Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Was für ein Kaktus gieße ich seit 27 Jahren?

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was für ein Kaktus gieße ich seit 27 Jahren?

    Seit nunmehr über 27 jahren betreue ich dieses schöne stück nur leider weiß ich immer noch nichts über seinen namen oder seine herkunft.
    Am positivsten machte sich eine umtopfung und ein umzug vor 5 jahren bemerkbar und jetzt hat er wieder ein neues bett von mir bekommen.... Selbst im winter blühte er schon!
    Sorge bereitet mir die größe da er immer zu einer seite wächst und ich ihn alle 1-2wochen drehe zur sonne hin.
    Hat da jemand eine bessere idee?
    Gruss steffen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kaktusy
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    süd-ost-bayern
    Beiträge
    2.110
    Renommee-Modifikator
    131

    Standard

    hallo

    dein Kaktus ist eine parodia. sie sieht ganz gut gepflegt aus - anscheinend machst du soweit alles richtig.
    stachlige grüsse, kaktusy
    besuche meine stachligen babys
    www.kaktussnake.de

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Sehr gut da weiß ich endlich mal bescheid,schönen dank hierfür.
    Ist mein bestes Stück hab noch bilder davon wie er neben meinen Geburtstagskuchen steht...mitte der 80iger
    Jedes jahr hab ich ein bild gemacht wenn er blühte!
    Nur die größe macht mir sorgen ist fast ein halber meter will nicht das er abbricht!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von steffen thüringen (23.07.2014 um 00:52 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Blume
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    852
    Renommee-Modifikator
    70

    Standard

    Warum sollte er abbrechen? Er ist gut gewachsen, kompackt, hat keinen Knick und steht gut im Futter. Alles richtig gemacht würd ich sagen, das einzige was ich zu bemängeln hätte wäre das Foto, man fotografiert nicht gegen das Licht *g Ende der Meckerei *gg

    mfg

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Er war unten etwas dünner und hat immer im topf gewackelt habe ihn jetzt ein bisschen tiefer eingesetzt.und mit drei Stäben und seil gesichert!
    Geb ich dir voll recht mit dem licht aber da das südseite ist hat er von um 11 bis die sonne untergeht immer gegenlicht
    Aber großes lob mit der bestimmung hat super schnell funktioniert hier!
    Aber einen hätte ich da vieleicht noch..... Wenn es jemand weiß bitte schreiben danke!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von steffen thüringen (23.07.2014 um 20:46 Uhr)

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.481
    Renommee-Modifikator
    331

    Standard

    Gerne: Opuntia monacantha var. monstruosa.

    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen! Aber bald...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 10:35
  2. vor 4 Jahren...
    Von Tika im Forum Aussaat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 18:08
  3. Hoechster Regenfall seit ueber 100 Jahren
    Von kjii im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:08
  4. Mit 66 Jahren...!
    Von josef im Forum Leute
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 10:03
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 10:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG