Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Thema: Frailea Sämlinge

  1. #31
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Sobald sie dann offen stehen etwas in den Schatten stellen, damit sie nicht gleich vertrocknen.
    Und immer schön feucht halten.
    Guten Morgen,

    ich bin mir immer unsicher was den Wasserhaushalt angeht. Bei den Lithops ist ja weniger mehr, hier steht nun immer schön feucht halten...

    Gilt das nur für das Substrat oder mögen die Frailea-Sämlinge es auch feucht?
    Mag nach ner blöden Frage klingen, aber ich habe auch schon gelesen, daß einige über Nacht "nebeln", hört sich für mich so an als mögen sie es gern feucht zu werden.

    Momentan sprühe ich jeden Tag ein (den einen großen Topf kann ich leider auch nicht stauen), hab einfach Sorge, daß ich zuviel oder zuwenig gebe.
    Direkte Sonne bekommen sie zwar immernoch, aber nur kurz!!

    Gruß

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  2. #32
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.403
    Renommee-Modifikator
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ich bin mir immer unsicher was den Wasserhaushalt angeht. Bei den Lithops ist ja weniger mehr, hier steht nun immer schön feucht halten...
    Zu Lithops kann ich nichts sagen, aber die meisten Kakteen sind als Sämling noch nicht empfindlich gegen viel Feuchtigkeit.
    Man muss nur aufpassen, dass sich keine Pilze ausbreiten. Vertrocknet sind sie dagegen schnell, wenn sie in der Sonne stehen.

    Das gilt aber nur für junge Sämlinge! Bei erwachsenen Kakteen ist es umgekehrt, da macht man mit Trockenheit nichts falsch.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Gilt das nur für das Substrat oder mögen die Frailea-Sämlinge es auch feucht?
    Mag nach ner blöden Frage klingen, aber ich habe auch schon gelesen, daß einige über Nacht "nebeln", hört sich für mich so an als mögen sie es gern feucht zu werden.

    Momentan sprühe ich jeden Tag ein (den einen großen Topf kann ich leider auch nicht stauen), hab einfach Sorge, daß ich zuviel oder zuwenig gebe.
    Besprüht habe ich meine nicht. Feuchtigkeit im Substrat reicht aus.
    Bei mir werden die von Anfang an mit der Gießkanne gegossen.

    Gruß,
    Micha

  3. #33
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    ...also die Cataphracta scheinen sich zu verdünnisieren. :-(
    Bestimmt mal wieder zu viel oder zu wenig Wasser, furchtbar... *nerv*.

    Die Castanea wirken stabil, auch die 2016er sind noch alle da.
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  4. #34
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.403
    Renommee-Modifikator
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ...also die Cataphracta scheinen sich zu verdünnisieren. :-(
    Bestimmt mal wieder zu viel oder zu wenig Wasser, furchtbar... *nerv*.

    Die Castanea wirken stabil, auch die 2016er sind noch alle da.
    Ich drücke dir die Daumen, dass sie überleben.

    Gruß,
    Micha

  5. #35
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    Neues Update

    cataphracta leben noch 2 Stück...mehr oder weniger :-(

    castanea sind ganz vereinzelt welche eingegangen, das waren aber welche, die gleich von Anfang an winziger waren, ich würd also sagen natürliche Auslese.

    Die 2016er castanea im großen Topf sind ca 11 Wochen alt,


    050719 castanea A 1.jpg................050719 castanea A 2.jpg



    die 2018er castanea in den kleinen gelben Töpfen sind ca 12 Wochen alt

    050719 castanea B 1.jpg..................050719 castanea B 2.jpg

    Auf den Makroaufnahmen sehen sie für mich gut aus, aber ich finde sie insgesamt sehr winzig...

    Derzeit sprühe ich recht großzügig jeden bis jeden zweiten Tag, kommt aufs Wetter an.

    Was meint Ihr, oder Du Micha, gehts denen gut?

    Gruß Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  6. #36
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.403
    Renommee-Modifikator
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    cataphracta leben noch 2 Stück...mehr oder weniger :-(
    Wenn keine überleben, einfach nochmal neue aussäen.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ...
    Auf den Makroaufnahmen sehen sie für mich gut aus, aber ich finde sie insgesamt sehr winzig...

    Derzeit sprühe ich recht großzügig jeden bis jeden zweiten Tag, kommt aufs Wetter an.

    Was meint Ihr, oder Du Micha, gehts denen gut?
    Die sehen gut aus. Ich würde sie schon ganz normal gießen, aber das sprühen scheint ihnen auch zu reichen.

    Gruß,
    Micha

  7. #37
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    Hi,

    ich hab keine cataphracta Samen mehr. Allerdings auch eh keinen Platz mehr, von daher...

    Sprühen tue ich schon wirklich reichlich, hab ja sone Drucksprühflasche jetzt. Richtig gießen geht noch nicht, die kleinen Dinger kullern sonst noch weg. :-)

    Na gut, wenn Du meinst, ihre Entwicklung ist in Ordnung, bin ich guter Dinge.

    Gruß Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  8. #38
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.403
    Renommee-Modifikator
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ich hab keine cataphracta Samen mehr. Allerdings auch eh keinen Platz mehr, von daher...
    Bekanntes Problem. Sollte sich wieder eine Lücke auftun, kann ich dir neue Samen schicken.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Sprühen tue ich schon wirklich reichlich, hab ja sone Drucksprühflasche jetzt. Richtig gießen geht noch nicht, die kleinen Dinger kullern sonst noch weg. :-)
    Natürlich nicht mit der 10 Liter Gießkanne für den Garten voll draufhalten
    Ich besprühe Sämlinge so gut wie nie, die bekommen bei mir von Anfang an Wasser aus der Gießkanne (1 Liter, langes Auslassrohr mit 5 mm Innendurchmesser). Mir ist damit noch nie ein Sämling "weggeschwommen".

    Gruß,
    Micha

  9. #39
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    IMG_20190803_100017.jpg

    So langsam erkennt man sie auch ohne Lupe oder Makroaufnahme. :-)

    Allerdings muß ich wohl wieder anfangen mich mit dem Wasser zu zügeln. Die Aussage "sie vertrocknen eher..." hat es mich glaub ich wieder zu gut meinen lassen.
    In den kleinen Töpfen sind erneut welche verschwunden.

    Süß die kleinen Erbsen mit ihren roten Puscheln. :-)
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  10. #40
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    381
    Renommee-Modifikator
    16

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Bekanntes Problem. Sollte sich wieder eine Lücke auftun, kann ich dir neue Samen schicken.
    Hallo Micha,

    darf ich hierdrauf vielleicht doch nochmal zurück kommen? Würde die cataphracta doch gerne nochmal versuchen...

    Gern sonst per PN weiter...

    lieben Gruß

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


Ähnliche Themen

  1. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 13:46
  2. Frailea ritteri/ Frailea ritteriana
    Von tokai im Forum Kakteen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 16:32
  3. Frailea castanea-Sämlinge
    Von Lyria im Forum Aussaat
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 21:16
  4. Frailea angelesii Sämlinge, normales Wachstum oder krank?
    Von Dornenfreunde im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 22:21
  5. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG