Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe! Kaktus geplatzt??

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    36
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard Hilfe! Kaktus geplatzt??

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem. Seit anfang Juni stehen meine Kakteen zum ersten mal im Garten.
    Gestern abend hat es längere Zeit leicht getröpfelt, weshalb ich die Kakteen nach einer Zeit unter den Tisch gestellt habe, unter dem es völlig trocken blieb. Nun wollte ich heute mittag die Kakteen wieder in die Sonne stellen und mir bot sich ein schockierendes Szenario.

    Einer meiner Cereus sah aus, als wäre er ganz spontan geplatzt oder zerfressen worden oder ähnliches. In einer Seite war ein Loch von 1,5cm Durchmesser und durch das Loch konnte man sehen, dass die oberen 3cm des Kaktus nahezu ausgehöhlt waren. Sah fast aus, als hätte sich irgendeine Säure da durchgefressen. Des weiteren war der Rest des Kaktus zu größeren Teilen von einer durchsichtigen Flüssigkeit benetzt. Auf dem ersten Blick optisch vergleichbar mit Seifenlauge oder so. Jedoch sah die Substanz zäher und klebrig aus. Ich habe mich bisher nicht getraut sie anzufassen und wollte erst einen Expertenrat einholen.

    Was könnte hier passiert sein und warum und was tu ich nun am besten?
    Vielen Dank schonmal.

    http://img523.imageshack.us/img523/985/krank3ul9.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Geändert von geibrasch (03.06.2007 um 18:46 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Paddler
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Hallo,

    sieht wie Schneckenfrass aus. Wunde würde ich sofort mit Holzkohlepulver bestreuen.

    Gruß Klaus

  3. #3
    Benutzer *
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    36
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard

    Leider besitze ich gar kein Holzkohlepulver und könnte es erst morgen kaufen. Hat es dann überhaupt noch Sinn?

    Könnte es auch eine andere Ursache haben oder sollte ich von Schnecken ausgehen? Alles andere und auch die anderen Kakteen sind nämlich einwandfrei.

    Und kann ich diese durchsichtige Substanz einfach entfernen oder könnte das ätzend sein? Ist das wohl aus dem Inneren des Kaktus oder sogar Schneckenschleim?

    Auf diesem Bild wird das schleimige Ausmaß noch etwas deutlicher:

    http://img503.imageshack.us/img503/3858/krank4lu1.th.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von volker61
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.648
    Renommee-Modifikator
    166

    Standard

    Zitat Zitat von Paddler Beitrag anzeigen
    Hallo,

    sieht wie Schneckenfrass aus. Wunde würde ich sofort mit Holzkohlepulver bestreuen.

    Gruß Klaus

    Genau so sehe ich das auch. Die Biester hatten im vorigen Jahr meine Opuntien angefressen.

    MfG Volker
    Jetzt mit neuen Bildern aus meiner Kakteensammlung: http://zitter.oyla24.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von volker61
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.648
    Renommee-Modifikator
    166

    Standard

    Zitat Zitat von geibrasch Beitrag anzeigen
    Leider besitze ich gar kein Holzkohlepulver und könnte es erst morgen kaufen. Hat es dann überhaupt noch Sinn?

    Könnte es auch eine andere Ursache haben oder sollte ich von Schnecken ausgehen? Alles andere und auch die anderen Kakteen sind nämlich einwandfrei.

    Und kann ich diese durchsichtige Substanz einfach entfernen oder könnte das ätzend sein? Ist das wohl aus dem Inneren des Kaktus oder sogar Schneckenschleim?
    Nimm ainfach Kohlestaub von der Grillkohle - nicht von Grillbriketts!!! Das macht Sinn damit keine Fäulniss entsteht.
    Das war garantiert eine Schnecke. Den Schleim von der Schnecke kannst du in ein paar Tagen wenn er getrocknet ist abmachen. Die Wunde jetzt nicht mit Wasser abwaschen um den Schleim zu entfernen.

    MfG Volker
    Jetzt mit neuen Bildern aus meiner Kakteensammlung: http://zitter.oyla24.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Paddler
    Registriert seit
    16.08.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Hallo,

    also Holzkohlepulver sollte ein Kakteenliebhaber immer bereit haben. Es gibt immer Fälle wo ein Rettungsschnitt gemacht werden muss. Kleine Holzkohlepulvertöpchen gibt es in den Kakteenshops.

    Gruß Klaus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    119

    Standard

    Ja das ist Schneckenfraß.
    Ich habe auch mit den Biestern zu kämpfen.
    Freistehende Kakteen werden oft angefressen besonders Epiphyten.
    Ich suche die Pflanzen abendlich ab um mir größere Schäden vorallem im GH zu ersparen.
    Stelle die Pflanze sonnig,so wird die Wunde in wenigen Tagen verheilen.
    Holzkohlepulver ist gut,braucht man aber nicht,ich habe es noch nie benutzt.

  8. #8
    Ralf Holzheu
    Gast

    Ausrufezeichen Schneckenfrass

    Hallo,

    zum prophylaktischen Einsatz um in Zukunft die Schnecken fern zu halten, einfach etwas Schneckenkorn in der Nähe der Kakteentöpfe ausstreuen und sie sollten das Interesse an ihnen verlieren.
    Ich bitte alle potentiellen Tierschützer um Nachsicht, da hier die Flora wichtiger wie die Fauna ist.

    MfG vom Südharz
    Ralf

    Forumtreffen - Bilder aus meiner Sammlung - winterharte Kakteen

    http://www.kakteensammlung-holzheu.de/Bilder/Homepagebild.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    Adminhinweis:
    Ist oben nur die URL des Bildes zu sehen, konnte es nicht über unseren Server geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar.

    Dieser Hinweis ist nur für den Beitragsautor sichtbar!

  9. #9
    Benutzer *
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    36
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard

    Dann bedanke ich mich mal recht herzlich für die zahl- und vor allem hilfreichen Antworten. Werde mir dann für die Zukunft wohl mal etwas Schneckenkorn und für den Notfall Holzkohlepulver zulegen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    Hallo,

    wenn Du keine Kohle zur Hand hast, kannst Du auch Zimtpulver nehmen. Das desinfiziert auch.

    LG Christa

Ähnliche Themen

  1. Hilfe Hilfe mein Kaktus ist zerbrochen
    Von Gizmo im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 23:57
  2. Echinopsis Hybr geplatzt?
    Von ingrid222 im Forum Kakteen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 19:47
  3. Kaktus geplatzt
    Von Nickenick im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 20:00
  4. Hilfe! Zellen geplatzt?
    Von erasmus im Forum Offener Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 16:33
  5. HILFE - HILFE - HILFE !!! Wer kennt diesen Kaktus?
    Von elke im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 01:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG