Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ferocactus?

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Ferocactus?

    Hallo,

    habe diesen zu Weihnachten bekommen:

    http://www.bildercache.de/bild/20131227-182136-407.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!
    http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Ist das ein Ferocactus, wenn ja welcher? Tips zur Pflege auch gern, nach dem was ich so im Internet gefunden hab wollte ich ihn noch ein bisschen im Wohnzimmer stehen lassen damit die Erde trocknen kann (hab ihn nicht gegossen aber weiß nicht wann er das letzte Mal Wasser bekommen hat) und dann zu den anderen in die Winterruhe stellen. Aber dann in der Winterruhe anscheinend doch ab und zu etwas gießen, im Gegensatz zu den "normalen".

    Dank im Voraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard

    Das Photo ist ewas klein geraten. Mir sieht das aber eher nach einem Gymnocalycium aus. Gießen würde ich in keinem Fall.


    Gruß,

    Hardy

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Pantalaimon
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    1.007
    Renommee-Modifikator
    179

    Standard

    Ich hätt' da spontan auf Melocactus getippt ... Fero oder Gymno ist es jedenfalls nicht, und dann bleibt nicht mehr viel übrig. :-)

    Viele Grüße!
    Chris

  4. #4
    Benutzer *
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ups, das überrascht mich ja.. Naja vielleicht schaut noch jemand rein der's genau weiß.. Danke jedenfalls, und: das Foto darf leider nicht so groß, wie's geraten ist, hier ins Forum...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Veronika Beitrag anzeigen
    ... und: das Foto darf leider nicht so groß, wie's geraten ist, hier ins Forum...
    Ich weiß nicht, wo genau die Grenzen liegen, in jedem Fall gehts aber deutlich größer. Dieses Photo hier hat beispielsweise 800x600 Pixel:




    Gruß,

    Hardy

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Astrophytum Fan
    Registriert seit
    08.07.2012
    Ort
    Hermannsfeld hedalenko ot graniza GDR
    Beiträge
    91
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Vielleicht eine Demonzoa?

    MfG Michael
    Frage einen Philosophen nie "Was machst du gerade?" -die Antwort könnte 3 Jahre dauern.

  7. #7
    Benutzer * Avatar von Atacama
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    81
    Renommee-Modifikator
    48

    Standard

    Hallo Veronika,

    Pantalaimon liegt mit Melocactus absolut richtig. Welche Art genau kann ich nicht sagen.
    Zu Deiner Pflegefrage: Melokakteen haben es oft gern ein wenig wärmer beim überwintern.
    Da sie ein sehr weit verzweigtes Wurzelsystem haben wärs vorteilhaft dem Kollegen im
    nächsten Jahr eine flache Schale mit gut durchlässigem Substrat zu gönnen.

    Viel Freude damit - und guten Rutsch - Udo

  8. #8
    Benutzer *
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hardy, die Grenze liegt bei 130 KB und 800 Pixel Breite, um unter 130KB zu kommen musste ich es so klein machen..

    OK Danke Atacama, du scheinst dir ja sicher zu sein, dann werd ich mich mal in den Melocactus einlesen und an deine Tips denken.

    Euch allen auch nen guten Rutsch!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    277

    Standard

    Ja, Melocactus.
    Diese Art gab´s vor zweieinhalb Jahren bei Rewe. Ich wollte damals auch wissen, was es genau ist, aber wenn ich mich recht erinnere, konnten wir das nicht endgültig klären.
    Meine Internet-Suche hat auch nichts vernünftiges erbracht und damit habe ich´s dann auf sich beruhen lassen.
    Vielleicht findest du ja heraus, was für eine Art das ist. Inzwischen hat sich vielleicht was im Netz getan.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  10. #10
    Benutzer * Avatar von 007davinchy
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    70
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    moin
    ich habe einen ähnlichen, schon seit Jahren. Welcher es genau ist, weiß man erst wenn sie größer sind bzw. wenn sie blühen. Meinen hatte ich direkt in eine Flache Schale getopft, und er fühlt sich am Küchenfenster sehr wohl, im Sommer hatte ich ihn noch nicht auf dem Balkon, war mir bis jetzt zu riskant.

Ähnliche Themen

  1. Ferocactus?
    Von tkoe im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 18:28
  2. Ferocactus ........ ?
    Von Bockav im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 11:49
  3. ferocactus?
    Von mona_87 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 13:44
  4. Ferocactus
    Von Ferocactus im Forum Bücherecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 10:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG