Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Kokkerboom Nursery, Vanrhysdorp (Südafrika)

  1. #21
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Pantalaimon
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    1.006
    Renommee-Modifikator
    178

    Standard

    Hallo,

    und ich hab mich schon gewundert, was Du da unten sonst so getrieben hast ... da hast Du uns doch glatt den Reisebericht voreinthalten (oder ich habe den Link übersehen). Hab den ersten Teil des Berichts gerade kurz überflogen. Zwei Pflanzen-IDs sind mir dabei aufgefallen, beide von Tag 7: Der "Lithops, evtl. L. hallii" sieht mir sehr nach Conophytum pellucidum aus, und das "Cotyledon" im nächsten Bild müsste Crassula atropurpurea sein.

    Viele Grüße!
    Chris

  2. #22
    federmohn
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pantalaimon Beitrag anzeigen
    Hallo,

    und ich hab mich schon gewundert, was Du da unten sonst so getrieben hast ... da hast Du uns doch glatt den Reisebericht voreinthalten (oder ich habe den Link übersehen). ...
    Naja - da es im Großteil nicht um Sukkulente gegangen ist, dachte ich es würde hier weniger von Interesse sein.

    Zitat Zitat von Pantalaimon Beitrag anzeigen
    ... Zwei Pflanzen-IDs sind mir dabei aufgefallen, beide von Tag 7: Der "Lithops, evtl. L. hallii" sieht mir sehr nach Conophytum pellucidum aus, und das "Cotyledon" im nächsten Bild müsste Crassula atropurpurea sein.
    Danke - da werde ich mir heute Abend gleich noch mal die Fotos in gross zu Gemüte führen und ggfs. die Beschreibung ausbessern.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    bei Mainz
    Beiträge
    196
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi Federmohn,

    vielen Dank für den wunderschönen Reisebericht. Ich hab allerdings nicht alles komplett gelesen, aber von den ganzen Bildern berauschen lassen. Das muß ich dann im Detail mal studieren, wenn ich selber eine solche Reise auf die Beine gestellt bekomme. Wir haben Freunde, die von dort kommen, so dass die Chancen nicht schlecht stehen, dies die nächsten Jahre mal zu organisieren. Einige Bilder haben auch mal wieder meine Wishlist erweitert. Sobald so ein Trip steht, melde ich mich bestimmt dann mal bei dir.

    LG Gymnocalopsis Dirk

  4. #24
    federmohn
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gymnocalopsis Beitrag anzeigen
    ... Wir haben Freunde, die von dort kommen, so dass die Chancen nicht schlecht stehen, dies die nächsten Jahre mal zu organisieren. ...
    Kontakte in die Region können auf keinen Fall schaden; denn je nachdem wo genau die winterlichen Regenfälle verstärkt heruntergekommen sind, kann sich die besonders schöne Blüte von einem Tal ins nächste verschieben. Ohne Infos vertrödelt man gern mal Zeit mit Herumfahren (auch wenn die Gegend auch so schön ist).
    In dieser Hinsicht kann ich den Reiseveranstalter, den wir hatten, nur empfehlen. Die Reiseleitung machte eine einheimische Botanikerin, die wusste genau wo sie was wann finden könnte. Damit war pflanzenmässig wirklich das Maximum in den zwei Wochen drin.

    Zitat Zitat von Gymnocalopsis Beitrag anzeigen
    ... Einige Bilder haben auch mal wieder meine Wishlist erweitert....
    Jeep - ging mir genau so.
    Zum Glück habe ich hier noch einen Shop gefunden, der Saatgut von südafrikanischen Pflanzen direkt importiert.

    Zitat Zitat von Gymnocalopsis Beitrag anzeigen
    ... Sobald so ein Trip steht, melde ich mich bestimmt dann mal bei dir....
    Gern.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kjii
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Namibia
    Beiträge
    1.116
    Renommee-Modifikator
    112

    Standard

    Ich denke, dass eine versierte Reisefuehrerin Gold wert ist, die begeistert ihr Wissen teilt.
    Und was die Zierkissen betrifft, ebenso aufgerollte Handtuecher, da holen sich die Lodgebesitzer aus den gleichen Zeitschriften und beim gleichen Geschaeft ihre Anregungen ...
    Was gab es als Abwechslung zum Lamm? Ziege?
    LG Elke

  6. #26
    federmohn
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kjii Beitrag anzeigen
    ...Was gab es als Abwechslung zum Lamm? Ziege?
    Huhn *gg*
    Wobei ich in der Zwischenzeit durchaus auch zu Hause schon wieder Lamm esse. *gg*

  7. #27
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.476
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Hi federmohn,

    vielen Dank für deine Links zu deinem Reisebericht!

    Du kannst echt gut schreiben und fotografieren. Ich mag diese Farben, die sich bei bewölktem Himmel ergeben. Kleiner Trost für das schlechte Wetter.
    Hast du einmal daran gedacht, einen Vortrag bei einer Ortsgruppe der ÖKG oder DKG zu halten?

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  8. #28
    federmohn
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoPe Beitrag anzeigen
    ...Hast du einmal daran gedacht, einen Vortrag bei einer Ortsgruppe der ÖKG oder DKG zu halten? ...
    Nein - zu beiden Vereinen habe ich keinen Kontakt.

Ähnliche Themen

  1. Südafrika + Namibia 2010
    Von Pantalaimon im Forum Reisen in die weite Welt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 13:53
  2. Impressionen aus dem Paradies Südafrika
    Von Morgans Beauty im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 17:27
  3. 2 Imposante Sukkulenten aus Südafrika
    Von mija im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 17:15
  4. Trip durch den Krüger-Nationalpark in Südafrika
    Von Andreas38871 im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG