+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: abgeschnittene Sprösslinge einpflanzen?ß

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard abgeschnittene Sprösslinge einpflanzen?ß

    Hallo,

    musste von einer Kaktee Sprössliche grosszügig abschneiden, habe diese nun ins Wasser gestellt, ist das richtig zur Wurzelbildung oder sollte man direkt einpflanzen??

    Danke für eure Hilfe

    Mfg

    Bigeye

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Katkoot
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ins Wasser ist ganz schlecht. Erst solltest du die Schnittfläche 2 Wochen gut abtrocknen lassen. Danach in trockenes Substrat stecken und anfangs nur etwas besprühen. Nach einer Weile kannst du dann langsam anfangen leicht zu giessen.
    Liebe Grüsse
    Sandra

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Kaktus-fan
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    213
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Da stimme ich Katkoot zu. Zuerst trocknen lassen, bis sich ein Häutchen gebildet hat und dann in trockenes lockeres Substrat einpflanzen. Wenn du sie im Wasser hällst, verfaulen sie dir.
    Etwa nach zwei Wochen sollten die ersten kleinen Würzelchen vorhanden sein und dann kannst du anfangen zu Giessen.

    Liebe Grüsse

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von nl1133
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    690
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    Am besten die Schnittstellen noch mit Holzkohlepulver bestaeuben, zum Desinfizieren. Tut ihnen gut.
    und schöne Grüße
    gunda

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von lautaro
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Chile
    Beiträge
    308
    Renommee-Modifikator
    64

    Standard

    Auf jeden Fall Ableger erst einmal für 2-3 Wochen trocknen lassen. Du schreibst leider nicht um welche Kakteenart es sich handelt. Die Stecklinge auf jeden Fall waagerecht halten, nicht liegen lassen! Dann in trockenes Substrat einpflanzen und nur [U]ganz wenig[/U] befeuchten. Ob die Wurzeln schon nach 2 Wochen erscheinen ist fraglich. Das ist von Art zu Art unterschiedlich. Bei einer Lophophora und einer Eriosyce, die ich als Kopfsteckling neu bewurzeln musste weil der untere Teil verfault war hat es bei mir fast ein Jahr gedauert.
    Also nicht die Geduld verlieren. Durch vermehrtes Giessen kann man diesen Prozess nicht beschleunigen und man läuft die Gefahr des Verfaulens.

    MfG

    Lautaro

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    Lächeln danke

    hey leute :-)
    danke für die viele tipps......ich bin auch kaktus fan und habe selbst 20 kakteen zu hause, weiss aber nicht so viel von ihnen weil die wachsen ja sehr gut mit viel licht und wärme und brauchen ja auch sehr wenig und selten wasser, sind also sehr pflegeleicht :-)
    jetzt hab ich selbst 2 ableger und weiss nicht wie sie wurzeln bekommen sollen....aber jetzt weis ich es dank euch...!:-)

    viele grüsse tomy

  7. #7
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von wikado
    Registriert seit
    17.10.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    366
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard

    [QUOTE=Unregistriert;137050]die wachsen ja sehr gut mit viel licht und wärme und brauchen ja auch sehr wenig und selten wasser, sind also sehr pflegeleicht :-)[/QUOTE]

    Viel Licht und Wärme in der Wachstumsperiode das stimmt schon aber da brauchen sie auch regelmäßig Wasser (bei mir ist das dann einmal pro Woche, hängt aber davon ab wo sie stehen und in was für einem Substrat). Im Winter dagegen stehen sie kühl und völlig trocken.

    Du kannst auch mit Hilfe der Vogelsandmethode bewurzeln. Genaueres dazu findest du in den FAQ.

    Nicole

  8. #8
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    21.06.2010
    Ort
    Grupenhäger Bruch 3 (Hameln)
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    man kann sie aner luft bewurzeln lasen was aber nicht so gut is da dies meist schwer geht am besten geht die methode mit vogelsand einfach normalen vogelsang aus dem tier markt kaufen und rein tuen.

    Schöne Gruße Marcel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaktus Mittelstück einpflanzen
    Von Sebright im Forum Stecklinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 08:59
  2. Kindel einpflanzen???
    Von TrixieTripp im Forum Stecklinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 00:22
  3. Frage zum richtigen einpflanzen der Stecklinge
    Von Elektroniker im Forum Stecklinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 09:38
  4. Abgeschnittene Säulenkakteen einpflanzen
    Von Ramses II im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 19:16
  5. Stecklinge jetzt einpflanzen?
    Von Tascha83 im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 22:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG