Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Trichocereus v. Matucana bzw. Echinopsis v. M.?

  1. #1
    Benutzer * Avatar von Sebright
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Trichocereus v. Matucana bzw. Echinopsis v. M.?

    Ist das der sogenannte "Peruvian Torch"?
    Was heißt das v. Matucana und was bedeutet eigentlich "Torch"
    Ist es ein Oberbegriff wie "San Pedro", der für mehrere verschiedene Kakteen gilt?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kaktusy
    Registriert seit
    30.10.2007
    Ort
    süd-ost-bayern
    Beiträge
    2.110
    Renommee-Modifikator
    136

    Standard

    das "v" steht hier in den pflanzennamen für varietät - was aber in diesem fall unmöglich ist, da du 2 Gattungen schreibst -

    es könnte evtl trichocereus (echninopss) x matucana heissen - das wäre dann eine Kreuzung zwischen echinopsis (synonym trichocereus) und matucana.

    peruvian torch heisst m.w. peruvianische fackel - weil der hoch und blau wird - ob es sich dabei um diese Kreuzung handelt, kann ich aber nicht sagen.
    stachlige grüsse, kaktusy
    besuche meine stachligen babys
    www.kaktussnake.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    ABG
    Beiträge
    125
    Renommee-Modifikator
    70

    Standard

    Hallo,

    es kann auch sein dass der Trichocereus ursprünglich aus dem Gebiet der peruanischen Stadt Matucana (östl. Lima) stammt.

    Viele Grüße
    Frank

    www.Lobivia-Online.de
    Jeder Vogel baut sein Nest, aber nicht jeder ist im Stande ein Ei zu legen.

  4. #4
    Benutzer * Avatar von Sebright
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    @ kaktusy: Ich habe deshalb "Echinopsis" geschrieben, weil der Name "Trichocereus" wegen Unterscheidungsschwierigkeiten und/oder irgendeinem anderen Grund - Verwandschaft mit anderen Kakteen oder so - aberernannt wurde. So hatte ich es jedenfalls irgendwo gelesen und dachte, dass es deshalb manchmal z.B. so aufgeschrieben wird: Trichocereus (Echinopsis) Pachanoi. Jetzt weiß ich schonmal, dass "Torch" "Fackel" heißt. :-D
    Es giebt in den Anden Natursorten, die dort wild wachsen. Diese wilden Kakteen, Kreuzungen von Peruvianus Kakteen mit andernen Peruvianus Kakteen und generell Peruvianus Kakteen nennt man wohl "Torches".
    Matucana scheint dann wie Frank schreibt eine Sorte aus dem Gebiet der peruanischen Stadt Matucana zu sein, oder vielleicht eine Kreuzug, die einfach nach der Stadt benannt wurde. Da waren eventuell Torches in Matucana, die dann mit Equadorianischen Torches gekreutzt wurden und so zu dem Namen kamen. Wer weiß, steht besimmt all sowas in etnobotanischen Kakteenbüchern.

    Vielen Dank für die Antworten

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von blablabla
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    127
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Wie was Kreuzungen bliblablub......also.....

    Klartext:

    Peruvian Torch ist einfach eine Englische Bezeichnung für den Trichocereus peruvianus.

    Trichocereus peruvianus v. Matucana ist die Standort Variante des Trichocereus peruvianus aus dem Umkreis der Stadt Matucana in Peru.
    Er wird als "der Standart peruvianus" angesehen da die Erstbeschreibung des Trichocereus peruvianus von Britton&Rose auf diese StandortVariante zurückgeht.

    Genauso wie die meisten von karel knize vertriebenen Samen und Stecklinge auf diesen Standort zurückgehen. Wie zum Bsp. Trichocereus peruvianus kk 242.

    Es gibt aber auch pachanoi in dieser Region genauso wie es noch viele verschiedene Standortvarianten des peruvianus gibt....ich habe allein dieses jahr 6 verschiedene ausgesät. ...Lorin valle, san Marcos AnCash, huacabamba usw....

    Gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Hardy_whv
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    2.186
    Renommee-Modifikator
    226

    Standard

    Zitat Zitat von blablabla Beitrag anzeigen
    Klartext:

    Trichocereus peruvianus v. Matucana ist die Standort Variante des Trichocereus peruvianus aus dem Umkreis der Stadt Matucana in Peru. [...]

    Wir sollten mit den Begrifflichkeiten aufpassen. Trichocereus peruvianus v. matucana wäre die Bezeichnung für eine Varietät. Die Varietät ist eine Rangstufe in der botanischen Taxonomie. Und so eine Varietät muss formal beschrieben werden und es muss hierfür ein Herbarbelag hinterlegt werden.

    Matucana kann also höchstens die Standortangabe sein. Auf's Etikett würde ich es wie folgt schreiben:

    Trichocereus peruvianus, Matucana, Huarochirí, PER


    Gruß,

    Hardy
    Geändert von Hardy_whv (28.07.2014 um 20:54 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 20:07
  2. Trichocereus - Echinopsis Hybriden
    Von kolomeo im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 10:02
  3. Matucana weberbaueri x Matucana madisoniorum ?
    Von Hardy_whv im Forum Aussaat
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 18:49
  4. Echinopsis-u.Trichocereus-Hybriden
    Von Kakteen-Willi im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG