Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Erfahrung mit Bayliss MK 3 Automatischer Fensteröffner / Empfehlungen neuerer Modele

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Erfahrung mit Bayliss MK 3 Automatischer Fensteröffner / Empfehlungen neuerer Modele

    Hallo an alle Gewächshausbesitzer,

    ich habe mir vor zwei Jahren ein gebrauchtes Gewächshaus der Firma VOSS gekauft. Dieses Jahr nach einigen Problemen konnte ich endlich mit dem Aufbau beginnen. Fundamente und Aluminiumrahmen stehen bereits. Seit längerem überlege ich schon welche Art von Fensteröffner verwendet werden soll. Für die 12 vorhandenen Fenster sind 8 Öffner der Marke Bayliss MK 3 vorhanden. Die Stabile ausführung und durch die Scherenfunktion gegebene Sicherung gegen Sturm der Fenster gefällt mir sehr gut. Öffner neuerer Bauart lösen diese Probleme durch Federn und Dämpfer.
    Im Moment steh ich vor der Frage die alten Modelle weiter benutzen wenn die Vorteile überwiegen noch 4 weiterer gebrauchte dazu kaufen. Oder 12 neue Modelle kaufen sobald ich die Zylinder erneut tauschen muss würden sich die Mehrkosten der neuen Öffner durch die billigeren Zylinder wieder neutralisieren

    Wer hat denn Erfahrungen mit diesem Modell?
    Welche Modelle nutzt ihr denn?
    Wo kauft Ihr eure ersatz Zylinder. ( Krieger, Hünecke, bei Englischen Anbietern)

    Schönen Sonntag

    Andreas

  2. #2
    Benutzer *
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    83
    Renommee-Modifikator
    69

    Standard

    Hallo, Andreas,

    ich habe seit gut 30 Jahren ein Voss-Gewächshaus, absolut in Ordnung,stabil etc. Ich habe damals drei Automatiköffner mit einem Zylinder, der meines Wissens eine Spezialwachsfüllung hat, eingebaut. Nach ca.7 oder 8 Jahren haben die nicht mehr richtig funktioniert .Der "Hydraulik"-Zylinder dehnt sich bei Wärme aus, über ein Scherensystem wird die Kraft übersetzt und drückt das Dachfenster hoch. Inzwischen mach ich das halt selbst, im Sommer bleiben die fast immer auf, im Winter sind sie dicht. Ich glaube, ich hab die damals bei Voss mitgekauft, bin aber nicht mehr sicher.Wenn die Sonne scheint, geh ich sowieso mal in den garten und mach dann die Türen u. Fenster auf. Bisher geht das ganz gut.

    Grüße
    Wolfgang

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.184
    Renommee-Modifikator
    172

    Standard

    Hallo Andreas, wenn es die 8 Öffner noch tun, lass die doch so lange dran, bis sie's nicht mehr tun. Dann gegen die neueren Modelle austauschen. Die sind pro Stück günstiger als ein Ersatzzylinder für deine MK3.
    Ich benutze Öffner dieser Bauart: http://www.yatego.com/top-gewaechshaus/p,43429c2075e76,42511c6a39f043_4,automatischer-fensteroeffner-gewaechshaus
    (Gibt's aber woanders günstiger.) Bei denen steht zwar der Zylinder beim Öffnen raus, dafür haben sie aber oben eine bessere Hebelwirkung als die Öffner, bei denen der Zylinder anliegt. Sturm ist kein Problem, die Federn haben wirklich Schmackes.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten. Das hab ich auch schon gelesen das die Hydraulik Zylinder mit der Zeit undicht werden. Ich bin gerade dabei die alten Zylinder mit heißem Wasser und Thermometer zu testen.
    @ Wolfgang
    Mit der Stabilität hast du auf jedenfall recht. Der Vorbesitzer war Orchideenzüchter und hatte das gesammte Gewächshaus von innen nocheinmal mit Alu ausgestrebt. War wohl wegen der gespannten Drähte notwendig. Ich hab es jetzt im normalen Zustand aufgebaut und bin hiermit in punkto Stabilität sehr zufrieden.
    Das mit dem Öffnen und Schließen muss bei mir aus arbeitstechnischen Gründen automatisch gehen.
    @ Ernst
    Danke für die Info. Diesen Öffner hab ich auch schon in Augenschein genommen. Bei Bewertungen fand ich dann aber ein paar negative in punkto Stabilität. Vom Preis ist der Öffner auf jedenfall unschlagbar. Interessant wäre zu wissen mit welchem Wachs / Paraffin die Öffner gefüllt sind. Ein Nachfüllen wäre ja möglich. So einen Zylinder wie auf deinem Link zu sehen hab ich mir gestern noch schnell gekauft. Sobald er hier ist werde ich das Gewinde von 10mm Durchmesser auf 9mm verändern und versuchen diesen als ersatz für die alten MK3 verwenden. Sobald ich Ergebnisse habe meld ich mich.

    Grüße

    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen von Mauersegler
    Von Mauersegler im Forum Gärten & Sammlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 22:49
  2. Winterharte Kakteen - Empfehlungen
    Von Mirko im Forum Winterharte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 17:44
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 18:06
  4. Beitragsbewertung und Empfehlungen
    Von AstrophytumX im Forum Fragen zum Forum
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 22:20
  5. Automatische Fensteröffner und Sturm
    Von achim030169 im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG