Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ist Rebutia muscula selbstfertil?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    841
    Renommee-Modifikator
    81

    Standard ist Rebutia muscula selbstfertil?

    Hallo,
    ich hatte im Herbst extremen Befall von Wollläusen, den ich sehr spät bemerkt habe. Und meine uralte Rebutia muscula (so 20 Jahre alt), ein grosses Polster, wurde leider Opfer von dieses Läusen. Hätte nie gedacht, dass ein Befall ganze Kakteen umbringen kann. Habe im Winter 4-5 Kakteen dadurch verloren.

    Die Rebutia konnte ich nicht mehr retten, fast alle Stecklingsversuche sind missglückt. Einige Triebe sind so halblebig und wurzeln nicht. Aber sie hat viele Samen produziert. - Sind das nun Kreuzungen oder ist die Rebutia selbstfertil? Dann würde ich die aussäen...

    LG Heike

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von tokai
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    739
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard

    Ich habe hier viele Rebutien die selbstfertil sind, sprich die Pflanzen setzten ohne Zutun (Pinsel oder Insekten) Früchte an die fertile Samenkörner enthalten. Allerdings habe ich keine Rebutia muscula (Rebutia fiebrigii?), aber warum sollte das bei der Art nicht auch so sein?

    Und selbst wenn es Kreuzungen wären (Insektenbestäubung? Oder hast Du selbst den Pinsel geschwungen? ) wäre eine Aussaat doch interessant, oder?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    508
    Renommee-Modifikator
    46

    Standard

    Schau mal hier http://www.adblps-graines-cactus.com/commander.html
    auf die Liste. Danach ist Rebutia muscula selbstfertil.

    DanielDD
    Angebote: Pflanzen Samen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    316
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von DanielDD Beitrag anzeigen
    Schau mal hier http://www.adblps-graines-cactus.com/commander.html
    auf die Liste. Danach ist Rebutia muscula selbstfertil.

    DanielDD
    Hi Daniel,
    wo erkennt man denn auf der Liste genau, welche Art selbststeril/ fertil ist? Die Spalte dafür habe ich gefunden, aber ich steh auf dem Schlauch...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    508
    Renommee-Modifikator
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Mirabilis Beitrag anzeigen
    Hi Daniel,
    wo erkennt man denn auf der Liste genau, welche Art selbststeril/ fertil ist? Die Spalte dafür habe ich gefunden, aber ich steh auf dem Schlauch...
    s steht für selbststeril
    f steht für selbstfertil
    Angebote: Pflanzen Samen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    841
    Renommee-Modifikator
    81

    Standard

    ich steh da auch auf dem Schlauch - wo ist denn da ne Liste?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    841
    Renommee-Modifikator
    81

    Standard

    Zitat Zitat von tokai Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn es Kreuzungen wären (Insektenbestäubung? Oder hast Du selbst den Pinsel geschwungen? ) wäre eine Aussaat doch interessant, oder?
    Ich hätte hatte gern 'meine' Pflanze wieder :-) daher bin ich nicht so an Kreuzungen interessiert. Habe nun gesät - mal schauen was rauskommt. Spätestens bei der Blüte sollte man sehen ob es Kreuzungen sind... oder nicht....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    212
    Renommee-Modifikator
    47

    Standard

    Ich kann bestätigen, dass R. muscula selbstfertil ist. Aus einer Pflanze wurden Hunderte auch ohne Bienchen. Davon kannst Du gern ein paar abbekommen.

    Gruß

    Dietmar

  9. #9
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    841
    Renommee-Modifikator
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Dietmar Beitrag anzeigen
    Ich kann bestätigen, dass R. muscula selbstfertil ist. Aus einer Pflanze wurden Hunderte auch ohne Bienchen. Davon kannst Du gern ein paar abbekommen.

    Gruß

    Dietmar
    das klingt doch gut! Ich habe ja nun gesät und hoffe mal auf Nachwuchs. - Trotzdem Danke für Dein Angebot, Dietmar!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    508
    Renommee-Modifikator
    46

    Standard

    Zitat Zitat von stachelmaus Beitrag anzeigen
    ich steh da auch auf dem Schlauch - wo ist denn da ne Liste?
    Du gehst auf den link http://www.adblps-graines-cactus.com/commander.html und klickst dann
    im oberen Teil auf "PDF".

    DanielDD
    Angebote: Pflanzen Samen

Ähnliche Themen

  1. Das Rätsel um Rebutia muscula
    Von Dr. Dietmar im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 15:56
  2. Rebutia muscula oder Mammilaria
    Von skipper13 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 19:52
  3. Rebutia muscula
    Von aylostera im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 09:29
  4. Rebutia muscula, Opuntia microdasys und Mammillaria
    Von mikhael im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:20
  5. Früchte, Samenernte Rebutia muscula
    Von wikado im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG