Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kalanchoe Rotfärbung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Palmbach
    Registriert seit
    27.03.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    120
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kalanchoe Rotfärbung

    Hallo zusammen,
    bei einer meiner Kalanchoen, diese hier habe ich K. sexangularis genannt, habe ich folgende Beobachtung gemacht:
    Den ganzen Sommer über stand Sie voll der Sonne ausgesetzt (Natürlich wenn vorhanden) im Freien. Die Blätter haben eine normale grüne Färbung mit leichter Rötung am Rand.
    P1050586.jpg
    Jetzt, die Tage werden kürzer und die Nachttemperaturen gehen bis unter 10° zurück und bis auf die letzten Tage war auch nur wenig Sonne, verfärben sich die Blätter in ein tolles Rot.
    IMG_20170926_124859.jpg
    Ich habe gelesen, das diese Verfärbung eigentlich im Sommer bei hellen und sonnigen Stand vorkommt. Meine Beobachtung ist aber dazu gegensätzlich.
    Gibt es da eine Erklärung oder habe ich was falsch interpretiert.
    Hoffentlich liege ich nicht auch noch mit dem Namen der Pflanze daneben. Wenn ja, bitte korrigieren.
    Gruß Uwe

  2. #2
    Benutzer * Avatar von Pottler
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    60
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo! Ich finde K. sexangularis und K. longiflora immer recht schwierig auseinander zu halten, obwohl die Blätter ziemlich groß sind bei deiner... bei meiner Longiflora wirken sie kleiner.
    Wieso sie sich jetzt plötzlich rot färbt kann ich leider auch nicht erklären, wie du selbst sagst müsste es eigentlich umgekehrt sein. Ich habe auch noch nichts von Pflanzen gehört, die im "gestressten" Zustand grüner werden.
    Mysteriös

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    869
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    Herbstfärbung?!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Palmbach
    Registriert seit
    27.03.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    120
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ja, und in zwei Wochen fallen die Blätter bzw. das Laub ab.

  5. #5
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.246
    Renommee-Modifikator
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Palmbach Beitrag anzeigen
    . . . und in zwei Wochen fallen die Blätter bzw. das Laub ab.
    Kann tatsächlich passieren. Habe die Tage einige meiner Pachypodium reingeholt und tatsächlich lagen die darauf folgenden Tage Blätter neben den Pflanzen.
    Diese Rotfärbung haben einige Pflanzen sowohl bei Hitze- als auch bei Kältestress.
    Steht die Pflanze trocken, so kann sie das recht gut wegstecken. Gefährlich wird es bei nassen Füßen und den niedrigen Temperaturen.

    Beste Grüße
    Frauke

Ähnliche Themen

  1. Kalanchoe
    Von TomT im Forum Sukkulenten im Bild
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 12:53
  2. Kalanchoe?
    Von Martins Gans im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 12:51
  3. Kalanchoe
    Von Stachelkumpel im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 16:29
  4. Kalanchoe
    Von Assa im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 23:29
  5. Was für`ne Kalanchoe?
    Von hekabe im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 18:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG