Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Blattflecken an Ceropegia

  1. #1
    noisi
    Gast

    Standard Blattflecken an Ceropegia

    Hallo !

    Die Blätter zeigen aufgehellte Flächen wie bei einer Mangelerscheinung.
    Außerdem haben sie winzige schwarze Pünktchen auf der Blattunterseite, diese sind etwas 'eingefallen', also wie eingedrückt oder so.

    Diese Pünktchen tauchen auf den heller werdeneden Flächen auf, sobald das Blatt dann gelb wird werden es immer mehr Pünktchen. Die Blätter fallen vorzeitig ab, die Pflanze (Ceropegia stenoloba) wächst unnatürlich langsam.

    Die Blätter sind ca. 1 cm lang, Die Pünktchen sind viel kleiner als 1 mm.

    Oberseite:

    http://minks-lang.de/alex_bilder/blatt.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Adminhinweis:
    Ist oben nur die URL des Bildes zu sehen, konnte es nicht über unseren Server geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar.

    Dieser Hinweis ist nur für den Beitragsautor sichtbar!


    Unterseite:

    http://minks-lang.de/alex_bilder/blatt1.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Adminhinweis:
    Ist oben nur die URL des Bildes zu sehen, konnte es nicht über unseren Server geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar.

    Dieser Hinweis ist nur für den Beitragsautor sichtbar!


    Weiß jemand was das ist und was ich dagegen tun kann ? Spinnmilben oder andere Tierchen kann ich ausschließen.

  2. #2
    noisi
    Gast

    Standard

    Sagt mal, können ein paar läppische Thripse solch einen Schaden hinterlassen ?

    Ich hätte nämlich doch deren drei gefunden ... an dieser Pflanze allerdings nicht, dafür an einer anderen die aber die gleichen Symptome aufweist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Flower
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Ansbach/Mittelfranken
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Hallo Alex...
    also ich hatte mal an meiner Dattelpalme einen Thripsbefall
    aber das Schadbild sah irgendwie anders aus, die Blätter
    wurde einfach fahlgrau und starben ab....
    bis ich darauf kam das es Thripse waren, war es auch für
    die schöne Palme leider schon zu spät:sad:
    würde auf jedenfall mal Deine Pflanze in Quarantäne stellen
    damit sie nicht andere auch noch ansteckt...
    bei einem Thripsebefall an Deiner Pflanze würden aber die
    Saugstellen großflächiger sein...
    könntest Du mal ein Gesamtbild von der Pflanze reinstellen?
    lg Flower
    Nicht die Blumen und Bäume, nur der Garten ist dein Eigentum

  4. #4
    noisi
    Gast

    Standard

    Ich fürchte auf einem Gesamtbild würde man rein gar nichts erkennen können.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Flower
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Ansbach/Mittelfranken
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    weißt Du was es evtl. auch sein könnten? ist fast das ähnliche
    Schadbild und die Biester sind auch schlecht zu erkennen...
    vielleicht sind es Spinnmilben?
    was hast Du bisher dagegen unternommen?
    lg Flower
    Nicht die Blumen und Bäume, nur der Garten ist dein Eigentum

  6. #6
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Ida
    Registriert seit
    19.06.2004
    Ort
    Neustadt a. d. Orla
    Beiträge
    373
    Renommee-Modifikator
    68

    Standard

    Hallo Alex,

    ich hab das gleiche Bild immer mal bei meiner C.haygarthii. Eine bestimmte Ursache konnte ich noch nicht feststellen. Es sind auch nicht alle Blätter nur gelegentlich mal ein Blattpaar.

    Viele Grüße
    Ute

  7. #7
    noisi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ida Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    ich hab das gleiche Bild immer mal bei meiner C.haygarthii. Eine bestimmte Ursache konnte ich noch nicht feststellen. Es sind auch nicht alle Blätter nur gelegentlich mal ein Blattpaar.
    Ja genau ! An der hatte ich es auch, die hat aber nach und nach alle Blätter abgeworfen und ich habe irgendwann Stecklinge abgeschnitten. Die wuchsen erst normal bekamen dann aber doch wieder diese Flecken, ich habe die ganze Pflanze dann entsorgt !

    An Spinnmilben habe ich natürlich auch gedacht, aber die sind zwar winzig aber nicht unsichtbar, ich finde nicht eine einzige.

    Unternommen habe ich noch nicht viel, erst mal die Pflanze in Quarantäne gestellt, zusätzlich mehrmals mit Fungizid besprüht und dafür gesorgt das sie nicht allzu viel Sonne abbekommt.

    Ich habe auch an die Firma Specks geschrieben von der die Pflanze stammt, die meinten es sei eine Chlorose und ich solle sie doch mal düngen. Das war also auch nicht wirklich hilfreich.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Jessy
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    119
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    Bei Spinnmilbenbefall sind normalerweise Gespinnste an den Blättern oder dem Rest der Pflanze! Ich würd entweder auf nen Pilzbefall oder Mangelerscheinung tippen, vielleicht doch mal düngen.
    By Jessy

  9. #9
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    16
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Also wenn es Thripse wäre sollte man die kleinen Viehcher an den Blättern sehen können. Es gehen ja immer nur die Blätter ein an denen auch Thripse dransitzen. Ich hatte die leider auch schon mehrfach und konnte die Tiere immer ausfindig machen. Der Schaden sieht zwar teilweise ähnlich aus, aber eigentlich ohne diese schwarzen Punkte.

  10. #10
    noisi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von button Beitrag anzeigen
    Der Schaden sieht zwar teilweise ähnlich aus, aber eigentlich ohne diese schwarzen Punkte.
    Ja das wundert mich eben auch, diese schwarzen Stellen, und an dieser Pflanze war nichts tierisches dran. An einer anderen habe ich drei Thripse gefunden.

    Was die Mangelerscheinung betrifft, daran habe ich auch schon gedacht, aber ich dünge eigentlich alle Pflanzen und das mit jedem Gießen, aber zu viel Dünger kommt auch nicht als Ursache in Frage.

Ähnliche Themen

  1. Ceropegia
    Von Ida im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 14:01
  2. Aussaat von Ceropegia
    Von Ralf Holzheu im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 22:06
  3. Ceropegia
    Von hannutha im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 22:09
  4. Ceropegia
    Von noisi im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 19:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG