Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Netzwerk Pflanzensammlungen - Kampf gegen den Verlust

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.469
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard Netzwerk Pflanzensammlungen - Kampf gegen den Verlust

    Am 3.2.2015 referierte Frau de la Chevallerie vom Netzwerk Pflanzensammlungen auf unserem Vereinsabend. Ich stelle euch hier den Ansatz des Netzwerkes vor:

    Es gibt viele Pflanzensammlungen auf sehr hohem Niveau. Was aber passiert, wenn die Sammler versterben oder sich einfach nicht mehr um die Pflanzen kümmern können? Wir haben gerade solch einen Fall einer bedrohten Pflanzensammlung in Berlin.
    Wir wollen nicht, dass die Sammlung weggeworfen wird oder einem Plünderer in die Hände fällt. Dies hier könnte eine Lösung sein:

    Das Netzwerk Pflanzesammlungen

    • sucht (bedrohte) Sammlungen
    • bietet eine Plattform, die eigene Sammlung zu dokumentieren und vorzustellen und sich mit anderen Sammlern zu vernetzen
    • sammelt Wissen über die Vielfalt von Pflanzen
    • entwickelt Bewahrungskonzepte für bedrohte Sammlungen
    • versucht bedrohte Arten und alte Sorten zu erhalten
    • dokumentiert für Wissenschaft und Forschung genetisches Material


    Um diese Ziele zu erreichen gibt es eine

    • Pflanzendatenbank von Wildarten und Kulturformen von Zierpflanzen, die von angemeldeten Nutzer gepflegt und erweitert wird
    • Tauschbörse dieser Arten
    • Vermittlung von Pflanzenpatenschaften, um gefährdete Sammlungen in private oder öffentliche Einrichtungen zu vermitteln


    Das Netzwerk arbeitet mit der Deutschen Genbank zusammen, ist ein Projekt der Deutschen Gartenbaugesellschaft und wird gefördert vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung.

    Ich weiß, dass es immer wieder Sammlungen gibt, die sehr wertvoll sind und vor dem Aus stehen. Vielleicht bietet sich hier eine Chance.

    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    212
    Renommee-Modifikator
    47

    Standard

    Hallo Marco,
    Du sprichst ein wichtiges aber unangenehmes Thema an, weil es uns zwingt, sich mit der eigenen Sterblichkeit oder mindestens dem Altern zu beschäftigen. Was wird dann aus unseren Sammlungen? Es wäre schade, wenn sie auf dem Kompost enden. Ob sich das Netzwerk tatsächlich etabliert wird die Zukunt zeigen. Sicher ein gutgemeinter Ansatz!

    Gruß

    Dietmar

Ähnliche Themen

  1. Netzwerk Pflanzensammlungen
    Von DieterR im Forum Offener Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 11:06
  2. men erster verlust
    Von Alte Säule im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 14:59
  3. Kampf oder Krampf - auf der Jagd nach DEM Schatz !
    Von noisi im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 19:37
  4. Kampf dem Aussaatpilz
    Von DerStefan im Forum Aussaat
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 15:52
  5. Kampf dem Aussaatpilz
    Von DerStefan im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 15:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG