+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Sämlinge anfangen zu gießen

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    90
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Sämlinge anfangen zu gießen

    Hallo, wollte mal fragen ob ich anfangen soll meine Sämlinge zu gießen eins- zwei schon vertrocknet sind. Es handelt sich um Astrophytum und Mammilaria.

    Einen schönen Sonntag noch.
    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn natürlich gerne behalten oder bei EBAY verkaufen!!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Eumelfreund
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    109
    Renommee-Modifikator
    59

    Standard

    hi, also ich hab meine Sämlinge bereits gegossen, weil die auch angefangen haben zu schrumpeln, es kommt aber auch auf das substrat und die größe der sämlinge an. wenn die schon ein paar wochen alt sind, und das substar bereits trocken ist, würde ich gießen, weil die sonst vertrocknen, sind ja noch empfindlich, dabei aber aufpassen, dass keine staunässe entsteht, sonst kommen die lieben pilze an die wurzeln oder sie verfaulen. ich hab in einer schale angestaut mit chinosol und als das substrat (Bimskies) nass war wieder zurück an den alten platz gestellt. jetzt warte ich bis es wieder trocken ist und dann wird das gleich wiederholt. zwischendurch nebel ich aber auch mit chinosollösung.

  3. #3
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    90
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    gut vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen das ich sie letztes jahr ausgesät habe

    danke
    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn natürlich gerne behalten oder bei EBAY verkaufen!!!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    Hallo,

    ich habe meine Sämlinge schon mehrmals gegossen. Ich hab so anfang Februar die Ecke bereits damit angefangen. Nächstes Jahr werde ich zwar etwas später erst richtig intensiv giessen, damit das Wachstum erst dann einsetzt, wenn mehr Sonne da ist aber der Vorteil eines frühen Angiessens liegt darin, dass die Sämlinge nicht vertrocknen, was bei intensiver Sonne auch schon im März passieren kann. Weiterhin wird die Gefahr von Verbrennungen verringert. Ich hab dieses Jahr z.B. gar nicht schattiert und werde dies auch nicht mehr machen müssen. Ich habe nämlich meine Grosspflanzen, auch die heikleren Sachen, alle schon mehrmals gegossen. Ich persönlich halte nichts von strikten Regeln, ab wann man giessen darf und wann nicht. Natürlich giesse ich nicht im tiefsten Winter und auch nicht wenn es Mitte März noch extrem kalt ist. Ist es aber im Februar schon sonnig, bekomme ich in meinem Gewächshaus locker Temperaturen um die 25-30°. Dann giesse ich, da die kleinen Pflanzen teilweise noch zu wenig Substanz haben, um trocken und warm zu stehen. Wo stehen denn deine Sämlinge, im Haus oder im Gewächshaus?

    Gruss Johannes

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von elkawe
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    3.408
    Renommee-Modifikator
    299

    Standard

    [QUOTE=Kaktusjo;43189]Hallo,

    Natürlich giesse ich nicht im tiefsten Winter und auch nicht wenn es Mitte März noch extrem kalt ist. Ist es aber im Februar schon sonnig, bekomme ich in meinem Gewächshaus locker Temperaturen um die 25-30°. Wo stehen denn deine Sämlinge, im Haus oder im Gewächshaus?

    Gruss Johannes[/QUOTE]

    Mit Bewunderung und Respekt und das meine ich auch so, ziehe ich den Hut vor allen, die schon kräftig im GH gegossen haben. Ausser bei den Trichos hab ich es mir noch nicht getraut. Ein Blick in die Wetterkugel scheint mir da auch recht zu geben. Ab Mitte der Woche wieder Schnee bei uns. Die Temperatueren im GH steigen momentan auf bis zu +40°C tagsüber. Aber durch die sehr hohe Luftfeuchte bleiben auch die Sämlinge am Leben.
    Wenn du deine Sämlinge im Haus hast und die schön hell stehen, spricht aber nichts gegen wässern.
    Der Beitrag kann Rechtschreibfeler enthalten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal von elkawe editiert, zuletzt vor 8 Minuten. Grund: Hab mirs anders überlegt
    Eine Reise durchs Kakteenjahr

  6. #6
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    aschaffenburg
    Beiträge
    90
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    okay danke hab sie jetzt ans Küchenfenster(südfenster) gestellt
    Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn natürlich gerne behalten oder bei EBAY verkaufen!!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    [quote=elkawe;43194]Mit Bewunderung und Respekt und das meine ich auch so, ziehe ich den Hut vor allen, die schon kräftig im GH gegossen haben. Ausser bei den Trichos hab ich es mir noch nicht getraut. Ein Blick in die Wetterkugel scheint mir da auch recht zu geben. Ab Mitte der Woche wieder Schnee bei uns. Die Temperatueren im GH steigen momentan auf bis zu +40°C tagsüber. Aber durch die sehr hohe Luftfeuchte bleiben auch die Sämlinge am Leben.

    Ich hab mich einfach mal getraut. Am frühesten hab ich die Pedios gegossen. Ich sage mal dazu, dass ich Töpfe, die zu nass geworden sind, dann anschließend mit einem Lüfter wieder schneller abtrocknen lassen habe. Die Pedios waren maximal 2 Tage feucht, die Ariocarpen maximal 3 oder 4 Tage. Auch die etwas grösseren Pflanzen mal. In Mexico sollen die ja angeblich teilweise wochenlang bei kalten Temperaturen unter Wasser stehen, von daher erhoffe ich mir, dass sie es in unseren Breiten wenigstens mal ein paar Tage aushalten. Bisher ging auf jeden Fall alles gut. Die Luftfeuchtigkeit halte ich mit einem Luftentfeuchter niedrig, um Pilze zu vermeiden. Ich denke insbesondere Pflanzen, wie Pediocacteen werden mir dies danken.

    Gruss Johannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard

    Ich kann sogar noch einen draufsetzen:

    Ich hab gestern die weniger heiklen Pflanzen meiner Sammlung nach draußen gestellt. Diese lasse ich jetzt ein wenig vom Wetter giessen. Bleibt es milde, bleiben die Kakteen draußen, wird es wieder kälter, muss ich halt wieder einräumen. Ich mache mir da aber keine Sorgen, Kakteen sind meiner Meinung nach robuster als man meinen könnte. Ich werde den Bogen schon nicht überspannen. Frost werde ich ihnen nicht zumuten. Meine Sammlung ist momentan noch klein genug, so dass der zeitliche Aufwand eines Umräumens gering bleibt. Ach ja, die Aussaaten stehen im Gewächshaus.

    Gruss Johannes

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    113

    Standard

    Hallo Johannes,

    auch von mir nochmal Respeckt.Meine Ariocarpen haben noch nichts bekommen,habe am Wochenende alles leicht überbraust aber an den Arios vorbei,zumindest durften die mal Wasser riechen
    Wenns so warm ist und die Temperaturen im GH hoch sind versuch ich die Luftfeuchte hoch zu halten,dazu kipp ich Wasser auf den Gh Boden.
    Um Pilze mach ich mir nicht die Sorge,ich lüfte fleissig.
    Kakteensterne

    Fraileen sind keine Astrophyten!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Lucas
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    64354 Reinheim
    Beiträge
    103
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hallo,
    ich werde die nächsten Tage mit überbrausen anfangen.
    Gruß Lucas.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gießen
    Von Roland150 im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 16:54
  2. Gießen
    Von Haui im Forum Offener Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 23:45
  3. Gießen oder nicht gießen?
    Von Andreas68 im Forum Kakteen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 00:34
  4. Gießen...
    Von droddl im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 23:39
  5. Gießen - wie oft?
    Von Loui im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 22:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG