Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ende der Kältewelle

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.332
    Renommee-Modifikator
    120

    Standard Ende der Kältewelle

    Nachdem jetzt endlich der Dauerfrost zu Ende gegangen ist, habe ich mal auf dem Balkon nach Verlusten Ausschau gehalten ...
    Interessanterweise scheint nichts den Löffel abgegeben zu haben, obwohl ich wegen Platzmangel im Winterquartier auch einiges draußen lassen musste, was nicht als besonders frosthart gilt (z.B. Aylostera brunnescens und Aylostera pseudoritteri Sämlinge).

    Wie es aussah gibt es leichte Schäden an Gymnocalycium andreae und Escobaria emskoetteriana Sämlingen. Die Aylostera sehen gut aus, scheinen wegen ihrer Gebirgsheimat auch einiges einstecken zu können.

    Der Vorteil der Kälte draußen war, dass mein eigentlich zu warmes Winterquartier im Hausflur nun mit 7-8°C erstmals längere Zeit im richtigen Temperaturfenster lag. Vielleicht regt das einige der Pflanzen dort zu größerer Blühfreude im Frühling an.

    Gruß,
    Micha

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.456
    Renommee-Modifikator
    329

    Standard

    Na dann viel Erfolg mit den Pflanzen!
    Wird sicher gut, nach der Winterpause am kühlen Fenster.

    Im Süden werdet ihr eine hohe Heizungsrechnung haben. Der Winter ist ja noch nicht ganz vorbei...

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von muddyliz
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Reiffelbach
    Beiträge
    1.195
    Renommee-Modifikator
    176

    Standard

    Nach meinen Erfahrungen begünstigen nicht nur kühle Wintertemperaturen die Blütenbildung, sondern, neben anderen Faktoren wie z.B leichtes Schrumpfen durch Wassermangel, auch möglichst große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht im Frühjahr.
    Gruß Ernst
    Meine Kakteenhomepage: Infos, Tipps, Basteleien, Hybriden http://esp-kakteen.npage.de/

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.332
    Renommee-Modifikator
    120

    Standard

    Zitat Zitat von muddyliz Beitrag anzeigen
    Nach meinen Erfahrungen begünstigen nicht nur kühle Wintertemperaturen die Blütenbildung, sondern, neben anderen Faktoren wie z.B leichtes Schrumpfen durch Wassermangel, auch möglichst große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht im Frühjahr.
    Bezüglich Echinopsis hatte ich letzteres auch schonmal irgendwo gelesen. Kann man das auch auf andere Gattungen verallgemeinern?
    Zumindest die Hochgebirgsarten dürften das in der Natur ja eigentlich alle so gewohnt sein.

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Michael Wolf
    Registriert seit
    08.03.2002
    Ort
    Niedersteinbach
    Beiträge
    1.824
    Renommee-Modifikator
    152

    Standard

    Hallo Micha,

    ja, insbesondere bei den Hochgebirgsarten ist das so. Aber, weil ich es gerade lese, bei den Echinopsis bitte aufpassen. Da sind sehr viele Tieflandarten dabei (in der Gattung), die machen tiefe Temperaturen nicht mit.

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.332
    Renommee-Modifikator
    120

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Wolf Beitrag anzeigen
    Hallo Micha,

    ja, insbesondere bei den Hochgebirgsarten ist das so. Aber, weil ich es gerade lese, bei den Echinopsis bitte aufpassen. Da sind sehr viele Tieflandarten dabei (in der Gattung), die machen tiefe Temperaturen nicht mit.
    Ich habe von denen nicht viele, im wesentlichen diese fünf Arten (bzw. Unterarten und Varianten davon):
    - Echinopsis ancistrophora
    - Echinopsis famatimensis
    - Echinopsis hertrichiana
    - Echinopsis mirabilis
    - Echinopsis obrepanda

    Die sollten alle mit moderater Kälte klarkommen.

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. knospen ohne ende
    Von Morgans Beauty im Forum Winterharte im Bild
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 21:05
  2. meine Geduld ist am Ende
    Von gabi2008 im Forum Funktionen im Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 02:47
  3. Das Ende der Satelliten
    Von Frank Vincentz im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 21:57
  4. Aussaat von ende April
    Von Chäps im Forum Aussaat
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 21:38
  5. Ende der Winterruhe?
    Von DerStefan im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG