Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schäden im Winter 2017/2018

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.162
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard Schäden im Winter 2017/2018

    Bis jetzt haben meine frostharten Pflanzen den Winter auf dem Balkon ganz gut überstanden. Lediglich dieser hier hat schwere Schäden davongetragen als es im Februar -10 Grad hatte:

    Stenocactus multicostatus SB309:

    (109KiByte)

    Dies ist die Rückseite, die in Richtung zum Haus lag:

    (110KiByte)

    Leichte Schäden an den Rippen gab es die letzten Jahre immer wieder mal, aber noch nie so heftig. Mal sehen ob er überlebt.

    Gruß,
    Micha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Rhipsalina
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    167
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Der sieht übel aus..... berichte mal weiter, falls er es schafft.

    LG R.
    Home ist wo mein kleiner grüner Kaktus steht

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.162
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Rhipsalina Beitrag anzeigen
    Der sieht übel aus..... berichte mal weiter, falls er es schafft.
    Bis jetzt sieht es eher schlecht aus. Die noch grünen Teile sind eher noch etwas gelber geworden.
    Der ganze Körper, einschließlich der Rippen, ist allerdings immer noch fest. Das Gewebe scheint also nicht völlig zerstört worden zu sein.

    Ich werde berichten wie es weiter geht ...

    Gruß,
    Micha

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.162
    Renommee-Modifikator
    114

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich werde berichten wie es weiter geht ...
    Die Pflanze hat leider nicht überlebt, die Rippen sind mittlerweile vertrocknet. Ein Schnitt durch den Wurzelhals zeigte innen allerdings keine größeren Schäden. Ich weiß nicht was da passiert ist. Bei Escobaria sind schon öfter ganze Warzen abgefroren, ohne dass es den Pflanzen weiter geschadet hätte.

    Dieser Ferocactus wislizenii SB50 hat auch gelbe Flecken auf den Rippen bekommen. Er wächst aber schon wieder:

    (252KiByte)

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Rhipsalina
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    167
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    ...da kann man halt nichts machen, aber wenigstens wächst der andere wieder.
    Der schafft es bestimmt.

    Mir ist auch ein Astro-Winzling eingegangen, der war mit 5mm sicher zu klein zum Umpflanzen
    und hatte kaum Wurzeln.

    LG
    R.
    Home ist wo mein kleiner grüner Kaktus steht

Ähnliche Themen

  1. Knospen, Blüten und Früchte 2018
    Von Perth im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 23:15
  2. Forum-Treffen 2018
    Von MarcoPe im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 10:57
  3. 25. Süddeutsche Kakteentage 2018 am 24.03. & 25.03.2018.
    Von BernhardA im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2018, 17:29
  4. 21.05.2017: Münchner Treffen 2017 (Börse, Führung + Vortrag)
    Von Pantalaimon im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2017, 15:32
  5. 24. Süddeutsche Kakteentage 2017 am 8.4.2017 & 9.4.2017
    Von BernhardA im Forum Veranstaltungen und Ankündigungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 22:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG