Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Thema: Frailea Sämlinge

  1. #61
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Die castanea scheinen langsam wieder zu erwachen. Die letzten Monate sahen sie nicht so gut aus, 3-4 Stück sind auch verschwunden. Sie haben etwas mehr Wasser bekommen und neulich eine homöopathische Dosis Dünger, auch die Sonne kam paar Mal durch. Jetzt sehen sie wieder prall aus, schön kräftig grün und bilden oben wieder neue, rote Dornen. In einem Monat sind sie schon 1 Jahr alt.
    Ich finde die sehen einwandfrei aus.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Bin gespannt, ob sie jetzt im Frühjahr/Sommer an Größe zulegen. Für ein Jahr finde ich sie ja noch etwas klein. Na gut, ich sollte nicht immer die Bilder von Dir Micha ansehen. :-)
    Meine F. castanea damals mit 14 Monaten:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/...a_FS485_F2.jpg
    In 3 Monaten werden deine ähnlich aussehen oder sogar größer sein.

    Gruß,
    Micha

  2. #62
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    532
    Renommee-Modifikator
    23

    Standard

    Moin,

    Micha sag mal...ich würde gerne welche von den Lütten dauerhaft raus stellen auf die Fensterbank. Sind jetzt 12 Monate alt.
    Was meinst Du dazu? Zu früh? Vom Alter her...vom Monat her? Gibts da was zu beachten?

    Direkte Sonne so sie denn mal scheint kommt ab ca 14 Uhr. Sie würden Regen abbekommen.
    Sonnenschutz nötig? Regenschutz nötig?

    lieben Gruß

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  3. #63
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Micha sag mal...ich würde gerne welche von den Lütten dauerhaft raus stellen auf die Fensterbank. Sind jetzt 12 Monate alt.
    Was meinst Du dazu? Zu früh? Vom Alter her...vom Monat her? Gibts da was zu beachten?
    Ich würde noch warten. Kälte mögen die nicht so sehr.
    Ausprobiert habe ich das selbst noch nie, mit Erfahrungswerten kann ich daher nicht dienen.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Direkte Sonne so sie denn mal scheint kommt ab ca 14 Uhr. Sie würden Regen abbekommen.
    Sonnenschutz nötig? Regenschutz nötig?
    Wenn es da gelegentlich mal draufregnet sollte ihnen das nichts ausmachen. Zu viel darf es natürlich nicht werden.
    Etwas Schatten könnte nicht schaden, die sind ja ziemlich "kahl".

    Warte im Zweifel bis zum pikieren und stelle zum Test nur ein oder zwei Stück raus.

    Gruß,
    Micha

  4. #64
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Gestern hat ein F. angelesii Sämling zum ersten Mal eine offene Blüte gezeigt (heute morgen war sie schon wieder verblüht).

    Frailea angelesii P390 F1:

    (121KiByte)

    Gruß,
    Micha

  5. #65
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Frailea cataphracta VOS06-317 (Aussaat 2014):

    (Anklicken für gesamten Lebenslauf)

    Gruß,
    Micha

  6. #66
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    532
    Renommee-Modifikator
    23

    Standard

    Huiii...wunderschön!!

    Sehe ich das richtig, mit 6 Jahren jetzt das zweite Mal am blühen?
    Haben die cataphracta immer diese Mulde in der Mitte oder ist das nach einer Durstperiode?

    Bettina

    ach ja...mein Versuch draußen mit den castanea scheint nicht so gut zu laufen, die mögen es draußen wohl wirklich nicht so kühl... aber die Dornen in der Mitte werden weiterhin rötlich, ist also noch Leben drinnen...mal schauen...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  7. #67
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Sehe ich das richtig, mit 6 Jahren jetzt das zweite Mal am blühen?
    Nach 3 Jahren die erste Knospe (prinziell blühfähig) und nach 6 Jahren die erste offene Blüte (das dürfte man vermutlich mit besseren Haltungsbedingungen auch deutlich früher hinbekommen).

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Haben die cataphracta immer diese Mulde in der Mitte oder ist das nach einer Durstperiode?
    Meines Wissens gehört das so und ist kein Zeichen von Durst.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ach ja...mein Versuch draußen mit den castanea scheint nicht so gut zu laufen, die mögen es draußen wohl wirklich nicht so kühl... aber die Dornen in der Mitte werden weiterhin rötlich, ist also noch Leben drinnen...mal schauen...
    Hole sie rein, stelle sie etwas in den Schatten und gib ihnen Wasser.
    Dann erholen sie sich hoffentlich wieder.

    Gruß,
    Micha

  8. #68
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    532
    Renommee-Modifikator
    23

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gehört das so und ist kein Zeichen von Durst.
    Ah okay...danke.


    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Hole sie rein, stelle sie etwas in den Schatten und gib ihnen Wasser.
    Dann erholen sie sich hoffentlich wieder.
    Hm, überlege ich noch. Ich habe ja noch drinnen 17 Stück die gut aussehen...so viele kann ich eh nicht groß ziehen...
    By the way, wie oft meinst Du können die Dünger vertragen zu dieser Zeit?

    Schade, daß wir Beiden hier die einzigen sind, die sich mit denen beschäftigen. So schöne kleine Dinger!!

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  9. #69
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.668
    Renommee-Modifikator
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Hm, überlege ich noch. Ich habe ja noch drinnen 17 Stück die gut aussehen...so viele kann ich eh nicht groß ziehen...
    By the way, wie oft meinst Du können die Dünger vertragen zu dieser Zeit?
    Ich bin dazu übergegangen bei jedem gießen zu düngen, nachdem Marco das hier empfohlen hatte.
    Das funktionierte gut und deswegen bin ich dabei geblieben.

    Auf meinen Düngern steht, dass man sie 14-tägig anwenden soll.
    Wenn ich wöchentlich gießen muss, reduziere ich die Dosierung auf die Hälfte.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Schade, daß wir Beiden hier die einzigen sind, die sich mit denen beschäftigen. So schöne kleine Dinger!!
    Ja, Frailea ist eigentlich eine ideale Gattung für Sammler mit Platzproblemen.
    Die Pflanzen bleiben klein und sind gut auf der Fensterbank zu halten.
    Durch die großen Samenkörner ist auch die Aufzucht eher einfacher als bei vielen anderen Kakteen.

    Gruß,
    Micha

  10. #70
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    532
    Renommee-Modifikator
    23

    Standard

    Ui, doch so häufig? Da kann ich ja locker einen nachlegen, lach... danke.
    Dachte schon, einmal im Monat wäre zuviel...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


Ähnliche Themen

  1. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 14:46
  2. Frailea ritteri/ Frailea ritteriana
    Von tokai im Forum Kakteen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 17:32
  3. Frailea castanea-Sämlinge
    Von Lyria im Forum Aussaat
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 22:16
  4. Frailea angelesii Sämlinge, normales Wachstum oder krank?
    Von Dornenfreunde im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 23:21
  5. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 22:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG