Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 102

Thema: Mammillaria senilis (Bedingungen für Blüten)

  1. #91
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    329
    Renommee-Modifikator
    34
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  2. #92
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.714
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Perth Beitrag anzeigen
    Zum Abschluss
    Na das ist doch was, fast ein kompletter Ring aus Blüten.
    Bleiben die bei dir auch über eine Woche offen?

    Gruß,
    Micha

  3. #93
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    329
    Renommee-Modifikator
    34

    Standard

    Hallo Micha,
    die Blüten bleiben in der Regel 7-9 Tage offen. Dieses Jahr war in der Blütezeit wenig Sonne und zu kalt. Die ersten Blüten sind schon am verblühen und die letzten noch nicht offen. Da wird es dieses Jahr nichts mit einem geschlossenen Ring.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende.
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  4. #94
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.714
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Mammillaria senilis ROG214 (Aussaat 2015):

    (261KiByte)

    Das ist der Sämling, der im Frühjahr Knospen hatte, dann aber nicht geblüht hat.
    Er füllt den Topf mittlerweile komplett aus. Durchmesser ohne Dornen ca. 7 cm.

    Gruß,
    Micha

  5. #95
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    329
    Renommee-Modifikator
    34

    Standard

    Hallo Kakteenfreunde,

    ich wollte Euch berichten was aus dieser ominösen Samenkapsel geworden ist. Wie schon geschrieben hatte Ich die Kapsel in die Schweiz zu einem Freund geschickt. Nach Aussaat von ca 30 Samen, hat bei meinem schweizer Freund nur ein Kaktus überlebt! Glücklicherweise hatte Ich mir 5 Samen aufgehoben und im Februar ausgesät! Zwei haben überlebt Hier mal ein Foto. Wie schon geschrieben habe Ich nur die eine Pflanze und M. senilis ist nicht Selbstfertil, bin gespannt was das für Pflanzen werden.EEB8F5D0-C5F1-4C9D-B38E-5A40F9A0BADB_1_201_a.jpg
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  6. #96
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Perth
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    329
    Renommee-Modifikator
    34

    Standard

    Die Samenausbeute von diesem Jahr.480E3F6D-8F2B-4EDD-A1B2-CDC7D3F20080_1_201_a.jpg
    Geändert von Perth (06.10.2020 um 07:59 Uhr) Grund: .
    Talent öffnet dir die Tür, aber was dich im Raum bleiben lässt, ist Charakter ....

    Gruß Perth (Tino)

  7. #97
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.714
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Meine beiden größeren Exemplare haben wieder Knospen angesetzt. Hier eines davon:

    (197KiByte)

    Das hat von der Größe mittlerweile das andere Exemplar (das letztes Jahr geblüht hat) überholt.
    Vermutlich weil es in deinem größeren Topf steht.

    Alle drei haben 2020 auf dem Balkon in der ungefilterten Sonne gestanden und sind aktuell immer noch draußen (bei angekündigten -3°C).
    Ich habe das getestet, diese Temperaturen haben sie nun schon mehrmals ausgehalten.
    Sie stehen so, dass es auch bei Wind nicht darauf schneit.

    Gruß,
    Micha

  8. #98
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    56

    Standard

    Dann drücke ich mal die Daumen, Micha, daß es mit der Blüte klappt!

    Beste Grüße.
    Ingo

  9. #99
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.714
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Zitat Zitat von kakteenfritze Beitrag anzeigen
    Dann drücke ich mal die Daumen, Micha, daß es mit der Blüte klappt!
    Danke. Letztes Jahr sind die Hälfte der Knospen vertrocknet, dieses Jahr möchte ich testen ob das auch so ist wenn man früher mit gießen beginnt.

    Gruß,
    Micha

  10. #100
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.714
    Renommee-Modifikator
    134

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    ... wenn man früher mit gießen beginnt.
    Das größte Exemplar, dessen Knospen auch schon am weitesten entwickelt sind, habe ich gestern zum ersten Mal gegossen.
    Wegen der Kälte musste ich es sowieso vom Balkon hereinholen. Es steht nun auf dem Fensterbrett.

    Mal sehen ob das so etwas wird ...

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. Mammillaria plumosa, Mammillaria senilis
    Von Perth im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 23:55
  2. Keimbedingungen für Mammillaria senilis
    Von meersaubande im Forum Aussaat
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 16:25
  3. Schönstes Kakteenfoto 2007 (Bedingungen)
    Von Paddler im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 18:29
  4. Mammillaria carmenae x dasyacantha Blüten!
    Von George im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 01:04
  5. Welche Kakteen unter welchen Bedingungen?
    Von Amapola im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG