Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Überwinterung von Sämlingen in der Wohnung

  1. #11
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    316
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Tja, bei mir sind viele vertrocknet - besonders leid tut es mir um Fraileen und Matucanas. Die wenigen überlebenden Arten sind fast schon vergeilt. Nur die Mammis (zeilmanniana oder spinosissima) sehen noch ganz munter aus... Und die Adenien natürlich, die sind ja auch sehr viel größer. (Toi, toi, toi.) Die Astros überlegen wohl noch. Tja, möglichst früh ist so eine Sache... Vielleicht schau ich mich diese Woche wirklich mal nach einer Tageslichtlampe um und fange dann schon an...

  2. #12
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.469
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Zitat Zitat von Mirabilis Beitrag anzeigen
    ... Tageslichtlampe ...
    Meine Aussaaten stehen ja unter drei Billigst-Neonröhren...
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #13
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    316
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Was sind das denn für welche, worauf muss ich da achten?

  4. #14
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    ich säe immer so im Februar/März, ganz normal am Fensterbrett ohne Zusatzlicht. Hat bisher immer gut funktioniert. Ich denke, man braucht im Frühjahr kein extra Licht.
    LG Heike

  5. #15
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.469
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Stimmt, aber ein passendes Fensterbrett

    Das reicht bei mir schon lange nicht mehr. Deshalb steht die Aussaatkiste in einem Regal und wird mit drei LSR der billigsten Sorte erfolgreich belichtet. Steuerung per Zeitschaltuhr. Zusätzlich Alufolie an den Seiten und eine Gelbtafel. Mehr mache ich nicht.

    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  6. #16
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    202
    Renommee-Modifikator
    99

    Standard

    ...also nur das natürliche Licht was durch ein (nicht gereinigtes Glas) Fenster auf die Aussaaten fällt, wäre mir auch zu wenig. Bei mir bekommen meine Aussaaten entweder das natürliche Licht im Gewächshaus (wie zur Zeit für meine dritte Teilaussaat ) oder eben nur Kunstlicht (2 x LSR 36 W TLD 865).

    Die genialste Aussaatanlage habe ich mal bei einem Freund gesehen. Der hatte , weil er in der Wohnung keine andere Möglichkeit sah, in einem Kellerraum ein Regal eines schwedischen Möbelhauses aufgestellt und unter jeden Regalboden drei LSR a 18 w installiert. Seine Aussaaten machte er ausschließlich nach der Fleischermethode. Er säte grundsätzlich Ende November aus und konnte so schon im April mit seiner Aussaat ins Gewächshaus ziehen.

    L.G.

    CABAC

  7. #17
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.469
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Zitat Zitat von CABAC Beitrag anzeigen
    ...ein Regal eines schwedischen Möbelhauses aufgestellt und unter jeden Regalboden drei LSR a 18 w installiert
    So mache ich es auch

    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  8. #18
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.389
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Alle Sämlinge haben den Winter überlebt.

    Ariocarpus agavoides:

    (115KiByte)

    Frailea castanea FS485 F2:

    (124KiByte)

    Frailea cataphracta VOS06-317:

    (104KiByte)

    Insbesondere die Arios haben nach dem Winter noch nie so gut ausgesehen.

    Gruß,
    Micha

  9. #19
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo wie oft bekommen eure Sämlinge Wasser? Staut ihr an oder sprüht ihr von oben? Ab wann düngt
    ihr eure sämlinge?
    LG Claudi

  10. #20
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.389
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Zitat Zitat von schrömmel Beitrag anzeigen
    Hallo wie oft bekommen eure Sämlinge Wasser?
    Im Zimmer (offen) etwa jede Woche. Diese Aussage alleine sagt aber nichts aus, denn es geht darum in was für Substrat die Pflanzen stehen und wie schnell bzw. langsam das wieder abtrocknet. Man nimmt da für Sämlinge viel feineres Substrat, das mehr Wasser aufnehmen und speichern kann. Wenn man trotzdem jede Woche gießt trocknet das unten nie ab, aber das ist erwünscht (bis dort unten kommen die Wurzeln kleiner Sämlinge gar nicht und so bliebt auch bei trockener Oberfläche wenigstens die "Luftfeuchtigkeit" in den Hohlräumen des Substrats hoch).

    Mit der Tüte drüber (um diese Methode ging es in diesem Thread) gießt man natürlich viel seltener. Da kann ja kaum Wasser verdunsten.

    Zitat Zitat von schrömmel Beitrag anzeigen
    Staut ihr an oder sprüht ihr von oben? Ab wann düngt ihr eure sämlinge?
    Die meisten Sämlinge werden bei mir normal von oben gegossen. Dünger bekommen sie erstmals wenn sie schon ein paar Wochen alt sind.

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. Neue Wohnung- neue Einrichtung
    Von Nesrin im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 17:04
  2. Epis - den Winter über in der Wohnung
    Von epi-narr im Forum Epiphytisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 21:43
  3. Überwinterung in der Wohnung
    Von DanielDD im Forum Kakteen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 19:51
  4. Kakteenpflege in der Wohnung
    Von Decatur im Forum Kakteen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 11:45
  5. Überwinterung von Toumeya u.a.-Sämlingen
    Von Petra Koch im Forum Winterharte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 09:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG