Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Copiapoa

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von King
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Hirtenberg
    Beiträge
    126
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Copiapoa

    Hallo!

    Habe gestern eine wunderschöne Copiapoa humilis geschenkt bekommen (sogar mit Knospe!) , jedoch keinerlei Erfahrung in der Pflege dieser Gattung.

    Hat jemand Tipps?

    Danke

    Gerhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Flower
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Ansbach/Mittelfranken
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard

    Hallo Gerhard,
    hey schönes Geschenk
    das Besondere an dieser Gattung ist, das die Hauptwachstumszeit
    im Herbst liegt....im Sommer sollte sie trocken gehalten werden, weil
    sie dann eine Ruhepause durchmacht....auch im Winter möchte sie
    am liebsten hell, kühl und relativ trocken stehn 8 bis 10°C sind da völlig
    ausreichend...
    jüngere benötigen im Winter etwas höhere Temperaturen und dann auch
    etwas mehr Feuchtigkeit...
    obwohl er sonnigen Standort braucht, ist er vor praller Sonne
    (etwa hinter Fensterscheiben) zu schützen, sonst nimmt er leicht
    Schaden...besonders Jungpflanzen reagieren da sehr empfindlich..
    ich hoffe das es Dir ein wenig weiterhilft und wünsche Dir recht viel
    Spaß mit deinem neuen Stachelfreund....
    und wenn sich die Blüte öffnet, kannst Du sie uns ja zeigen
    lg Inge
    Nicht die Blumen und Bäume, nur der Garten ist dein Eigentum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Hallo,

    soweit richtig was Flower gesagt hat.
    Die Copiapoen im Sommer aber bitte nicht ganz trocken halten sondern das gießen nur ein wenig einschränken,das ist aber nur bei extrem hohen Temperaturen und im GH der Fall.Ansonsten sollen die Copiapoen ja auch wachsen,oder?
    Kurz noch was zum Substrat.Bei mir ist es humusfrei.Es soll sehr durchlässig und locker sein am besten erreicht man das mit Blähton.Ansonsten kann man alles an mineralischen Bestandteilen mit unter mischen Sand oder Lehm.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Flor
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Ostwestfalen, Kreis Herford
    Beiträge
    214
    Renommee-Modifikator
    71

    Standard Copiapoa

    Hallo zusammen,

    ergänzend zur Pflege von Copiapoa ist zu sagen, dass diese am Originalstandort (in Küstennahe) Nebel ausgesetzt sind. Daraus folgernd sind die Pflanzen auch bei uns in Pflege für Nebeln (Besprühen) vor allem an lufttrockenen Tagen sehr dankbar. Ich halte meine Copiapoas im Sommer draußen unter einem luftigen Unterstand (kein geschlossener Frühbeetkasten) bei ca. 5 Stunden Sonneneinstrahlung. Moderat gießen und nebeln (auch im Hochsommer). Im Winter kühl und bei geringer Luftfeuchtigkeit halten. Wenn es zu warm ist (> ca. 12°C und irgendwie mit hoher Luftfeuchtigkeit verbunden, z. B. feuchter Keller) vergeilen Copiapoa sehr gerne.
    Zum Substrat: Sehr durchlässig ist wichtig, jedoch meiner Erfahrung nach leicht sauer! Blähton und viele Lehme tendieren zu Neutralität oder sind leicht alkalisch. Saure Bestandteile sind z.B. Kieselgur, roter Granitsplitt, Akadama. Das mit anderen neutralen Bestandteilen gemischt (grober Sand, Blähschiefer u.ä.) ergibt ein sehr taugliches Substrat (auch für andere Südamerikaner).

    Gruß Flor

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von King
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Hirtenberg
    Beiträge
    126
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke für die Tipps!

    Wenn sich die Blüte öffnet gibts Bilder!

    Gerhard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Flower
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Ansbach/Mittelfranken
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard

    Hallo Gerhard,
    darauf freu ich mich jetzt schon
    lg Inge
    Nicht die Blumen und Bäume, nur der Garten ist dein Eigentum

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von King
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Hirtenberg
    Beiträge
    126
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Blüte öffnet gibts Bilder!
    Voilà .....

    http://img410.imageshack.us/img410/8245/copiapoahumilis0707kt7.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Flower
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Ansbach/Mittelfranken
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard

    uhi schön und das zu Deinem Geburtstag?
    hat sie wohl extra für Dich gemacht was?
    gefällt mir sehr gut
    lg Flower
    Nicht die Blumen und Bäume, nur der Garten ist dein Eigentum

Ähnliche Themen

  1. Copiapoa
    Von Jan Carius im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 14:31
  2. Copiapoa
    Von Jan Carius im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 00:09
  3. Copiapoa oder Neochilenia? = Copiapoa tenuissima
    Von Gysmo im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 07:37
  4. Copiapoa
    Von Hülsmann im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 17:54
  5. Copiapoa?
    Von Steff im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 01:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG