+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mein "Riesenkaktus" "verbrennt" am Rand

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Jenny85
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Mein "Riesenkaktus" "verbrennt" am Rand

    Hallo!
    Ich hab mich gerad bei euch angemeldet, da mein Kaktus, oder was auch immer es sein mag, seit ein paar Tagen an zwei Stellen "verbrannte" Flecken hat.
    Ich habe ihn vor ca. 1,5 Monaten in einem Blumen Risse-Markt gekauft und niemand dort konnte mir genau sagen was es für ein Kaktus ist, oder doch eine Euphorbie, ich weiß also nichts.
    Ich weiß nur, dass ich mir vor über nem Jahr schonmal so ein ding gekauft hatte, meine Schwiegermutter in Spe den aber ergossen hat.

    Da er im Schlafzimmer steht, wo es ja nicht sehr hell ist haben wir ihn aus Angst davor, dass er wg. Lichtmangels vergeilen könnte, ans Fenster gestellt.Dabei habe ich die 1. stelle bemerkt und weiß nun aber nicht, ob die, die ich heut bei ihm entdeckt hab, da auch schon da war.
    Auf jeden fall hab ich mich durchs i-net bin aber zu keinem entschluss gekommen, was es ist.
    Daher die Frage: hat jemand ne Ahnung was mein Riese(ca 1,46m) hat???
    Worüber ich auch dankbar wäre, falls jemand weiß was für ne gattung es sein könnte und über tipps, was ich mir für ein buch über die dinger kaufen könnt, möchte ja nicht bald wieder losziehn, mir nen neuen kaufen.
    achso und wenn jemand in der nähe von Kerpen(rheinland) nen Kakteenhändler kennt, würd ich mich über die Adresse freun.
    Ganz schön viel auf einmal, aber ich hab halt schiss schon wieder so ein schönes ding wegzuschmeißen.
    das foto von meinem Profil ist von heute, kann aber gerne noch andere fotos per mail odfer so zuschicken, hab das nicht hinbekommen hier weitere hochzuladen.
    Danke schonmal im voraus
    Jenny

  2. #2
    noisi
    Gast

    Standard

    Also dem Bild nach ist es eine Euphorbie und damit kein Kaktus.

    Der Fleck könnte eine Verbrennung sein. Diese könnte entstanden sein nachdem die Pflanze ohne vorherige Gewöhnung in die Sonne gestellt wurde.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    214

    Standard

    [quote=Jenny85;32285][...]hab das nicht hinbekommen hier weitere hochzuladen.[/quote]
    Hallo Jenny.

    Mit [URL="http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=3968"][COLOR=darkgreen]dieser Anleitung[/COLOR][/URL] bekommst auch du es hin, Fotos zu posten.
    Gruss
    Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    Hallo,

    das ist eine verbrennung quasi Sonnenbrand,warscheinlichstand sie dort dunkel und hat sich bei Dir an das Sonnenangebot nicht umstellen können.
    Diese Euphorbiaart kann sehr sonnig stehen,bei zuviel Sonne verfärbt sie sich leicht lila,das sollte das Zeichen dafür sein sie etwas schattiger zu stellen.
    Wird das verholzt das "verbrannte" ist es nur ein Schönheitsfehler,wird es weich und faulig musst Du es rausschneiden.

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Jenny85
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard puhhhhhhh*schweißvonderstirnwisch*

    da bin ich ja mal froh, dass das nix schlimmes ist!
    das braune bröckelt wie ein trockenes blatt, wenn man dran geht.
    dann muss sich der große halt noch was dran gewöhnen nicht mehr im dunkeln sondern nun im "ein bisschen helligkeit" zu stehn. weil die knallesonne bekommt er da auch nicht ab!
    Danke euch!!!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    105

    Standard

    Hallo Jenny,

    bei Dir in der Nähe gibt es einen Kakteenhändler, und zwar Herr Piltz in Düren.
    Die genaue Adresse habe ich im Moment nicht zur Hand. Aber ich denke, er wird mit Sicherheit im Tel.Buch stehen.

    LG Christa

  7. #7
    noisi
    Gast

    Standard

    [QUOTE=Jenny85;32285]achso und wenn jemand in der nähe von Kerpen(rheinland) nen Kakteenhändler kennt[/QUOTE]

    Schau doch mal ob hier einer für Dich dabei ist:

    [url]http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=3752[/url]

  8. #8
    Neuer Benutzer Avatar von Jenny85
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Sodele,
    nun ist gut eine Woche vergangen und es sind keine flecken mehr dazu gekommen und die sind auch nicht matschig geworden.
    werd mich mal bei den Kakteenhändlern schlau machen, denn ich weiß auch gar nicht, wieviel ich gießen darf.
    Ich danke euch!!
    bis bald
    werd mich nebenbei noch ein bisschen in eurem Forum schlau machen!!!Ist echt hilfreich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Mein Euphorbia "Westernkaktus" wird langsam gelb!
    Von Grisu im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 12:42
  2. Opuntia fragilis "Freising" oder "Frankfurt" ???
    Von Bernd ... im Forum Winterharte im Bild
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 19:44
  3. ("Pisco"x"rosa Riese") x ("Aprikot Delight"X"Maya")x"Ikarus
    Von Ann-Kathrin im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 17:52
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG