    Beiträge
    885
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    Wegen der Schellack-Gewinnung? Wußte ich noch gar nicht.

Ähnliche Themen

  1. Krankheiten bzw. Schädlinge?
    Von Roland150 im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 18:49
  2. Krankheiten
    Von Pascal.Pecha@web.de im Forum Offener Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 12:41
  3. Krankheiten an Winterharten
    Von Mr. D. im Forum Winterharte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 12:01
  4. Krankheiten Winterharte Kakteen
    Von joe10 im Forum Winterharte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 19:02
  5. Epiphyllum Krankheiten
    Von Calypso im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 20:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG