Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hylocereus .. und weiter?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Castor
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hylocereus .. und weiter?

    hi,

    hab drei hylocereus-stecklinge zuhause (zumindest bin ich ziemlich sicher, dass es hylocereen sind). falls das aus der ferne möglich ist, hätte ich sie gerne exakt bestimmt. es gibt doch nur 12 hylocereus-arten, oder? ich weiß, sie sind noch ziemlich jung ...

    schonmal danke im voraus und liebe grüße,

    castor
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Im Allgemeinen haben wir es mit Hylocereus undatus (Pitahaya oder Drachenfrucht) zu tun. Würde mich sehr wundern, wenn das hier was anderes wäre.
    Viele Grüße,
    Matthias

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Castor
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    vielen dank! war auch meine annahme, nachdem ich zu h. undatus bei wikipedia gelesen habe, dass diese art am häufigsten kultiviert wird.

    heißt das, wenn er mal blüht, kann man drachenfrüchte ernten? bestimmt nicht bei einer zimmerplfanze, oder? ab welchem altern kann ich eigentlich mit einer blüte rechnen? hab dazu nichts gefunden ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    419
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Castor Beitrag anzeigen
    heißt das, wenn er mal blüht, kann man drachenfrüchte ernten?
    Wenn man sie befruchtet kriegt, ja, vielleicht.

    ab welchem altern kann ich eigentlich mit einer blüte rechnen?
    Entgegen manchem Gerücht von 15-20 Jahren, berichtete in einem anderen Forum mal jemand davon, dass der eigene Hylo bei ca. 80 cm langen Trieben geblüht hat. Er vermutete auch, dass, solange die Triebe aufwärts wachsen, sie nicht blühen.
    Viele Grüße,
    Matthias

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Castor
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ach du liebe güte, 15 jahre ... naja, bis die triebe 80 cm lang sind, dauerts ja auch einige jährchen. das ging beim echinopsis aber schneller! ^^ naja, wie heißt es so schön: die geduld ist die größte tugend des gärtners.

    was macht man, wenn die triebe nicht mehr aufrecht wachsen? hängt man sie worüber? oder bildet die pflanze im laufe der zeit einen festen stamm aus? ich hab auch über diese haftwurzeln an den einzelnen gliedern gelesen, kann ich die an etwas hochranken lassen, wie z.b. an einem geraden ast oder so?

    je mehr ich über diese pflanze erfahre, desto interessanter wird sie für mich. ich hab sie nur von der unterlage meines erdbeerkaktus, die gesprosst hat, worauf es mir zu schade war, die sprösslinge wegzuschmeißen ^^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.225
    Renommee-Modifikator
    188

    Standard

    Hallo Castor,
    wenn du Hylos richtig fütterst und nicht kalt überwinterst, wachsen die wie Unkraut. 80 cm sind da in 2 Jahren locker drin. Ein großer Topf, gute Blumenerde mit Langzeitdünger, gemischt mit ca. 20% Bims oder Seramis, dann kannst du denen beim Wachsen zusehen.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Castor
    Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    uiii das klingt gut. dann besorg ich mir mal ne rankhilfe und pack die zusammen mit den hylos in nen hübschen großen topf und los geeeeeehts (:

    also vielen dank für all die erklärungen und tipps!

Ähnliche Themen

  1. wie weiter
    Von Alte Säule im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:26
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 08:41
  3. Was ist es und wie gehts weiter....?
    Von devilbuddy im Forum Offener Bereich
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 16:21
  4. Negerfinger- und weiter?
    Von OPUNTIO im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 09:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG