Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Echeveria Blacksteckling Jungpflänzchen

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    11.07.2016
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Echeveria Blacksteckling Jungpflänzchen

    Einige Echeveria Blätter haben Wurzeln und einige Bilden jetzt schon kleine Pflänzchen 2 Davon sind am ausgebildetsten, aber immer noch sehr klein (ca 0,5 cm hoch).
    Ich hab sie auf Quarzkies bewurzelt und dort stecken auch die kleinen Wurzeln drinnen. Sie werden jeden Tag mit Regenwasser kräftig besprüht (so gut es geht nur den Wurzelbereich der unter dem Sand liegt).
    Soll ich die weiterhin im Quarzsand lassen bis sie groß genug sind für ein eigenes Töpfchen, oder sollte ich sie in Erde (Torffreie Erde+ Quarzsand + feinen Kies) stecken damit sie mehr Nährstoffe bekommen?

    http://i184.photobucket.com/albums/x50/Englchen20/20160812_142310_zpswrhhpnnr.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

    http://i184.photobucket.com/albums/x50/Englchen20/20160812_142317_zps4j1veky8.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.469
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Das sieht ja schon gut aus!

    Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht, sie gleich in humusreicher Erde zu halten. Sie benötigen ja jetzt viele Nährstoffe

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.238
    Renommee-Modifikator
    138

    Standard

    Ich würde sie jetzt noch nicht auf anderes Substrat setzen. So eine Aktion ist ja auch immer ein wenig Stress für so ein Pflänzchen.
    Dort, wo sich kleine Pflanzen gebildet haben, kannst die die Wassergaben erhöhen, gern auch schwach gedüngt. Also nicht bloß ansprühen sondern den Bereich um das Pflänzchen richtig nass machen damit die Wurzeln auch kräftiger werden.

    Gruß
    Frauke

Ähnliche Themen

  1. Echeveria
    Von Hülsmann im Forum Sukkulenten im Bild
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 21:53
  2. Echeverià?
    Von ingrid222 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 20:25
  3. Echeveria
    Von Senior Peter im Forum Offener Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 20:09
  4. Echeveria
    Von Nachtschatten im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 15:55
  5. Echeveria
    Von Ralf Holzheu im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG