Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fazit nach dem ersten Jahr

  1. #1
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Dommy_P
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    417
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Fazit nach dem ersten Jahr

    Hallo liebe Kakteen Freunde,

    vor etwas mehr als einem Jahr hat mich die Kakteensucht gepackt. Und ich muss ehrlich sagen, die Sucht ist stärker geworden.

    Nachdem ich mich damals, hier im Forum und auf anderen Seiten, belesen hatte, fällte ich auch schnell den Entschluss Kakteen draussen anzusiedeln. Vielleicht kann sich der ein oder andere an die Themen erinnern.

    Die erste Anlage: http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=5876

    Und die zweite: http://www.kakteenforum.de/showthread.php?t=6657

    Da der Winter 08/09 doch ein recht harter Winter war, habe ich mir nicht viel Hoffnung auf überlebende gemacht. Da beide Anlagen ohne Regenschutz der Witterung ausgesetz waren.
    Zu meiner Überraschung jedeoch, habe ich feststellen müssen das meine Zöglinge teilweise so extreme Schübe bekommen haben als ob sie gedopt waren.
    Dieses Jahr folgten noch keine Wassergaben und von Dünger mal ganz zu schweigen.

    Im Frühjahr zeigten sich dann doch deutliche Verluste, aber einiges konnte ich zum Glück noch retten. Die geretteten sind mitlerweile auch alles angewachsen und treiben fröhlich neue Triebe. Alles konnte ich jedoch nicht auf diesem Weg retten, zumal ich auch nicht nur die gleichen Kakteen in meinem Garten haben möchte.

    Ziel meiner Planung war es am Forentreffen teilzunehmen, hat aber leider nicht geklappt. Hatte mikch schon gefreut und war deshalb auch richtig geknickt. Naja... Im Mai bin ich dann nochmal zu Haage gefahren und glücklicherweise war gerade Tag der offenen Tür. Ich war völlig überrascht als ich auf den Parkplatz kam und ich von Einweisern plaziert wurde.

    Ich werde nun ein paar Bilder von meinen Beeten bzw. meinen neuen Errungenschaften zeigen.


    Das sind zwei meiner neuen Errungenschaften.


    Dies sind drei die mir im letzten Jahr durch drei spielende Elstern abgebrochen wurden.

    Die Agaven und die drei stehen in einem kleinen Kasten in einem gut
    wasserdurchlässigen gemisch.


    Diese Opuntie, auf meinem ersten Beet, hat sage und schreiben in diesem Jahr 25 Blüten angesetz. die ersten sind davon jetzt schon offen.



    Weitere Bilder folgen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Dommy_P
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    417
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard


    Nich ein einziger Neutrieb, aber über 20 Blüten. )


    Dieses Pflänzchen ist sehr gezeichnet. Durch spielende Elstern und meine turnende Katze ist leider immer wieder etwas abgebrochen.






    Hier sieht man jede Menge Neutriebe. Letztes Jahr hatte ich sehr mit Schneckenfrass zu kämpfen, in diesem Jahr hab ich die Biester bis jetzt zurück halten können.


    Hier mal mein erstes Beet komplett.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von eli-kaktus
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Wanne-Eickel (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    1.370
    Renommee-Modifikator
    98

    Standard

    Das ist wirklich hübsch geworden. Und es blüht aiuch schon so schön.
    lg Michaela

    Ich bin kein Kaktus - ich bin eine akupunktierte Gurke!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Dommy_P
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    417
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hier weitere Bilder...



    Diese drei O. humifusa Stecklinge sind übrig geblieben nachdem die Mutterpflanzen den nassen Winter nicht vertragen haben. Ich stellte fest das die Mutterpflanze komplett weggefault war, dachte mir aber die will ich nicht ganz vernichten. Ich suchte mir die besten drei Stücke aus und setzte sie ein.
    Sie waren noch total schrumpelig nachdem die anderen alle schon Neutriebe angesetzt hatten. 6 Wochen ungefähr nach dem Einsetzen zeigten sich erste Neutriebansätze.


    Ein Neuerwerb in diesem Jahr.







    Dieses Pflänschen hatte ich im letzten Jahr von Volker bekommen. Durch die Eindämmung von Schnecken hat es sich doch prächtig entwickelt.

Ähnliche Themen

  1. Ein Jahr alt, aufgelaufen
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 18:02
  2. Was sät ihr dieses Jahr aus?
    Von Stalagmit im Forum Aussaat
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 23:36
  3. ick bin 22 Jahr alt!
    Von papaap im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 10:08
  4. Aussaat 2009 nach dem zweiten Jahr
    Von Hardy_whv im Forum Aussaat
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 21:09
  5. Kaktus wird nach und nach ganz braun?
    Von Werner im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 14:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG