Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwarze Spitzen/Flecken

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Schwarze Spitzen/Flecken

    2 meiner Kakteen sind direkt an der Spitze pechschwarz geworden, was ist da los?
    Ein anderer hat in der Mitte ein paar schwarze Flecken bekommen, die jetzt verkorkt sind. Muss ich mir Sorgen machen?
    Bilder:
    https://www.dropbox.com/sh/081lbmwul...K0M-8tB850Ofea

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    159

    Standard

    Hallo,

    auch wenn die Fotos nicht ideal sind, das sieht so aus, als würden die Kakteen faulen. Wenn du Pech hast, ist schon der ganze Kaktus betroffen und die beiden sind ein Fall für die Tonne. Wenn du Glück hast, verkorkt das auch und die Kakteen treiben neu aus. Wie fühlen sie sich an, sind sie hart oder weich? Als erstes würde ich die Kakteen austopfen und mir die Wurzeln und den Wurzelhals ansehen. Wenn das ok ist, dann kannst du das Ganze entweder weiter beobachten und hoffen, oder die Kakteen köpfen und nachsehen, ob die Leitbündel betroffen sind.
    Der liegende Kaktus mit den Flecken in der Mitte ist leider zu schlecht fotografiert, da kann man kaum etwas erkennen. Können alte, verholzte Verletzungen sein oder aber Schildläuse.
    Viele Grüße
    Stefan

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Habe nochmal Fotos bei besserem Licht gemacht: https://www.dropbox.com/sh/whtr1gnk0...gISc5Rb7ONQhxa
    Der große Kaktus mit schwarzer Spitze ist in der Mitte etwas weich, oben und unten hart, beim kleinen ist das schwer zu beurteilen, scheint aber auch eher nicht weich zu sein.
    Sieht imho eher vertrocknet als faulig aus. Ich weiß nicht, ob man es auf den Fotos sieht, aber der kleine mit der schwarzen Spitze scheint von der Mitte aus auch wieder normal weiterzuwachsen (Bild 3924).

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Nachtrag:
    Das der Kaktus in der Mitte weich ist hatte ich eher dem Umstand zugeordnet, dass er ewig zum wurzeln gebraucht hat (dieses Frühjahr) und während dessen schon ein gutes Stück gewachsen ist. Würde auch sagen, dass sich das nach dem Bewurzeln wieder gebessert hat.
    Die schwarzen Stellen selbst sind auch steinhart.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von blablabla
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    127
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi. Diese Pilze treten gern an Trichos im Hochsommer auf. Extreme Hitze hinter Glas, stehende Luft und zu viel Wasser ist die Ursache. Pflanzen in dem Fall am besten draußen aufstellen und nur gießen wenn die Erde Knochentrocken ist. Lesen was in dem vorherigen Beitrag von mir steht bzl. Saprol. Die Pilze gehen alle auf die gleiche Schiene. Einen Tricho tot zu kriegen ist echt schwer, entweder es verkorkt alles oder er vergammelt von innen heraus. Wenn sie draufgehen helfen ich gern mit Stecklingen aus. Aber normalerweise Verkorkt alles und sie wachsen weiter. In der Natur sehen die Pflanzen auch alles andre als perfekt aus.

    Peace. ..

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ist das Fäule? https://www.dropbox.com/sh/9qh3qp6l0...xT2XOSu34yMjda
    Fühlt sich stellenweise ziemlich weich an. Falls ja, kann ich das noch wegschneiden und den Rest behalten?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    159

    Standard

    Sieht so aus...
    Ich würde ihn etwa 2 cm unter der Verfärbung abschneiden. Falls im Inneren keine roten/braunen Punkte mehr zu sehen sind, ist alles gut. Falls doch, noch etwas weiter schneiden. Und zwischendurch immer das Messer desinfizieren.
    Viel Glück!
    Viele Grüße
    Stefan

Ähnliche Themen

  1. Schwarze, vertrocknete Spitzen?
    Von Benutzer123 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 21:03
  2. Schwarze Flecken!
    Von jola im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 12:57
  3. Schwarze Flecken?!
    Von Unregistriert im Forum Offener Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 13:18
  4. Schwarze Flecken
    Von Fireman-Hamburg im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 12:39
  5. schwarze Flecken
    Von nl1133 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG