Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Hilfe zu Rebutien

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe zu Rebutien

    Hallo zusammen,
    nach langen Jahren ohne Kakteen habe ich in diesem Jahr wieder angefangen mich für Kakteen zu interessieren. Den Anfang machten 2 Cereus repandus "Monstrosus" und 3 Selenicereus grandiflorus, die mir in einem heimischen Baumarkt einfach so in den Wagen gesprungen sind. Diese Kakteen brachten mich dann dazu mich wieder etwas intensiver mit Kakteen zu beschäftigen. Zwischenzeitlich habe ich so um die 40 Stück, neben einigen Mammilarien und Ferocacteen eine Reihe kleinwüchsiger Arten, hier vor allem Rebutien (im weiteren Sinne ). Auf die Rebutien bin ich gestossen, da mir neben der Größe vor allem der Blütenreichtum und die Farbenpracht gefallen hat.
    Ich möchte in absehbarer Zeit meine Rebutiensammlung ausbauen, durch Kauf und auch durch Aussaat (hoffentlich auch irgendwann mal selbst "hergestellter" Samen). Damit ich nicht zu viele Fehler mache, suche ich möglichst viele Informationen zu Rebutien (auch hier wieder im weiteren Sinne). Ich würde mich freuen, wenn die erfahrenen Sammler und Züchter mir hier mit Tips, Ratschlägen oder Literaturhinweisen weiterhelfen können.
    Neben den allgemeinen Infos habe ich direkt eine Frage.
    Bei welchen Temperaturen sollten die Rebutien überwintert werden? Trocken oder immer wieder eingenebelt - leider liest man zu beidem unterschiedliches. Ich beabsichtige mir ein "Anlehngewächshaus" anzuschaffen (https://www.vitavia.de/produkte/gewa...insteiger/IDA/ in der 1300er Variante). Leider reicht der Platz im Garten nicht für ein anderes Gewächshaus.
    Kann ich in diesem Gewächshaus die Rebutien überwintern wenn ich sie vor Frost schütze, bzw an den wenigen Frosttagen die es bei uns in der Kölner Bucht gibt anders unterstelle?
    Ich hoffe, ich nerve mit diesen Fragen nicht und habe hier auch den richtigen Ort dafür gefunden.
    Ich bitte umnachsichtigen Umgang mit einem Anfänger und danke für Eure Hilfe.
    Gruß
    Hermann

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.466
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Hallo Hermann und herzlich willkommen im Forum!

    Sicher wirst du alle notwendigen Informationen hier finden. Im Herbst gibt es einen kleinen Samentausch/-angebot und Pflanzen bekommst du sicher auch schnell.

    Rebutien und Co benötigen nur Frostfreiheit im Winter. Einsprühen halte ich für falsch. Trockenheit wäre besser. Bei dieser Gruppe hatte ich noch nie einen Ausfall, die sind pflegeleicht.

    Das Anlehnhaus reicht schon für eine größere Sammlung. Die Pflanzen werden ja nicht so groß.

    Viel Freude hier
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    212
    Renommee-Modifikator
    47

    Standard

    Hallo Hermann,

    Rebutien sind Hochgebirgsarten. Sie wollen hell, kühl (2 - 10°C) und absolut trocken überwintern. Ein leichter Nachtfrost wird in der Regel auch vertragen. Das sollte im Gewächshaus funktionieren.

    Gruß

    Dietmar

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.251
    Renommee-Modifikator
    48

    Standard

    Hallo Hermann,

    ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen - halte Deine Rebutien im Winter absolut trocken und kühl, dann belohnen sie Dich mit reichem Flor.
    Interessant könnte für Dich sein, daß hier in Düsseldorf die meisten meiner Kakteen in der nicht frostfreien Gartenlaube bzw. im nicht frostfreien Gewächshaus überwintern.
    Bei meinen wenigen Rebutien habe ich damit noch keine Probleme gehabt.
    Nun also viel Freude mit Deinem neuen alten Hobby.

    Viele Grüße.
    Ingo.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    So, ich habs getan... Hab mir ein 1,3qm Anlehngewächshaus bestellt. Sobald es da ist werde ich den Aufbau ind Wort und Bild dokumentieren

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.466
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Genau:

    Das wird bestimmt eine schöne Sammlung!
    Vergiss nicht die Heizung.

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    so, hier das Ergebnis des ersten Tages. Das erste Bild wurde gegen 12:30 Uhr aufgenommen












  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2016
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    so, hier der Abschluss der Arbeiten. Wenn jetzt noch jemand eine Idee hat, wo ich 2 Regale ca. 60x60 und max. 120 hoch herbekomme....






  9. #9
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.466
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Das sieht perfekt aus!

    Regale sollte es in jedem Baumarkt geben.

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  10. #10
    Benutzer * Avatar von Wini
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    79
    Beiträge
    48
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Das sieht wirklich gut aus!
    Glückwunsch

Ähnliche Themen

  1. Rebutien und co.
    Von Flugsie im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 22:26
  2. Bestäubung Rebutien
    Von SabineE im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 13:55
  3. auffälliges an Rebutien und Co.!
    Von gabi2008 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 20:42
  4. Frage zu Rebutien
    Von mikhael im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 14:23
  5. Keimzeit von Rebutien
    Von Super-Caesar505 im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG