Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Acharagma

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard Acharagma

    Mich, als Freund der Gattung Escobaria, interessiert natürlich auch die Gattung Acharagma (falls es jemand nicht wissen sollte: War früher ein Teil von Escobaria, Wesentlicher Unterschied: Keine Furche auf der Oberseite der Warzen blühfähiger Pflanzen).

    Alle meine gekauften erwachsenen Pflanzen haben sich als nicht frosthart genug für den Balkon erwiesen (und sind erfroren). 2014 habe ich dann angefangen selbst welche auszusäen. Diese A. roseanum halten sich draußen bisher ganz gut:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/216/PICS/index.html
    Die weiße Oberfläche kommt zwar von der Kälte, nach meiner Erfahrung ist das aber noch im grünen Bereich (schadet den Pflanzen nicht ernsthaft).

    Ende letzten Jahres sind nun noch weitere Sämlinge anderer Arten dazugekommen (die Samen habe ich aus Ungarn bekommen):

    Acharagma aguirreanum (Paila, Canon Verde, Coahuila, Mexico):

    (180KiByte)

    Acharagma huasteca (Huasteca canyon, Nuevo Leon, Mexico):

    (119KiByte)

    Gruß,
    Micha

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Bilder von heute Morgen, da habe ich sie aus den Beuteln genommen und gedüngt.

    Acharagma aguirreanum:

    (149KiByte)

    Acharagma huasteca:

    (191KiByte)

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    256
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha,

    eigentlich Escobaria aguirreana fullsizeoutput_22ec.jpg
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    eigentlich Escobaria aguirreana
    Ich dachte ehemals Escobaria aguirreana. Habe ich was verpasst?

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    256
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Soweit ich informiert bin, ist das die aktuelle Bezeichnung.
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    256
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha,

    du hattest recht mit deiner Bezeichnung ! Entschuldigung mein Fehler.

    Ein schönes Osterfest.
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  7. #7
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    du hattest recht mit deiner Bezeichnung ! Entschuldigung mein Fehler.
    Hallo Tino,
    kein Problem. Die Gattung Acharagma ist ja noch ziemlich jung, deswegen hätte es mich hier gewundert, wenn man sie schon wieder abgeschafft hätte.

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    Ein schönes Osterfest.
    Danke. Das wünsche ich dir auch (und allen anderen hier).

    Gruß,
    Micha

  8. #8
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Der größte Sämling hat schon ordentliche Dornen bekommen:

    Acharagma aguirreanum (Canon Verde, Coahuila, Mexico):

    (150KiByte)

    Gruß,
    Micha

  9. #9
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Acharagma huasteca (Huasteca canyon, Nuevo Leon, Mexico):

    (185KiByte)

    Acharagma roseanum P268:

    (213KiByte)

    Gruß,
    Micha

  10. #10
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Diese beiden Arten wachsen gerade besonders gut.

    Acharagma aguirreanum (Aussaat 2017):

    (258KiByte)

    Acharagma huasteca(Aussaat 2017):

    (242KiByte)

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. Acharagma
    Von micha123 im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 19:00
  2. Acharagma aguirreanum
    Von micha123 im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG